Harry Maguire führt Showdown-Gespräche mit Erik ten Hag über das Kapitänsamt von Man Utd

Der Kapitän von Manchester United wird mit dem neuen Manager Erik ten Hag persönliche Gespräche über seine Position führen, nachdem er eine enttäuschende Saison 2021/22 hinter sich gebracht hat

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Fünf Spieler, deren Karriere bei Man Utd ten Hag wiederbeleben kann

Der Star von Manchester United, Harry Maguire, wird wichtige Gespräche mit Erik ten Hag über seine Position als Kapitän in Old Trafford führen.

Der englische Verteidiger hatte beim letzten Mal eine traurige Saison hinter sich und kämpfte in einer für den gesamten Verein schlechten Saison auf dem Platz. Die Saison 2021/22 war aus Sicht der Punkte die schlechteste der Red Devils in der Premier League, da sie den sechsten Platz belegten und den Champions-League-Fußball verpassten.

Fehler übersäten Maguires Spiel, und einige Unterstützer stellten sogar seine Position als Kapitän in Frage. Um seine Rolle zu behalten, wird der ehemalige Mann aus Leicester, der United 80 Millionen Pfund gekostet hat, Gespräche mit Ten Hag führen, da er noch keine Gelegenheit hatte, den neuen Cheftrainer des Clubs zu treffen.

Maguire ist derzeit mit der englischen Nationalmannschaft im internationalen Dienst, wird sich aber mit dem Niederländer zu Gesprächen zusammensetzen, sobald er zum Training vor der Saison zurückkehrt. Ten Hag wird seinen Kader voraussichtlich am 27. Juni für Fitnesstests zurückrufen, aber Maguire gehört zu einer Gruppe internationaler Spieler, denen nach einer langen Kampagne für Verein und Land eine Schonfrist zur Genesung gewährt wird.

Es bleibt abzuwarten, wie das Ergebnis der Gespräche zwischen den beiden aussehen wird, aber Maguire will unbedingt die Rolle behalten, die er seit Januar 2020 innehat – nur wenige Monate, nachdem sein Wechsel zu United ihn zum teuersten Verteidiger der Saison gemacht hatte Weltfußball.

Sollte sich der neue United-Chef für einen Wechsel entscheiden, sind Bruno Fernandes, David de Gea und Raphael Varane praktikable Optionen, um die Armbinde von Maguire zu beanspruchen. Interessanterweise hat Ten Hag bereits sein Urteil über Maguires Position abgegeben und den Verteidiger für seine Leistungen in Old Trafford in der Vergangenheit gelobt, obwohl er seine etwas schlechte Form in den letzten 12 Monaten anerkennt.







Harry Maguire hatte letztes Jahr eine schlechte Saison
(

Bild:

Getty Images)

Sollte Maguire nächste Saison Kapitän von Man Utd bleiben? Sagen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

„Ich muss wiederholen: Die nächste Saison ist eine andere Saison. Ich denke, er hat großartige Arbeit geleistet, er ist ein großartiger Spieler“, sagte Ten Hag in seiner einleitenden Pressekonferenz über Maguire. „Er hat schon viel erreicht. Ein wirklich guter Beitrag zu Manchester United. Daher freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Maguire – ein englischer Nationalspieler mit 44 Länderspielen – bestritt in der vergangenen Saison 37 Spiele in allen Wettbewerben, wobei eine Reihe von Verletzungen seine Kampagne in Old Trafford unterbrach. Er erkannte, dass er angesichts seiner Position bei United immer im Rampenlicht stehen wird, blieb aber optimistisch in Bezug auf seine eigenen Fähigkeiten.

Über seine eigene Form nachdenkend, sagte er: „In dieser Saison hatte ich einige schlechte Spiele, aber ich würde nicht jedes Spiel für Manchester United in der Startelf spielen, wenn ich jedes Spiel schlecht gespielt hätte. Dafür gibt es einen Grund Beide Manager haben mich in jedem Spiel in die Startelf gestellt.

„Es ist das, was ich in die Mannschaft bringe, was ich in die Startelf bringe, aber ich verstehe auch, dass ich der Kapitän dieses Vereins bin, ich viel Geld gekostet habe und wenn die Dinge nicht gut laufen und wir es sind Wenn ich zu viele Gegentore kassiere, werde ich kritisiert.”

Weiterlesen

Weiterlesen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.