Hakenwürmer: Missbrauchsvorwürfe gegen Ex-Frontmann Matthew Johnson zurückgezogen | Musik

Die Musikerin Alanna McArdle hat im Oktober 2018 im Namen einer anderen Frau, die als L. bekannt ist, Vorwürfe wegen sexuellen und geistigen Missbrauchs gegen den ehemaligen Hookworms-Frontmann Matthew Johnson formell zurückgezogen.

Er hat seinerseits seine Verleumdungsklage gegen McArdle zurückgezogen.

Im eine Erklärung auf Twitter gepostetMcArdle schrieb:

Der von Matt Johnson gegen Alanna und L / XYZ eingeleitete Rechtsstreit wurde zurückgezogen. Alanna hat den Blog-Beitrag nun von der Veröffentlichung zurückgezogen. Alanna erträgt Matthew keine Bosheit und hofft, dass er das Notwendige tun wird, um seine Musikkarriere fortzusetzen. Der Blog-Beitrag wurde entfernt. Keine der Parteien wird weitere Kommentare zu dem Fall abgeben.

Johnson hat keinen Kommentar veröffentlicht.

McArdle hatte behauptet, dass L. Johnson wurde während einer romantischen Beziehung im Jahr 2016 misshandelt. Johnson bestritt die ursprünglichen Anschuldigungen.

Gerichtsdokumente vom März 2020 zeigen, dass Johnson McArdle und L wegen Verleumdung und böswilliger Lüge verklagt hat und eine ernsthafte Verletzung des Ansehens und „Personenschäden, Not und Demütigung sowie Verlust und Beschädigung“ geltend gemacht hat.

Nachdem die Vorwürfe öffentlich geworden waren, gaben die anderen vier Mitglieder von Hookworms dies bekannt Die Band würde aufhören zu existierenund stornierte alle ihre bevorstehenden Shows.

Die in Leeds ansässige fünfköpfige psychedelische Rockband wurde bei Domino unter Vertrag genommen. Ihr drittes und letztes Album, Microshift, erreichte Platz 18 in der britischen Albumchart.

Johnson hat auch als Produzent für Künstler wie die Ordinary Boys, Frankie und die Heartstrings, Eagulls, Martha und Menace Beach gearbeitet und das inzwischen aufgelöste Leeds-Aufnahmestudio Suburban Home geleitet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.