Home » Haben Sie einen Kater? Wissenschaftler haben ein “Heilmittel” gefunden – aber es gibt einen Haken

Haben Sie einen Kater? Wissenschaftler haben ein “Heilmittel” gefunden – aber es gibt einen Haken

by drbyos
0 comment

Ein Nahrungsergänzungsmittel von der Stange kann möglicherweise Kater heilen – aber nur für Frauen, hat eine wissenschaftliche Studie ergeben.

Forscher in den Vereinigten Staaten fanden heraus, dass N-Acetylcystein (NAC), ein leberschützendes Nahrungsergänzungsmittel, das auch Asthmatikern und Mukoviszidosepatienten verabreicht wird, Katersymptome bei Frauen lindert.

Männer scheinen jedoch überhaupt keinen Nutzen aus den Pillen zu ziehen.

Angebliche Katerkuren – zwei Paracetamoltabletten vor dem Schlafengehen, eine Tasse Wasser zwischen den Getränken, eine Berocca am Morgen neben einem kompletten englischen Frühstück – haben gläubige Befürworter, aber nur wenige basieren auf wissenschaftlicher Forschung.

Das Wissenschaftlerteam des St. Luke’s University Health Network in Pennsylvania entschied sich, NAC aufgrund seiner Wirkung auf die Leber als potenzielles Heilmittel gegen Kater zu untersuchen.

Wirkung von Tabletten auf die Leber im Rampenlicht

„In der Leber spaltet Alkoholdehydrogenase (ADH) Ethanol zu Acetaldehyd, einem giftigen Nebenprodukt, unter Verwendung der Coenzyme Glutathion und Cystein, die die begrenzenden Reagenzien bei dieser Reaktion sind“, schreiben die Forscher in ihrer Studie, die in Scientific Reports veröffentlicht wurde.

„Wenn übermäßig viel Ethanol konsumiert wird, kann die Leber diesen Prozess nicht effektiv abschließen.

„Wenn die Glutathionspeicher abnehmen, muss der Patient warten, bis die Leber mehr Glutathion produziert, um den Körper vom restlichen Acetaldehyd zu befreien, ein Prozess, der 8 bis 24 Stunden dauern kann.

„Da N-Acetylcystein (NAC) eine Vorstufe von L-Glutathion ist, hat es als Glutathionspender das Potenzial, den oxidativen Stress auf die Leber während des Ethanolabbaus zu verringern.“

Die Forscher rekrutierten 49 Freiwillige und beauftragten sie, in einem Raum zu sitzen und Flaschen mit „5,2% vol. Weizenbier nach belgischer Art“ zu trinken.

Nach jedem führten sie einen Atemalkoholtest durch, um ihren Atemalkoholgehalt zu bestimmen, und sie hörten auf zu trinken, sobald er 0,1 Prozent erreichte. Ein Wert von 0,08 Prozent ist sowohl in den USA als auch in Großbritannien die gesetzliche Grenze für Alkohol am Steuer.

Zu diesem Zeitpunkt erhielten die Teilnehmer NAC-Kapseln (drei, wenn sie sieben oder mehr Bier tranken, zwei, wenn sie vier bis sechs tranken und eine, wenn es drei oder weniger waren) und nach Hause gefahren.

Eine Dose mit 30 Tabletten zu 600 mg ist im Handel für weniger als 10 £ erhältlich.

Die nun betrunkenen Teilnehmer wurden gebeten, innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen am nächsten Morgen einen Fragebogen auszufüllen und verschiedene Symptome auf einer Skala von eins bis fünf zu bewerten.

Schiebeskala für Kater

Es gab auch eine Skala, um allgemein zu beurteilen, wie verkatert sie sich fühlten, von „Ich habe das Gefühl, nicht getrunken zu haben“ bis „Also verkatert könnte ich sterben“.

Die Daten zeigten, dass sich Frauen, die NAC einnahmen, am Morgen besser fühlten als Frauen, die ein Placebo einnahmen, und bewerteten ihren Kater um 3,5 höher.

Männer berichteten jedoch, dass sie sich nach den Pillen schlechter fühlten. Die Kluft zwischen den Geschlechtern war am stärksten bei Übelkeit und Schwächegefühlen, sagen die Forscher.

„Die Studie deutete auf einen Geschlechtsunterschied hin, wobei Frauen nach der Einnahme von NAC verbesserte Katersymptome aufwiesen“, sagen die Forscher.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.