GSK wirbt den CFO von Burberry ab, um ein rein weibliches Spitzenteam zu gründen | Wirtschaftsnachrichten

GSK, der FTSE-100-Pharmariese, hat den Finanzchef der Burberry Group abgeworben, um ein seltenes rein weibliches Führungsteam im Londoner Blue-Chip-Aktienindex zu schaffen.

Sky News hat erfahren, dass GSK bereits am Montagmorgen bekannt geben könnte, dass es Julie Brown als Nachfolgerin von Iain Mackay eingestellt hat, die seit 2019 als Chief Financial Officer tätig ist.

Die Ernennung von Frau Brown erfolgt in einer Zeit seismischer Veränderungen für GSK, das sein Consumer-Healthcare-Geschäft – jetzt Haleon genannt – im Juli im Rahmen eines 30-Milliarden-Pfund-Deals ausgliederte.

Der neue CFO des Unternehmens kommt nach fast sechs Jahren zu Burberry, der Luxusgütermarke, ist aber eine erfahrene Führungskraft in der Pharmaindustrie.

Frau Brown war Interims-Gruppen-CFO von AstraZeneca und hatte eine Reihe anderer leitender Positionen bei GSKs FTSE-100-Konkurrenten sowie die CFO-Rolle bei Smith & Nephew, dem Hersteller medizinischer Geräte, inne.

Sie ist auch nicht geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied der Roche Holding, der Schweizer Gesundheitsgruppe, von der sie aufgrund ihrer Ernennung zu GSK wahrscheinlich zurücktreten muss.

Unter der Regierung von Boris Johnson war sie auch Mitglied des Wirtschaftsrats des Premierministers, der ihn in geschäftlichen und wirtschaftlichen Fragen beriet.

Bei GSK wird Frau Brown mit Dame Emma Walmsley, der Geschäftsführerin, zusammenarbeiten.

Ihr neuer Arbeitgeber, der eine Marktkapitalisierung von über 53 Milliarden Pfund hat, ist weitaus größer als Burberry, das von der Börse mit 6,4 Milliarden Pfund bewertet wird.

An einem Kapitalmarkttag im Juni letzten Jahres verpflichtete sich GSK zu einem Umsatzwachstum von mindestens 5 % und einem Wachstum des Betriebsgewinns von mindestens 10 % in den nächsten fünf Jahren sowie zu einem jährlichen Umsatzziel von mindestens 33 Mrd. £ bis 2031.

GSK lehnte eine Stellungnahme am Samstag ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.