Home » Großbritannien wirbt um grüne Investitionen, um Pläne zur CO2-Reduzierung voranzutreiben

Großbritannien wirbt um grüne Investitionen, um Pläne zur CO2-Reduzierung voranzutreiben

by drbyos
0 comment

LONDON (AP) – Das Vereinigte Königreich kündigte am Dienstag Pläne an, bis 2035 die Installation von Hausheizungen mit fossilen Brennstoffen einzustellen, als die Regierung ein Treffen veranstaltete, das darauf abzielte, ausländische Investitionen in Milliardenhöhe für grüne Projekte in Großbritannien anzuziehen.

Premierminister Boris Johnson sagte auf dem Global Investment Summit in London, dass Investitionen des Privatsektors und der Druck der Verbraucher der Schlüssel zur Senkung der CO2-Emissionen und zur Kontrolle des Klimawandels seien.

„Ich kann Milliarden einsetzen“, sagte Johnson einem Raum voller CEOs und anderer Wirtschaftsführer. “Aber Sie in diesem Raum können Billionen einsetzen.”


„Der Markt wird grün“, fügte er hinzu.

Zu den Zusagen des eintägigen Treffens im Londoner Science Museum gehörte eine Partnerschaft mit Bill Gates’ Breakthrough Energy Catalyst, um 200 Millionen Pfund (275 Millionen US-Dollar) an Investitionen des Privatsektors in Ökostromprogramme in Großbritannien zu fördern, was dem gleichen Betrag von der Regierung entspricht .

Das Geld wird die Entwicklung von vier wichtigen grünen Technologiebereichen im Vereinigten Königreich finanzieren: grüner Wasserstoff, langfristige Speicherung erneuerbarer, aber intermittierender Energiequellen wie Wind und Sonne, nachhaltige Flugkraftstoffe und die direkte Abscheidung von Kohlendioxid aus der Luft.

Der ehemalige CEO von Microsoft sagte, diese Technologien seien jetzt unwirtschaftlich, aber Geld in ihre Entwicklung zu stecken, würde dazu beitragen, Innovationen voranzutreiben, um sie erschwinglich zu machen.

„Wir werden diese hochskalieren und diese Kosten senken, damit wir diese an den gleichen Ort bringen, an dem wir heute mit Solar- und Onshore-Wind stehen, und damit sie hochskaliert werden können, um Emissionen zu reduzieren“, sagte Gates in einer Diskussion mit Johnson am die Gipfeletappe.

Lesen Sie auch  Warum Indien die Kohle zum Abschluss des COP26-Klimagipfels verteidigte

Gates war nicht der einzige Milliardär, der am Dienstag große nachhaltige Finanzierungszusagen machte. Die philanthropische Organisation des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg, eines UN-Sonderbeauftragten für das Klima, und die International Solar Alliance haben angekündigt, gemeinsam an dem Ziel zu arbeiten, Investitionen in Höhe von 1 Billion US-Dollar für Solarstrom in den 80 Mitgliedsländern der Allianz zu mobilisieren.

Die britische Regierung sagt, dass ihr Global Investment Summit 10 Milliarden Pfund (13,8 Milliarden US-Dollar) an neuen Auslandsinvestitionen zugesagt hat.

Johnson wird Ende des Monats in Glasgow (Schottland) führende Politiker der Welt zu einem UN-Klimagipfel empfangen. Das als COP26 bekannte Treffen gilt weithin als letzte Chance, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau zu halten.

Er sagte, Großbritannien habe die Verantwortung, bei der Dekarbonisierung weltweit führend zu sein, da es der Geburtsort der industriellen Revolution sei. Wohlhabende Länder müssen ärmeren Ländern helfen, ihre CO2-Emissionen zu senken, indem sie grüne Technologien finanzieren, sagte der Premierminister.

„Wir in Großbritannien haben dieses Zeug seit 200 Jahren in die Luft gepumpt“, sagte Johnson im erforderlichen Umfang gegeben werden können, sind massive Investitionen des privaten Sektors.”

Er sagte auch, Großbritannien werde bis 2035 die Beheizung von Wohngebäuden mit fossilen Brennstoffen auslaufen lassen, um bis 2050 Netto-Null-Kohlenstoff-Emissionen zu erreichen.

Die Regierung teilte am Dienstag mit, dass nach 2035 keine neuen Gaskessel mehr installiert werden und Haushalte ab dem nächsten Jahr Zuschüsse in Höhe von 5.000 Pfund (7.000 US-Dollar) erhalten können, um Gaskessel durch kohlenstoffarme Wärmepumpen zu ersetzen.

Kritiker sagten, das für das Programm bereitgestellte Geld von 450 Millionen Pfund (622 Millionen US-Dollar) über drei Jahre reiche nur für 90.000 Haushalte.

Lesen Sie auch  Asus ROG Strix G15 Advantage Edition Gaming-Laptop mit AMD Ryzen 5000 Series Prozessor und Radeon RX 6800M Grafik in Indien eingeführt

„Ein deutlicheres Signal wäre ein Ausstieg aus neuen Kesseln vor 2035 gewesen“, sagte Caroline Jones von der Umweltgruppe Greenpeace. „Und all dies muss mit einem vollständig finanzierten, landesweiten Programm zur Isolierung unserer Häuser in einem Umfang und einer Geschwindigkeit geliefert werden, die die Regierung nicht vollständig erfasst hat.“

Die britische Regierung hat außerdem Hunderte Millionen Pfund an zusätzlichen Mitteln für andere Bemühungen zur CO2-Reduzierung bekannt gegeben, darunter eine Straßenladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, Kernkraftwerke sowie Torf- und Waldprojekte.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.