Home » Greta Thunberg auf BBC Radio 1 Mit Greg James

Greta Thunberg auf BBC Radio 1 Mit Greg James

by drbyos
0 comment

Greta Thunberg erschien heute Morgen im BBC Radio 1 für eine lustige Diskussion über unpopuläre Meinungen. Der Umweltaktivist hat sich am 19. April mit Moderator Greg James zusammengetan, um über alles zu sprechen, was mit Fernsehsendungen, menschlichen Hundenamen und IKEA-Fleischbällchen zu tun hat, und obwohl dies eine ziemlich bizarre Kombination zu sein scheint, vertrauen Sie uns, es hat funktioniert. Thunberg nahm an der Show teil, um die unpopulären Meinungen verschiedener Radio 1-Hörer zu diskutieren. Das erste war, dass IKEA-Fleischbällchen einfach nicht alles sind. Thunberg gab zu, dass der bloße schwedische Stolz, den sie hat, obwohl sie Veganerin ist, bedeutet, dass sie von der Meinung “zutiefst beleidigt” sein musste, und wir sind mit ihr dabei.

Eine der anderen diskutierten Meinungen war die umstrittene Idee, dass Hunden keine menschlichen Namen gegeben werden sollten. Der Zuhörer, dessen Meinung in Frage gestellt wurde, gab zu, dass sein Hund Taxi heißt (bereits eine großartige Idee), was Thunberg dazu veranlasste, mitzuteilen, dass sie tatsächlich zwei Hunde hat, einen schwarzen Labrador und einen Golden Retriever, die den Namen Moses tragen und Roxy. Der wundervolle Austausch führte dazu, dass Thunberg nach ein paar süßen Duettversuchen mit James ein Solo zu Radio 1s unpopulärem Meinungs-Titellied sang, und es war unglaublich charmant.

Sehen Sie sich das Video unten vollständig an.


Lesen Sie auch  Raye spricht über Label Struggles | Nachrichten
0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.