Grand Prix: Fitzgibbon war bereit, die Vereinbarung um 10 Jahre zu verlängern

Die Verlängerung des zwischen den verschiedenen Regierungsebenen und der Formel-1-Gruppe (FOG) geschlossenen Vertrags kommt dem Telekommunikationsunternehmen Bell zugute, das die Oppositionsparteien am Mittwoch geschätzt haben. Dies ist nicht die Lesart des Ministers für Wirtschaft und Innovation Pierre Fitzgibbon, der dies tun würde haben die Vereinbarung gerne um mehrere Jahre verlängert.

• Lesen Sie auch: Bell: Wohltätigkeit für einen Milliarden-Dollar-Riesen

• Lesen Sie auch: Der Grand Prix wurde Bell auf einem Silbertablett angeboten

Während der Untersuchung der Kredite des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit wurde Herr Fitzgibbon ausführlich befragt, ob es notwendig sei, den F1-Vertrag in Montreal für die Jahre 2030 bis 2031 zu einem Preis von 51 Mio. USD zu verlängern Die beiden Regierungsebenen kauften zur gleichen Zeit, als Bell die Octane-Gruppe kaufte, die in den letzten Jahren die Veranstaltung veranstaltete.

Der liberale Abgeordnete Carlos Leitao sagte, es sei “sehr unangenehm”, “ein multinationales Unternehmen mit starkem Rücken” plötzlich im Porträt zu sehen. Ihm zufolge brauchte Bell das Geld der Steuerzahler in Quebec nicht, um sich auf das Abenteuer einzulassen.

Laut Minister Fitzgibbon sind die Nutznießer des Vertrags jedoch eher die Regierungsebenen – und die Geber, die Stadt Montreal und Tourisme Montreal – und nicht der Förderer.

„Dies ist das wichtigste Ereignis in Kanada in Bezug auf den Tourismus. Wir haben Steuervorteile für das Finanzministerium in Höhe von 10,6 Mio. USD. (…) Es gibt Auswirkungen auf das BIP von Quebec von 40 bis 60 Millionen US-Dollar “, schätzte er.

Darüber hinaus bedauert er, dass er keine noch wichtigere Vertragsverlängerung aushandeln konnte. “Ich wollte fünf oder zehn Jahre alt sein”, sagte er und betonte, dass die Gefahr bestehe, den Grand Prix zu verlieren, wenn keine Einigung erzielt worden wäre.

Lesen Sie auch  Das jüngste große Experiment der MLB schürt Skepsis und Misstrauen

Weitere Details folgen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.