Home » GP von Österreich: Max Verstappen streckt sich im F1-Titelkampf mit Sieg aus, während Lewis Hamilton Vierter wird

GP von Österreich: Max Verstappen streckt sich im F1-Titelkampf mit Sieg aus, während Lewis Hamilton Vierter wird

by drbyos
0 comment

Max Verstappen steigert seinen F1-Punktevorsprung auf 32 Punkte mit dem dritten Sieg in Folge an einem Tag, an dem Lewis Hamilton um den vierten Platz kämpft; Lando Norris überragender Dritter für McLaren trotz Zeitstrafe für den frühen Vorfall von Sergio Perez

Zuletzt aktualisiert: 04.07.21 15:58 Uhr



Sky Sports







0:45

Lando Norris holt sich nach dem Überholen von Lewis Hamilton wieder auf den dritten Platz

Lando Norris holt sich nach dem Überholen von Lewis Hamilton wieder auf den dritten Platz

Max Verstappen nutzte den schwierigen GP von Österreich für Titelrivale Lewis Hamilton voll aus, um mit einem zweiten vernichtenden Sieg auf dem Red Bull Ring seinen Punktevorsprung erstmals über einen Rennsieg hinaus auszubauen.

Verstappen, der an aufeinanderfolgenden Wochenenden auf der Heimstrecke von Red Bull triumphierte, um einen sauberen Sieg im Dreifach-Header der F1 zu erzielen, war eine Klasse für sich, und sein Sieg, kombiniert mit einem vierten Platz für Hamilton, der sich einen Autoschaden zugezogen hatte, bedeutete, dass die Der Niederländer führt die Gesamtwertung nun mit 32 Punkten an, während er immer sicherer nach der ersten Weltmeisterschaftskrone strebt.

Valtteri Bottas wurde mit Abstand Zweiter im führenden Mercedes, während Lando Norris ein hervorragendes Wochenende mit seinem dritten Podiumsplatz des Jahres für McLaren krönte, obwohl er sich eine Fünf-Sekunden-Strafe wegen eines frühen Aufeinandertreffens mit Red Bulls Sergio Perez kassierte.

Hamilton, der als Vierter gestartet war, war im ersten Stint vor Norris auf Platz zwei vorgerückt, hatte aber im zweiten Stint mit seinem Mercedes zu kämpfen, nachdem er anscheinend das Heck des Autos beschädigt hatte.

Er wurde von Bottas, auf Anweisung des Teams und Norris kurz hintereinander überholt, bevor er zum zweiten Boxenstopp für frischen Gummi ansteuerte, aber ohne Erfolg, Boden gutzumachen.

Bottas beendete 15 Sekunden hinter Verstappen, aber der Abstand wäre noch größer gewesen, hätte der außer Kontrolle geratene Red Bull nicht einen späten zweiten Boxenstopp eingelegt, um frische Reifen zu holen, um sich den Bonuspunkt für die schnellste Runde zu sichern.

“Noch besser als letzte Woche”, sagte Verstappen, der einen ersten Grand Slam seiner Karriere mit der Pole, der schnellsten Runde und dem Start-Ziel-Sieg sicherte.

“Das Auto war mit jedem Reifen auf Schienen. Unglaublich, Leute. Das war einfach unglaublich, lasst uns so weitermachen.”

Sergio Perez wurde mit einer Fünf-Sekunden-Strafe belegt, weil er Charles Leclerc von der Strecke gedrängt hat

Sky Sports 1:16
Sergio Perez wurde mit einer Fünf-Sekunden-Strafe belegt, weil er Charles Leclerc von der Strecke gedrängt hat

Sergio Perez wurde mit einer Fünf-Sekunden-Strafe belegt, weil er Charles Leclerc von der Strecke gedrängt hat

Perez hatte einen turbulenteren Nachmittag im zweiten Red Bull und wurde schließlich Sechster.

Der Mexikaner fiel in der vierten Runde auf den 10. Platz zurück, nachdem er auf dem Kies gelaufen war, als er mit Norris um den zweiten Platz in der vierten Kurve kämpfte.

Aber während die Stewards sich dort zu Perez’ Gunsten befanden und Norris die Zeitstrafe auferlegten, erhielt der Red-Bull-Fahrer später zwei eigene Fünf-Sekunden-Sanktionen, als er Ferraris Charles Leclerc in getrennten Vorfällen in Kurve vier und sechs von der Strecke zwang .

Die kombinierte 10er-Rückstufung ließ Perez von fünf auf sechs hinter dem anderen Ferrari von Carlos Sainz zurück, der ein weiteres starkes Rennen in Österreich genoss. Daniel Ricciardo fuhr ebenfalls stark und erholte sich vom 13. Startplatz auf den siebten Platz vor Leclerc.

Aber es gab späte Verzweiflung für George Russell.

Der junge Brite wurde im 46. Versuch von seinem ersten Punkt für Williams abgestoßen, als Fernando Alonso von Alpine ihn drei Runden vor Schluss auf Platz 10 überholte.

Weitere folgen…

Der Kampf zwischen Sergio Perez und Charles Leclerc geht weiter, während das Paar wieder Rad an Rad geht

Sky Sports 1:14
Der Kampf zwischen Sergio Perez und Charles Leclerc geht weiter, während das Paar wieder Rad an Rad geht

Der Kampf zwischen Sergio Perez und Charles Leclerc geht weiter, während das Paar wieder Rad an Rad geht

Ergebnis beim GP von Österreich: Top 10
1) Max Verstappen, Red Bull
2) Valtteri Bottas, Mercedes
3) Lando Norris, McLaren
4) Lewis Hamilton, Mercedes
5) Carlos Sainz, Ferrari
6) Sergio Perez, Red Bull
7) Daniel Ricciardo, McLaren
8) Charles Leclerc, Ferrari
9) Pierre Gasly, AlphaTauri
10) Fernando Alonso, Alpin

Gesamtes Rennergebnis

Als nächstes: Der britische GP in Silverstone

Es ist die nächste Heimat des britischen Motorsports für die F1 2021 – mit einem Rennwochenende wie kein anderes in der Geschichte des Sports. Beim britischen GP vom 16. bis 18. Juli findet das Sprint Qualifying statt, ein kurzes 100-km-Sprintrennen am Samstag, um die Startaufstellung für den Sonntags-Grand-Prix festzulegen, als Teil eines überarbeiteten Wochenendplans, der wettbewerbsfähige Action vorsieht. alle drei Tage. Sehen Sie sich die gesamte Berichterstattung live auf Sky Sports F1 an.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.