Google Doodle beleuchtet den Verlauf der Bürgerrechtsbewegung zum MLK Day

Rev. Martin Luther King Jr. hat uns vor mehr als 60 Jahren dazu inspiriert, uns gegen Rassenungerechtigkeit zu erheben, und dabei geholfen, eine Bürgerrechtsbewegung zu entfachen, die bis heute in Bewegung ist.

Hervorzuheben, dass die Bewegung ein fortlaufender Prozess ist – und kein Moment, der in die Geschichte verbannt wird – ist das Ziel des diesjährigen Martin Luther King Jr. Day Google Doodle zu Ehren des Bürgerrechtspioniers. Das Doodle zeigt den Bogen der Bewegung, während sie sich weiter vorwärts bewegt.

King wurde am 15. Januar 1929 in Atlanta geboren und begann 1954 als Baptistenprediger in Montgomery, Alabama, zu predigen. Seine Botschaft des gewaltlosen zivilen Ungehorsams und der Liebe, die in kraftvollen Reden und Schriften übermittelt wurde, prägte den Charakter der Bewegung.

Er führte 1955 den Montgomery-Busboykott gegen die Politik der Rassentrennung im öffentlichen Nahverkehrssystem der Stadt Alabama an. 1963 hielt er während des Marsches auf Washington seine ikonische I Have a Dream-Rede, in der er ein Ende des Rassismus forderte.

Monday’s Doodle wurde von der in Brooklyn, New York, lebenden Gastkünstlerin Olivia Fields erstellt, die sagte, ihr Leben sei vom Aktivismus der Vergangenheit geprägt worden und werde weiterhin von der anhaltenden Bewegung geformt. Sie sagte, dass sie sich bei der Erstellung des Doodles von einem berühmten King-Zitat inspirieren ließ, das seine stets optimistische Ansicht darüber widerspiegelt, wie lange es dauern würde, bis soziale Gerechtigkeit erreicht wird: „Wie lange? Nicht lange, weil der Bogen des moralischen Universums lang ist, aber es beugt sich der Gerechtigkeit. Wie lange? Nicht lange “, sagte er im Rahmen einer Rede nach Abschluss des Marsches von Selma nach Montgomery in Alabama am 25. März 1965.

„Ich habe mich entschieden, mich auf das Bild eines Bogens zu konzentrieren, um die Bewegung in dem Stück zu etablieren“, sagte Fields zu Google. „Obwohl es zukunftsorientiert ist, hoffe ich, dass die Menschen die Bedeutung der Verbindung berücksichtigen, insbesondere in diesem gegenwärtigen Moment.

„Es versteht sich von selbst, wie wichtig (und unerlässlich) Unterstützung ist“, sagte sie.

Der eigentliche Jahrestag von Kings Geburtstag war Samstag, aber ein gesetzlicher Feiertag von 1983 sieht den dritten Montag im Januar vor, um seinen Geburtstag zu feiern. Der Feiertag wird in der Regel jedes Jahr in Gemeinden in den USA durch Märsche, Reden, Vorträge und Musikprogramme begangen, die Kings Führungsrolle hervorheben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.