Gimli Eisbahn auf dem Weg zur Curling-Weltmeisterschaft der Frauen

Das Bubble-Leben hat Kerri Einarson und ihren Teamkollegen vom Gimli Curling Club sicherlich zugestimmt.

Sie brauchen nur noch 10 feste Tage in Calgary, um eine der sensationellsten Strecken in der Geschichte des Curling für Frauen zu beenden.

Der 33-jährige Einarson wird das Team Canada überspringen – mit dem dritten Val Sweeting von St. Paul, Alta., Und dem zweiten Shannon Birchard, Briane Meilleur und dem stellvertretenden Krysten Karwacki, alle aus Winnipeg – bei der Curling-Weltmeisterschaft der Frauen 2021, die am Freitag beginnen soll .

Nach fast zwei Monaten in der Blase gibt es ein Komfortniveau, von dem der zweifache kanadische Meister hofft, dass es sie zum Weltmeistertitel treibt.

“Wir können es kaum erwarten, mit diesem Ahornblatt auf dem Rücken auf das Eis zu treten”, sagte Einarson in einer Zoom-Pressekonferenz am Dienstag. “Dies ist eine erstaunliche Gelegenheit für uns, unser Land zu vertreten. Wir sind schon lange hier und haben uns mit der Anlage, den Eisbedingungen und dem Wissen, wie ruhig es dort draußen ist, vertraut gemacht.”

Einarsons Crew war bereits vor einem Jahr in Prince George, BC, als die Weltmeisterschaft wegen der COVID-19-Pandemie in der 11. Stunde ausrangiert wurde.

Wir haben letztes Jahr keine Gelegenheit dazu bekommen, also werden wir es definitiv annehmen. Wir werden uns auf das Team Einarson konzentrieren und diesen Druck nicht auf uns selbst ausüben “, sagte sie.

Ursprünglich sollte das 14-Team-Event in Schaffhausen in der Schweiz stattfinden. Aufgrund der Komplikationen, die durch die globale Pandemie verursacht wurden, musste jedoch in der WinSport Arena auf die Curling-Blase umgestellt werden.

Lesen Sie auch  Euro 2020: Wie Englands Verteidiger Harry Maguire vom Fehler zu Herrn Impeccable wurde

Es ist die letzte von sieben Veranstaltungen in der zuschauerfreien Einrichtung im Canada Olympic Park.

Die Einarson-Crew holte sich am 28. Februar einen zweiten nationalen Titel in Folge bei Scotties und gewann am vergangenen Sonntag die Players ‘Championship der lukrativen Grand Slam-Tour. Der Skipper ging auch eine Partnerschaft mit Brad Gushue aus St. John’s, NL, ein, um am 25. März ihren ersten kanadischen Titel im gemischten Doppel zu gewinnen.

“Ich fühle mich sehr wohl und nachdem wir letzte Woche (den Slam) gewonnen haben, haben wir definitiv Schwung in die Welten. Wir freuen uns sehr auf den Start”, sagte sie.

Einarson besiegte Ottawas Rachel Homan am Sonntagmorgen im Finale der Players ‘Championship mit 5: 2. Sweeting machte 16 perfekte Schüsse, um ein seltenes 100-Prozent-Spiel aufzuzeichnen.

“Wir schießen auf alle Zylinder und es gibt viel zu tun”, sagte Sweeting.

Überspringen Sie Kerri Einarson, sagt Team Canada, “… ich kann es kaum erwarten, mit diesem Ahornblatt auf dem Rücken auf das Eis zu treten … Wir sind schon lange hier und haben uns mit der Anlage, den Eisbedingungen und dem Wissen, wie ruhig es ist, vertraut gemacht.” es ist da draußen. “

“/>

Jeff McIntosh / Die kanadischen Pressedateien

Überspringen Sie Kerri Einarson, sagt Team Canada, “… ich kann es kaum erwarten, mit diesem Ahornblatt auf dem Rücken auf das Eis zu treten … Wir sind schon lange hier und haben uns mit der Anlage, den Eisbedingungen und dem Wissen, wie ruhig es ist, vertraut gemacht.” es ist da draußen. “

Sie siegten unter anderem gegen Tabitha Peterson aus den USA, die Weltmeisterin von 2019, Silvana Tirinzoni, und die Schwedin Anna Hasselborg, um den Sieg zu erringen.

“Wir waren wirklich froh, dass wir während unserer Slam-Auftritte gegen einige der besten Teams des Feldes antreten konnten. Deshalb spielen wir diese Spiele, eine Art Affe von unserem Rücken, um zu sehen, wo wir stehen”, sagte Meilleur. “Es ist ein guter Test für unsere Leistung und wir fühlen uns wirklich großartig, wo wir uns gerade befinden. Wir haben einen großen Sieg errungen und freuen uns auf den Start.”

Das Feld umfasst Kanada, China, die Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Deutschland, Italien, Japan, Korea, die Russische Föderation, Schottland, Schweden, die Schweiz und die Vereinigten Staaten. Die Teams spielen acht Tage vor den Playoffs ein komplettes Round Robin.

Ein nicht identifiziertes Team bleibt in Quarantäne, nachdem zwei Spieler positiv auf das Virus getestet wurden. Weitere Informationen zum Status der Teilnahme des Teams an der Veranstaltung werden am Mittwoch erwartet.

Die Weltmeisterschaft ist ein olympisches Qualifikationsturnier, bei dem die sechs besten Teams bei den Winterspielen 2022 in Peking einen Platz für ihre Nation verdienen.

Wir danken dem Planer dafür, dass er sofort für Aufregung gesorgt hat. Einarson eröffnet am Freitag um 15 Uhr gegen Hasselborg – den einzigen Kader der Welt, der höher liegt als die Kanadier.

“Es ist definitiv nicht einfach, das ist sicher. Aber wir haben sie letzte Woche gespielt und wissen, worauf es ankommt. Wir müssen gegen sie auftreten. Wir müssen stark sein”, sagte Einarson.

Kanada hat in sieben der letzten 20 Weltmeisterschaften eine Goldmedaille gewonnen, die letzte im Jahr 2018, als Jennifer Jones und ihr St. Vital-Team Hasselborg im Finale besiegten.

Homans Crew hat vor drei Jahren bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang, Südkorea, nicht einmal eine Medaille gewonnen.

“Es ist nicht neu. Wir sehen die Frauenmannschaften seit einigen Jahren stark und wir haben es erwartet. Wir sind besser vorbereitet und können uns der Herausforderung stellen, zu wissen, dass jede Mannschaft das tut.” kommt in die Welt der Frauen, ist trainiert und vorbereitet und gut trainiert “, sagte die nationale Frauentrainerin Elaine Dagg-Jackson. “Wir sind sehr gut auf den internationalen Wettbewerb vorbereitet. Es wird besser als je zuvor.”

Einarson, Sweeting, Birchard und Meilleur haben in der Wettkampfsaison 2017/18 alle ihre eigenen Teams übersprungen, aber rechtzeitig zum Beginn des vierjährigen olympischen Zyklus eine Allianz geschlossen.

Meilleur sagte, das Quartett habe hohe, aber völlig realistische Erwartungen.

“Ich würde sagen, genau davon haben wir geträumt. Als wir dieses Team bildeten, hatten wir großes Vertrauen in das Team. Wir wussten, dass wir gute Persönlichkeiten hatten, um diese neuen Rollen zu spielen und sie zu übernehmen und nicht zurückzublicken.” Sie sagte. “Wir waren wirklich stolz darauf, wie schnell wir als Team zusammengekommen sind.”

[email protected]

Twitter: @WFPJasonBell

Jason Bell

Jason Bell
Assistent des Sportredakteurs

Jason Bell wollte als Kind Anwalt werden. Der Film The Paper Chase brachte ihn dazu, sich auf die Idee einer juristischen Fakultät einzulassen und sich möglicherweise in jemanden wie Lindsay Wagner zu verlieben (bevor sie ganz bionisch wurde).

Lesen Sie die vollständige Biografie

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.