Genesis hat eine Reunion-Tour mit kanadischen Daten im November im Visier

TORONTO – Das britische Rocktrio Genesis plant eine Rückkehr nach Kanada mit zwei Konzertdaten im November.

Die Darsteller von “Invisible Touch” sagen, dass sie am 22. November im Bell Center von Montreal und am 25. November in der Scotiabank Arena von Toronto im Rahmen eines 14-tägigen Wiedersehens mit dem Titel “The Last Domino?”

Die Band, zu der Phil Collins, Tony Banks und Mike Rutherford gehören, hatte ursprünglich geplant, sich letztes Jahr wieder zu vereinen, bevor COVID-19 ihre Termine verschoben hatte.

Sie sind die jüngste Wette, dass kanadische Konzertorte – die aufgrund der zunehmenden Fälle des neuartigen Coronavirus geschlossen bleiben – bis zum Herbst wiedereröffnet werden könnten, wenn Impfstoffe im ganzen Land eingeführt werden.

Der Country-Sänger von Nashville, Eric Church, kündigte Anfang dieses Monats Pläne an, sechs kanadische Stopps im Rahmen einer gewaltigen Tour durch die nordamerikanische Arena mit 55 Städten zu machen.

Zu seinen geplanten Terminen gehören Winnipeg am 2. Oktober; Saskatoon am 22. Oktober, Calgary am 23. Oktober und Vancouver am 29. Oktober. Weitere Stationen in Toronto und Ottawa folgen im Januar 2022.

Die Shows der Kirche werden in der Runde sein, wobei der Sänger in der Mitte jeder Arena steht. Das Design kann mehr Lüfter aufnehmen und möglicherweise Distanzierungsmaßnahmen erzwingen.

Andere Künstler haben sich entschieden, die Unsicherheit von 2021 vollständig zu überwinden. Eine Tour mit Green Day, Fall Out Boy und Weezer sowie ein Bikini Kill-Treffen gehören zu den Veranstaltungen, die für 2022 geplant sind.

Folgen Sie @dfriend auf Twitter.

Dieser Bericht der kanadischen Presse wurde erstmals am 29. April 2021 veröffentlicht.

Wird geladen…

Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.