Gemma Chans Sersi ist laut Kevin Feige die Hauptrolle in Marvels Ewigen

Gemma Chans Sersi ist die Hauptrolle EwigeMarvel-Chef Kevin Feige, der kommende Superhelden-Film, der diesen Winter aus den Marvel Studios kommt. Regie führte die Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao (Nomadland) zeigt der Film ein Ensemble aus verschiedenen Charakteren. Es soll im November als Teil der vierten Phase des Marvel Cinematic Universe veröffentlicht werden.

Feige sprach in einem neuen Interview mit Variety über den Film und ging auf einige Änderungen in der Geschichte während des Übergangs von ein Ewige von den Comics bis zur Leinwand. Gleichzeitig wurden einige wichtige Aspekte bestimmter Charaktere geändert. Wie Kevin Feige erklärt, dies war von Anfang an ein Teil des Plans, wobei insbesondere der ausführende Produzent Nate Moore wirklich auf diese Änderungen drängte.

VERBINDUNG: Marvels Eternals Final Cut ist trotz jahrelanger Verzögerung nicht fertig

“Nun, der Gedanke, die Geschlechter, Sexualitäten und Ethnien der Charaktere aus den Comics zu vertauschen, wurde ursprünglich eingebrannt – das war ein Teil dessen, was Nate Moore wirklich befürwortete, um Eternals an die Spitze der Liste zu bringen, damit wir anfangen können Wenn es um das Casting ging, wirkte sich das auch darauf aus. Es gab einige Charaktere, die wir von männlich zu weiblich wechselten, es gab einige Charaktere, von denen wir wussten, wie wir sie aus den Büchern veränderten. “

Von dort erklärt Kevin Feige wie mit Gemma ChanDie Schauspielerin hatte sich einfach als die beste Person für Sersi herausgestellt, nachdem eine Vielzahl von Frauen darauf getestet hatte.

“Aber dann kam es auch auf das Casting an. Also für Sersi zum Beispiel – und wenn es einen Lead in diesem Ensemble gab, es ist Sersi, es ist Gemma Chan – haben wir alle möglichen Frauen für diesen Teil angeschaut und gelesen. Und Am Ende glaubte sie wirklich, dass Gemma das Beste dafür war. Und zum Glück hat sie bewiesen, dass dies im letzten Film der Fall ist. “

Geschrieben von Kaz Firpo und Ryan Firpo, Ewige nimmt nach den Ereignissen von Avengers: Endspiel. Es folgt den Ewigen, einer unsterblichen außerirdischen Rasse, die von den Himmlischen geschaffen wurde, die seit Tausenden von Jahren heimlich auf der Erde leben, während sie sich wieder vereinen, um die Menschheit vor ihren bösen Gegenstücken, den Abweichlern, zu schützen. Es basiert auf den Charakteren von Marvel Comics, die von Jack Kirby erstellt wurden.

Lesen Sie auch  Top 5 Online Casinos mit den besten Angeboten für Spieler

Zusammen mit Chan als Sersi, Ewige Stars Angelina Jolie als Thena, Richard Madden als Ikaris, Kumail Nanjiani als Kingo, Lauren Ridloff als Makkari, Brian Tyree Henry als Phastos, Salma Hayek als Ajak, Lia McHugh als Sprite, Don Lee als Gilgamesch, Kit Harington als Dane Whitman und Barry Keoghan als Druig. Haaz Sleiman, Ozer Ercan und Zain Al Rafeea sind ebenfalls vertreten.

Chloé Zhao, der Regisseur des Films, ist nach der Ausstrahlung der 93. jährlichen Oscar-Verleihung am Sonntagabend wertvoller denn je. Bei der Veranstaltung gewann die Filmemacherin sowohl für das beste Bild als auch für die beste Regisseurin für ihre Arbeit an dem gefeierten Film Nomadland. Diese Nachricht muss Feige und Marvel Studios sicherlich dabei helfen, zu erkennen, dass sie mit der richtigen Person in Zhao Regie geführt haben Ewige. Ewigewird voraussichtlich am 5. November 2021 in den Kinos erscheinen. Diese Nachricht kommt von Variety.

Themen: Die Ewigen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.