Gemeindesteuer Großbritannien: Wenn Einwohner den höchsten Anteil der Gemeindesteuer zahlen müssen Persönliche Finanzen | Finanzen

Der Betrag, den eine Person in der Gemeindesteuer zahlen muss, hängt von der Bewertungsspanne für das eigene Haus sowie davon ab, wie viel die Gemeindeverwaltung für diese Gruppe berechnet. Darüber hinaus können einige einen Rabatt oder eine Befreiung von der Gesamtrechnung erhalten.

Wie viel eine Person zahlt, kann sich stark von einer anderen unterscheiden, und eine Studie über die Durchschnittsraten nach Gebieten in Großbritannien hat dies hervorgehoben.

Die Analyse der spezialisierten Hypothekenplattform Haysto untersuchte, in welchen Gebieten Großbritanniens die höchsten Steuersätze der Kommunen im Verhältnis zu ihrem Jahreseinkommen gelten.

Westminster hat die Tabelle mit einem beeindruckenden Steuersatz von 1,4 Prozent angeführt.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass das enorme durchschnittliche Jahresgehalt des Bezirks deutlich über 60.000 GBP liegt.

LESEN SIE MEHR: Staatliche Rente: Sie könnten im Januar von einer Änderung der qualifizierenden Regeln betroffen sein

Haysto fand heraus, dass Londoner Bezirke die Top Ten dominieren.

In diesen zehn identifizierten Bezirken, zu denen Wandsworth, Hammersmith, Fulham und Southwark gehören, liegen die durchschnittlichen Jahresgehälter bei weit über 40.000 GBP, was bedeutet, dass die Top Ten im Allgemeinen nie mehr als drei Prozent ihres Gehalts für Gemeindesteuern ausgeben werden.

Dies trotz eines durchschnittlichen Immobilienpreises in London von fast 680.000 GBP.

Am anderen Ende der Skala sieht es jedoch anders aus.

VERPASSEN SIE NICHT

Der prozentuale Steuersatz des Rates im Verhältnis zum Jahreseinkommen verdreifacht sich mehr als.

In Richmondshire (355 von 355) zahlen die Einwohner den höchsten Anteil der Gemeindesteuer in ganz Großbritannien.

Im Durchschnitt geben die Bürger zusätzlich zu den bereits steigenden Lebenshaltungskosten fast acht Prozent ihres Einkommens an die Gemeindesteuer ab.

Lesen Sie auch  Der chinesische "Elon Musk" betäubt das Internet, der reichste Mann der Welt antwortet

Hier beträgt die durchschnittliche Gemeindesteuer pro Wohnung 1.864 GBP und der durchschnittliche Jahreslohn 23.750 GBP.

Paul Coss, spezialisierter Hypothekenmakler und Mitbegründer von Haysto, kommentierte: „Was hier schockiert, ist die Ungleichheit der Steuersteuersätze, die von Menschen im ganzen Land ausgezahlt werden.

“Da die Menschen fast 10 Prozent ihres Jahresgehalts zahlen, zusätzlich zu den bestehenden Rechnungen und den steigenden Lebenshaltungskosten, muss dies angegangen werden.

„Viele Aktivisten drängen auf eine Überarbeitung der derzeitigen Ratssteuer, da diese für die Verwendung der Immobilienpreise von vor über 30 Jahren als veraltet angesehen wird.

“Stattdessen sollte es auf den heutigen Immobilienwerten und der Zahlungsfähigkeit der Hausbesitzer basieren – insbesondere angesichts eines derart drückenden wirtschaftlichen Abschwungs.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.