Geldmarktfonds in Pandemie-Panik geschmolzen. Jetzt werden sie überprüft.

Die Arbeitsgruppe aus der Trump-Ära schlug verschiedene Korrekturen vor. Einige würden überarbeiten, wenn Tore und Gebühren eintraten, während andere einen Rückstopp für den privaten Sektor schaffen würden. Das würde im Wesentlichen zugeben, dass die Fonds auf Probleme stoßen könnten, aber versuchen Sie sicherzustellen, dass das Geld der Regierung nicht auf dem Spiel steht.

Wenn die Geschichte ein Leitfaden ist, ist es wahrscheinlich keine leichte Aufgabe, Änderungen durchzusetzen.

Bereits 2012 umfassten die Bemühungen einen Bericht der Arbeitsgruppe des Präsidenten, einen Kommentarprozess, einen Runden Tisch und Vorschläge der SEC-Mitarbeiter. Diese Pläne wurden jedoch verworfen, nachdem drei von fünf SEC-Kommissaren signalisiert hatten, dass sie sie nicht unterstützen würden.

“Das Thema ist für Investoren, unsere Wirtschaft und die Steuerzahler zu wichtig, um unseren Kopf in den Sand zu stecken und ihn wegzuwünschen”, sagte Mary Schapiro, damals Vorsitzende der SEC, im August 2012, nachdem ihre Kommissionskollegen ihre Opposition geäußert hatten bekannt.

Im Jahr 2014 wurden Regeln, die Gebühren, Tore und variable Werte für in Unternehmenspapiere investierte institutionelle Fonds einführten, in einer engen Abstimmung unter der neuen SEC-Leiterin Mary Jo White verabschiedet.

Kara M. Stein, eine Kommissarin, die sich mit der endgültigen Fassung auseinandergesetzt hatte, argumentierte 2014, dass anspruchsvolle Investoren Probleme beim Brauen spüren und ihr Geld abheben könnten, bevor die Verzögerungen verhängt wurden – genau das scheint im März 2020 geschehen zu sein.

“Diese Reformen waren bekanntermaßen unzureichend”, sagte Ben S. Bernanke, ein ehemaliger Fed-Vorsitzender, auf einer Veranstaltung am 3. Januar.

Die Frage ist nun, ob bessere Veränderungen möglich sind oder ob sich die Branche wieder wehren wird. Während Senator Patrick J. Toomey, Republikaner aus Pennsylvania und Vorsitzender des Bankenausschusses, bei einer Anhörung in diesem Jahr eine Frage stellte, meldete er sich freiwillig zur Minimierung der Rolle der Fonds.

Lesen Sie auch  Arsenal wird wahrscheinlich die sechste Verpflichtung eingehen, nachdem es einen Doppelvertrag über 54 Millionen Pfund abgeschlossen hat

“Ich möchte darauf hinweisen, dass Geldmarktfonds bemerkenswert stabil und erfolgreich waren”, sagte Toomey.

Alan Rappeport Beitrag zur Berichterstattung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.