Für eine gute Handschrift ist es noch nicht zu spät

Da der Großteil der heutigen schriftlichen Kommunikation auf klapprigen Tasten getippt oder auf einem schmutzigen Bildschirm getippt wird, schreiben Sie wahrscheinlich nicht allzu oft auf Papier. Aber von Zeit zu Zeit müssen Sie immer noch Ihr altes Papierformular ausfüllen, und das ist genau der Moment, in dem Sie feststellen, dass Ihre Handschrift nicht gut aussieht.

Es ist nie zu spät, es zu verbessern. Wir meinen nicht Kalligrafie-Niveau, das die Check-in-Formulare Ihrer Arztpraxis wie königliche Dekrete aus dem 16. Jahrhundert aussehen lassen würde. Wir meinen lesbar und konsistent, egal ob Sie Druck- oder Schreibschrift verwenden.

Wie die meisten Aspekte des Lebens kann auch das Schreiben mit der Hand durch Übung besser werden. Wiederholung hilft Ihnen, Ihre Handschrift allmählich zu ändern, und Sie werden schließlich einen Punkt erreichen, an dem die Buchstaben natürlich und schön vom Stift auf das Papier fließen. Wir können nicht versprechen, dass die Wörter Sinn ergeben, aber zumindest sehen sie hübsch aus.

Bereiten Sie Ihre Einrichtung vor

Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, ein Papier zu unterschreiben oder eine Notiz zu schreiben, ohne einen Tisch oder ein Klemmbrett in Sichtweite zu haben, wissen Sie, dass Komfort von entscheidender Bedeutung ist, wenn Sie lesbare Wörter notieren möchten.

Geben Sie sich zunächst eine Chance und setzen Sie sich an einen stabilen, geräumigen Tisch oder Schreibtisch, an dem Sie in Ruhe schreiben können. Wenn es um das eigentliche Papier geht, ist es eine gute Idee, die Dinge so flach wie möglich zu halten, daher ist ein loses Blatt besser als ein Notizbuch. Aber wenn Sie den Ärger mit herumliegenden Zetteln hassen, wird das richtige Notizbuch auch funktionieren. Vermeiden Sie dicke oder Spiralhefte und entscheiden Sie sich stattdessen für eines mit einer flexiblen Bindung, die Sie flach öffnen können. Dies verhindert, dass die schwerere Seite Ihres Buches versucht, das Ganze zuzuziehen, und beseitigt jegliches Unbehagen am Handgelenk, das eine dicke Spirale verursachen kann, wenn Sie sich dem Ende jeder Zeile nähern. Dünnere Notizbücher verhindern auch, dass deine Hand den Halt verliert, wenn du die letzten Zeilen auf einer Seite schreibst.

[Related: Eight great pens to match your writing style]

Apropos Linien, Sie sollten in dieser Phase eine Art Richtlinie verwenden – es können Linien, ein Raster oder Punkte sein, was auch immer Ihr handschriftliches Herz begehrt. Dies wird Ihnen helfen, die Richtung Ihrer Schrift sowie die Größe und Konsistenz Ihrer Buchstaben einzuschätzen, daher empfehlen wir dringend, auf leere Seiten zu verzichten, bis Sie mit Ihrer neuen und verbesserten Handschrift vertrauter sind. Wenn Sie loses Papier anstelle eines Notizbuchs verwenden, können Sie liniertes, gerastertes oder gepunktetes Papier kaufen – oder Sie können Ihr eigenes von einer von mehreren kostenlosen Online-Ressourcen herunterladen und ausdrucken.

Als nächstes finden Sie einen Winkel für das Papierlayout, der zu Ihrem Schreiben passt. Fallen Sie nicht auf die Vorstellung herein, dass die einzig richtige Einstellung vertikal ist, da dies Ihre Hand und Ihr Handgelenk zwingen kann, eine unnatürliche Schreibposition einzunehmen, was zu Schmerzen und sogar Verletzungen führen kann. Es ist absolut keine Schande, Ihr Blatt Papier oder Notizbuch in einem 45-Grad-Winkel oder sogar in einer völlig horizontalen Ausrichtung zu positionieren. Der beste Weg, um herauszufinden, welcher Winkel für Sie geeignet ist, besteht darin, Ihr Papier vertikal auszurichten und es dann nach links (wenn Sie Rechtshänder sind) oder nach rechts (wenn Sie Linkshänder sind) zu drehen, bis Sie wieder bequem. Aus diesem Grund haben Sie eine geräumige Oberfläche zum Schreiben, da Sie keinen Schreibtischschmuck umwerfen möchten, während Sie mit Ihrem Papier herumspielen.

Lesen Sie auch  Erfolg bei Lebertransplantationen und Aufhebung der Abriegelung in Shanghai

Nehmen Sie sich so viel Zeit wie nötig, um sicherzustellen, dass Ihr Setup Ihren Wünschen entspricht. Sie werden feststellen, dass dies nicht nur Ihre Handschrift unterstützt, sondern Ihnen auch dabei hilft, sich zu entspannen. Gern geschehen.

Nun zum lustigen Teil: Holen Sie sich einen Stift, den Sie mögen. Wenn Sie ein Linkshänder sind, halten Sie sich von Füllfederhaltern mit breiter Spitze fern, die bei jedem Strich viel Tinte abgeben könnten – Sie werden wahrscheinlich mit verschmierten Wörtern auf Ihrer ganzen Seite enden, wenn Ihre Hand Ihre frisch gedruckten Buchstaben kreuzt. Gelschreiber und Kugelschreiber trocknen normalerweise schnell, daher ist es eine gute Idee, dort anzufangen. Rechtshänder müssen an nichts denken – die Welt ist für Sie gebaut.

Der beste Weg, um herauszufinden, ob ein Stift das Richtige für Sie ist, ist, ihn auszuprobieren. Wenn Sie können, gehen Sie in ein Schreibwarengeschäft und nehmen Sie sich Zeit, die Stifte dort zu probieren – schreiben Sie ein paar Wörter auf die bereitgestellten Blöcke und sehen Sie, wie sich jeder Stift anfühlt. Kaufen Sie vielleicht zwei oder drei, um zu Hause weiter zu testen. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, können Sie einigen Fan-Favoriten jederzeit eine Probefahrt geben.

Viele schwören zum Beispiel auf die Pilot G-2. Es ist in mehreren Formaten erhältlich, aber die bewährte Version hat einen integrierten Griff, ist einziehbar, verwendet schnell trocknende Geltinte und ist in unzähligen Farben erhältlich. Wenn Sie sich für einen Klassiker entscheiden möchten, probieren Sie die Cristal- oder Round Stic-Stifte von BIC. Sie haben wahrscheinlich schon eine Million Mal damit geschrieben, und sie sind ein Grundnahrungsmittel, weil sie so komfortabel und zuverlässig sind. Einige weitere Ideen: Signo von Uniball, RSVP von Pentel, Pigma Micron von Sakura oder irgendein Gelstift bei Muji. Dies sind alles preiswerte Schreibgeräte mit eigenen Fangemeinden, also sollten Sie in der Lage sein, etwas zu finden, das unter ihnen funktioniert.

Wenn Sie sich an Füllfederhaltern versuchen möchten, beginnen Sie mit etwas, das für Anfänger entwickelt wurde und – hoffentlich – mit Einweg-Tintenpatronen kompatibel ist oder sogar mit vorgefüllter Tinte geliefert wird. Dies erspart Ihnen den Kauf einer Flasche Tinte und einer nachfüllbaren Patrone, es sei denn, Sie möchten dies wirklich. Die Kakuno- oder Schneider’s Ray-Füllfederhalter von Pilot sind eine solide, kostengünstige Wahl – sie sind leicht und bequem und können Sie darauf vorbereiten, in Zukunft zu ernsthafteren Füllfederhaltern überzugehen.

Wenn Sie schreiben, tun Sie dies in einem normalen Tempo (nicht zu schnell, nicht zu langsam) und achten Sie darauf, den Stift festzuhalten. Wenn Ihre Nägel von der Kraft, die Sie ausüben, weiß sind, ist Ihr Griff zu stark – entspannen Sie Ihre Hand und versuchen Sie es erneut. Dies ist wichtig, da ein übermäßig starker Griff zu Schmerzen und Beschwerden führt, die zu Krämpfen in Hand und Handgelenk sowie zu Verletzungen führen können. Darüber hinaus wird der Schmerz auch die Konsistenz Ihrer Handschrift beeinträchtigen und Sie schließlich davon abhalten, überhaupt Stift zu Papier zu bringen, was diesen ganzen Prozess nutzlos macht.

Sobald Sie einen bequemen Griff haben, überprüfen Sie ihn alle paar Minuten und korrigieren Sie ihn bei Bedarf. Wenn Sie Probleme haben, Ihren Stift zu kontrollieren, können Sie jederzeit Ihr Werkzeug wechseln oder einen Stiftgriff ausprobieren – einen dieser kleinen Gummischläuche, die zur besseren Kontrolle direkt auf Ihren Stift oder Bleistift geschoben werden.

Wenn Sie mit dem Schreiben Ihrer Übungsseite fertig sind, werfen Sie einen Blick auf Ihre Handschrift und analysieren Sie sie. Achten Sie auf die Abstände, die Neigung Ihrer Buchstaben, ihre Höhe, ihre Form und wo sie sich in Bezug auf die von Ihnen verwendeten Hilfslinien befinden. Das wichtigste Element, nach dem Sie suchen, ist Konsistenz und Lesbarkeit. Gehen Sie also Ihre Zeilen durch und markieren Sie, welche Wörter und Buchstaben sich am meisten vom Rest unterscheiden und welche falsch gelesen werden könnten.

Dies sind die Aspekte Ihres Schreibens, die Sie ändern möchten. Egal, ob Sie Schreibschrift, Druck oder eine Kombination aus beidem verwenden, Sie möchten eine Handschrift, die auf der gesamten Seite größtenteils gleich ist, die jeder klar lesen kann und deren Buchstaben mehr oder weniger gleich aussehen. Das bedeutet nicht, dass Ihre Handschrift perfekt sein oder Wörtern auf einem Bildschirm ähneln sollte (geschweige denn Kalligraphie) – Ihre Handschrift ist einzigartig für Sie und Sie sollten sie als solche annehmen.

Wenn es ästhetische Elemente gibt, die Sie ändern möchten, oder wenn Sie Ihre Schreibweise insgesamt ändern möchten, lassen Sie sich von anderen inspirieren. Eine schnelle Websuche wird Tausende von Handschrift-Enthusiasten aufdecken, die ihre eigenen makellosen Notizseiten teilen. Schauen Sie sie sich an, finden Sie, was Ihnen gefällt (lose Elemente oder ganze Stile), ahmen Sie es nach und machen Sie es sich zu eigen.

Üben, üben, üben

Du wusstest, dass es dazu kommen würde. Wiederholung ist der Schlüssel zum Lernen, und nur Schreiben, Schreiben und noch mehr Schreiben wird Ihren Körper an die Änderungen gewöhnen, die Sie an Ihrem persönlichen Skript vornehmen möchten.

Eine hilfreiche Art zu üben ist es, deine Übungen zu einem Teil deines Alltags zu machen. Du kannst dies tun, indem du ein Hobby wie Tagebuchschreiben oder meditatives Schreiben aufnimmst. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich jeden Tag für ein paar Minuten hinzusetzen und Ihre wachsenden Fähigkeiten gut einzusetzen.

Lesen Sie auch  Plankton-Kopf polwärts – -

Wenn Sie kein Tagebuch führen, können Sie sich einfach jeden Tag etwas Zeit zum Üben nehmen. Finden Sie Bücher, Gedichte und Lieder, die Ihnen gefallen, und transkribieren Sie sie. Du kannst auch deinen eigenen Gedankengang aufschreiben, wenn du damit Schritt halten kannst. Ihr Schreiben muss nicht gut sein oder sogar Sinn machen – es geht darum, zu schreiben, und solange Sie Wörter zusammensetzen, bekommen Sie etwas Übung.

Nutzen Sie außerdem jede Gelegenheit, die Sie haben, um zu schreiben, anstatt zu tippen. Bewahren Sie Notizblöcke und Stifte auf Ihrem Schreibtisch und zu Hause auf und nehmen Sie sie zur Hand, um Erinnerungen und Listen zu schreiben. Wenn die Zeit keine Rolle spielt, verzichten Sie auf E-Mails und entscheiden Sie sich stattdessen dafür, einen Brief zu schreiben oder eine Postkarte zu verschicken. Es ist nicht nur eine zusätzliche Übung, sondern auch eine nette, altmodische Sache und die Leute lieben es.

Eine Erinnerung: Nehmen Sie sich Zeit und seien Sie geduldig. Die Geschwindigkeit wird kommen, sobald Ihre Hand die Bewegungen lernt, die Sie ihr beibringen. Je mehr Sie schreiben, desto schneller und organischer kommen Ihre Zeilen. Konzentrieren Sie sich in der Zwischenzeit auf Form und Konsistenz. Nehmen Sie sich von Zeit zu Zeit einen Moment Zeit, um Ihre Handschrift zu analysieren, um zu sehen, wie weit Sie fortgeschritten sind und was Sie noch verbessern müssen. Vergiss auch nicht deinen Griff und überprüfe ihn oft, um zu sehen, ob du dich lockern musst.

Hilfe holen

Wenn Sie Probleme haben, Ihre eigene Handschrift zu analysieren oder was genau Sie ändern müssen, gibt es Leute, die das für Sie tun. Es gibt viele Kurse (online und anderweitig), die dir beibringen können, wie du deine Handschrift verbessern kannst und wo du anfangen sollst.

Für die unabhängigeren Lernenden gibt es online auch eine Menge Übungsmaterial, wie Arbeitsblätter und Leitfäden, die Sie gegen eine Gebühr oder sogar kostenlos herunterladen können. Einige von ihnen haben schräge Linien, die Ihnen helfen können, Ihre Winkel konsistent zu halten, und einige von ihnen haben vollständige Anweisungen, wie Sie Buchstaben am besten verbinden und Abstände verwenden können.

[Related: Turn your handwritten documents into searchable digital notes]

Es muss wiederholt werden: Handschrift ist keine Kalligraphie, und sie ist für Sie so einzigartig wie Ihre Fingerabdrücke. Es muss nicht perfekt sein, und es muss nicht wie das von jemand anderem aussehen, also machen Sie es zu einem Teil Ihres Prozesses, das Chaos anzunehmen.

Außerdem sollten Sie dies genießen – halten Sie es unterhaltsam und entspannend. Wenn dies zu irgendeinem Zeitpunkt nicht der Fall ist, können Sie es ändern. Oder Sie können versuchen, Freude daran zu finden, schrecklich formatierte Formulare auf Ihrem Telefon auszufüllen. Was auch immer für dich funktioniert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.