Frenkie de Jong erhält Barcelona-Angebot mit zwei Bedingungen inmitten von Chelsea-Transferverbindungen | Fußball | Sport

Barcelona hat Frenkie de Jong mitgeteilt, dass sie möchten, dass er bleibt, aber nur, wenn er einer erheblichen Lohnkürzung zustimmt und eine Abfindung von 6 Millionen Pfund für seine aufgeschobenen Löhne akzeptiert. Obwohl der Niederländer den größten Teil des Sommers das wichtigste Transferziel von Manchester United war, hat der Niederländer begonnen, ernsthaftes Interesse von Chelsea zu wecken, da Thomas Tuchel sein Mittelfeld verstärken möchte.

Die Roten Teufel haben den niederländischen Nationalspieler den ganzen Sommer über öffentlich verfolgt, wobei Erik ten Hag unbedingt wieder mit seinem ehemaligen Ajax-Wunderkind zusammenkommen wollte. United hatte ein Angebot von rund 72 Millionen Pfund für die Dienste des Spielers angenommen, aber der Deal kam nicht voran, da der Spieler das Camp Nou nur ungern verließ, da ihm von seinen derzeitigen Arbeitgebern Löhne in Höhe von über 17 Millionen Pfund geschuldet wurden.

Es wurde auch angenommen, dass de Jong angesichts der aktuellen Leistungskämpfe des Vereins nicht an einem Wechsel nach Old Trafford interessiert sei. Dies erregte schließlich die Aufmerksamkeit von Chelsea, das bereit sein soll, dem Angebot des 20-fachen Premier League-Siegers für den Mittelfeldspieler gerecht zu werden. Der Londoner Klub könnte ein attraktiveres Angebot sein als seine englischen Rivalen, da er den 25-jährigen Champions-League-Fußball anbieten kann.

Berichten zufolge hat Barcelona jedoch versucht, den 44-maligen Nationalspieler im Verein zu halten. Sky berichtet, dass die katalanischen Giganten De Jong im Club behalten wollen, aber nur, wenn er einer erheblichen Gehaltskürzung zustimmt und eine Abfindung von 6 Millionen Pfund für seine aufgeschobenen Löhne akzeptiert.

JUST IN: Newcastle stellt einen Transferantrag an Chelsea, wobei Howe scharf auf 3 Sterne ist

Lesen Sie auch  Phoenix Suns besiegen Dallas Mavericks erneut, um die Siegesserie auf 11 . zu verlängern

De Jongs Berater sollen am Mittwoch in Barcelona sein, um zu versuchen, eine Lösung für die Zukunft des Spielers zu finden. Der Zweitplatzierte der La Liga befindet sich in einer schwierigen finanziellen Lage, nachdem er Schulden in Höhe von 1 Milliarde Pfund abgebaut hat, und steht daher vor Schwierigkeiten, seine Neuverpflichtungen für die kommende Saison zu registrieren.

Es wird angenommen, dass der ehemalige Ajax-Mann einer der bestverdienenden Spieler des Vereins ist, was Joan Laporta weitere Impulse gibt, um seine Zukunft zu regeln. Die Kürzung oder Streichung der Spielergehälter ist eine der schnellsten Möglichkeiten, wie der Klub damit beginnen kann, seine Probleme mit höchster Priorität zu lösen.

Barcelona-Trainer Xavi hat ebenfalls bestätigt, dass er den Spieler gerne im Verein behalten würde, schätzt aber die schwierige finanzielle Situation.

NICHT VERPASSEN

“Ich sende keine Nachrichten, ich habe mit ihm gesprochen”, sagte der Spanier nach seinem jüngsten Sieg in der Saisonvorbereitung gegen Real Madrid. „Ich schätze ihn sehr, für mich ist er ein fundamentaler Fußballer. Aber dann sind da noch die wirtschaftliche Situation und das Fairplay. Er kann uns zentral viel geben [midfield]ich mag ihn in dieser Position.”

Berichte vom Mittwochabend behaupteten unterdessen, Chelsea sei „zuversichtlich“, De Jong zu verpflichten. Barcelona muss ihn möglicherweise doch nicht verkaufen, um seine Neuverpflichtungen zu registrieren. Aus Spanien kommen Behauptungen, dass der Verein Xavi mitgeteilt hat, dass sie bis Samstag alle neuen Gesichter für La Liga registriert haben werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.