Francis Rossi über die Tour-Zukunft von Status Quo: Ich werde rostig – Music News

Francis Rossi sagt, der “oberste Gedanke” in seinem Kopf, wie lange Status Quo noch touren kann, ist die “Körperlichkeit” ihrer Live-Shows.

Der Mitbegründer der Rock’n’Roll-Gruppe wird am Samstag (29.05.21) 72 Jahre alt. Als er sich auf die Shows der Gruppe im Jahr 2022 freut, gab Francis zu, dass er eine Reihe von gesundheitlichen Bedenken hat, wie zum Beispiel seine “Lungenkapazität” und die Tatsache, dass ihre energetischen Leistungen anstrengender geworden sind.

In einem Interview mit der Lokalzeitung The Wexford People sagte er: “Ich werde etwas rostig und mache mir Sorgen um meine Lungenkapazität.

“Ich komme nächste Woche auf 72, ich denke es ist oder die Woche danach, und ich habe nie zuvor über das Alter in dieser Hinsicht nachgedacht, außer über einen schlaffen Nacken und Haarausfall, aber jetzt fange ich an, über die tatsächliche Körperlichkeit nachzudenken Wir haben immer gesagt, dass eine Status Quo-Show ein ziemlich physischer Auftritt ist und ich beginne immer mehr zu erkennen, dass es sehr, sehr wahr ist.

“Diese Band hat noch nie zuvor, selbst als es noch die Spectres waren [the late] Rick [Parfitt] beigetreten, es war noch nie so lange weg. Es gab Sicherheit in Bezug auf das Bezahlen von Rechnungen und all das Zeug, aber in Bezug auf die Körperlichkeit, die jetzt der oberste Gedanke in meinem Kopf ist. “

In der Zwischenzeit diskutierte der Rocker, ob die “Rockin ‘All Over the World” -Hitmaker planen, ein Follow-up zu ihrer 2019er LP “Backbone” zu veröffentlichen, und gab zu, dass es “sehr entmutigend” ist, dass Künstler von Streaming-Giganten unterbezahlt werden.

Auf die Frage, ob sie eine weitere LP aufnehmen würden, sagte er: “Das Problem, das jeder vergisst, ist, dass es jetzt nur noch um Streaming geht. Die Leute kaufen kein Album mehr und die Industrie selbst versucht, die CD so komplett loszuwerden Wenn jemand einen Stream von uns spielt, bekommen wir einen viertel Penny!

“Das ist unmöglich; du kannst einfach nicht funktionieren. Das hat etwas sehr Entmutigendes. Wir können ein Album machen, ich denke, wir haben am Ende möglicherweise 100.000 gemacht [with ‘Backbone’]3.500.000.000 Streams, sehr schön, aber das bedeutet, dass die Band mit den 3,5 Millionen Streams kein Geld verdient hat.

“Wenn der Status Quo-Laden nicht verkauft, was er im Laden hat, wird der Laden schließen.

“Es kann nicht nicht geschlossen werden und dort sind alle aus meiner Generation, von McCartney bis U2, die Stones und alle anderen, hallo, es sei denn, Sie tun etwas.”

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.