Form v/s Function: Die Workwear Dynamic

Mit der Veränderung der Arbeitsstrukturen kam die Veränderung der Silhouettenstrukturen – und das Ergebnis? Mode nach der Pandemie ist eine ziemliche Mischung aus luftiger Kleidung und formellen Stücken, die eine nie zuvor gesehene Ästhetik schaffen. Hier ist, wie Form Funktionalität umfasste und eine neue Art von normaler Kleidung kreierte

Die Mode hat in den letzten zwei Jahren mehrere Phasen durchlaufen. Social Media und TikTok übernahmen die Lockdowns, wodurch Mikrotrends entstanden, während die Modebranche aufwachte und erkannte, dass saisonale Shows am besten funktionieren. Aber eine der drastischsten Veränderungen gab es bei der Arbeitskleidung. Man musste nicht mehr aufwachen und sich für den Sitzungssaal anziehen, und das machte den Unterschied. Zoom-Meetings bedeuteten Smart Casuals und Loungewear, die wichtige Stiltrends waren, die Komfortkleidung hervorbrachten. Denken Sie an ein schönes T-Shirt oder einen Strickpullover zusammen mit Shorts oder einer normalen Jogginghose, um Ihren Arbeitstag zu bewältigen, denn wer würde wirklich wissen, was Sie tragen?

Wir sahen einen Anstieg bei Secondhand-Läden und Secondhand-Kleidung, weil Nachhaltigkeit wieder zum Stadtgespräch wurde. Jetzt, im Jahr 2022, versuchen die Menschen, Trends im Pandemie-Stil in ihren Alltag zu integrieren, wie z. B. Outfits für die Arbeit, für Besorgungen und für Ausflüge. „Einer der größten Trends, der während der Pandemie viel Aufmerksamkeit erregte, war das Aufkommen von Athleisure, angetrieben von der Nachfrage der Verbraucher nach Komfortkleidung. In den Tagen der Heimarbeit hat es stark an Bedeutung gewonnen, aber dieser Trend hat sich weiterentwickelt, da die Menschen nun begonnen haben, verschiedene Elemente der Athleisure auch an ihren Arbeitsplätzen zu integrieren“, erklärt ein Sprecher von Selected Homme.

Lesen Sie auch  COVID erhöht das Todesrisiko während der Schwangerschaft dramatisch: Studie

Die Pandemie hat definitiv zu Veränderungen der Verbraucherpräferenzen in Bezug auf Kleidung geführt, wobei der bedeutendste Unterschied die Wahl der Mode beim Anziehen ist. Verbraucher sind mit ihrem Sinn für Stil inzwischen experimentierfreudiger geworden. Die Leute probieren gerne neue Stoffe, neuere und größere Drucke aus und integrieren subtile Modeelemente. Eine weitere Verschiebung in der Modewahl ist der Fokus auf Nachhaltigkeit. Die Menschen achten beim Einkaufen, da sie es vorziehen, langlebige und zeitlose Outfits zu kaufen.

Eine Vielzahl von Marken stieg auch ein, um Workwear-Edits zu kuratieren, darunter Loungewear, Athleisure Wear sowie Smart Casuals. Marken wie Uniqlo, Jack & Jones, United Colors Of Benetton, Zara und H&M gehörten zu den vielen, die separate Edits von Trends anboten, die auch Teil von Workwear-Edits waren. Balenciaga, Raf Simons, Zegna, Tod’s, Carhartt, Yohji Yamamoto, Prada und andere Stammgäste sind für die luxuriöse Arbeitskleidung bekannt.

CEO und Geschäftsführer Herr Ramprasad Sridharan von United Colors Of Benetton ist der Ansicht, dass die Pandemie unterschiedliche Auswirkungen auf die Verbraucher in allen Segmenten hatte. „Komfort war eine Schlüsselpräferenz, die Branchen in verschiedenen Segmenten beeinflusst hat. In puncto Casual Wear treibt die Aussage als Trend nach wie vor, wie sich Menschen auch heute noch selbst stylen. In der Herrenkollektion Herbst Winter 2022 von Benetton sind Stretch-Polo-T-Shirts, T-Shirts aus Supima-Baumwolle, Hemden aus Popeline mit Farbblöcken, Popcorn-T-Shirts mit Rundhalsausschnitt, und Flanell-Karohemden. In der Kategorie Bottom Wear wurden entspannte Passformen mit Styles wie Bi-Stretch-Flexi-Taille-Hose, Relaxed-Fit-Lyocell-Hose und Lounge-Denims integriert“, fügt er hinzu.

Im Laufe der Jahre ist Arbeitskleidung definitiv leichter, bequemer zu tragen und reisefreundlicher geworden. Darüber hinaus haben wir in diesem Jahr bei der Arbeitskleidung eine große Veränderung festgestellt, dass formelle Hosen Denim überholt haben, ein klares Stil-Statement setzen, indem sie auffällige Drucke integrieren, verschiedenfarbige formelle Hosen tragen und sich auf leichte Mode konzentrieren. „Ein Must-Have Oversize-Hemd oder eine Oversized-Jacke ergänzen Ihre Arbeitskleidung hervorragend. Eine andere Idee, um Ihren Stil zu verstärken, wäre, einen klassischen leichten Strick anzuziehen und ihn mit einem leichten Blazer und einem sauberen Paar Denim zu kombinieren“, empfiehlt die Sprecherin von Selected Homme.

Lesen Sie auch  Römische Rotter, Flussotter und eine lächerliche Art, gefangen zu werden - nehmen Sie am Donnerstag-Quiz teil | Leben und Stil

Ein weiterer Faktor, der Arbeitskleidung stark beeinflusst hat, ist das Bewusstsein des Durchschnittsbürgers dafür, wie seine Persönlichkeit seinen Stil beeinflusst – sei es konventionelle Kleidung oder ausdrucksstärkere Kleidung innerhalb der Richtlinien für Arbeitskleidung. Cuin, ein einheimisches zeitgenössisches Modelabel, konzentriert sich auf die Kuratierung zeitloser Kleidungsstücke. Die Marke meint: „Ich habe das Gefühl, dass die Menschen nach der Pandemie aufgehört haben, sich so sehr um das Anziehen zu kümmern. Sie legen heute mehr denn je Wert auf Funktionalität, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Der Stil geht in Richtung bequemer. Die Arbeitszeiten sind flexibler geworden und die Menschen gehen häufiger direkt nach der Arbeit aus, daher möchten sie Kleidung oder Silhouetten tragen, die vielseitig sind, etwas, in dem sie ausgehen können, aber auch den Komfort haben, den sie durch die Arbeit von zu Hause aus nutzen können .“

Apropos, ob die Veränderung der Arbeitskleidung von Dauer sein wird, Selected Homme glaubt, dass diese Veränderungen den Modequotienten um eine Stufe nach oben gebracht haben. „Wir sind der üblichen Formel gefolgt, ein formelles Hemd und eine Hose zu kombinieren. Es ist großartig, eine Veränderung zu haben, die die Stimmung von früher schwingt und Platz macht für die neue Generation, die offener für Experimente ist. Das wird das Selbstvertrauen der Menschen in ihren Stil stärken und letztendlich einen Wohlfühlfaktor beim Anziehen wecken“, meinen sie.

Wie unsere aktuelle Arbeitssituation dreht sich auch bei der Arbeitskleidung in der Welt nach der Pandemie alles um die hybride Mischung aus Trends und Komfort.

Bilder: Getty Images

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.