Florida kann dank Bob Iger den Steuerstreit mit Disney beenden

Diese Verteidigung wird nur so weit gehen – insbesondere wenn Zeugen den Aussagen von Bankman-Fried widersprechen. Das Justizministerium arbeitet daran, potenzielle Mitangeklagte auszuschalten, die sich jetzt bemühen, Krisenberater einzustellen, hört DealBook.

„Ich war so ehrlich, wie ich es kann.“ Es ist unwahrscheinlich, dass diese Behauptung SBF viel Schutz bietet, wenn bewiesen wird, dass er Kundengelder ohne deren Wissen oder Erlaubnis genommen hat, um ein anderes Unternehmen zu stützen, was ein Verbrechen ist. Dies könnte zu Anklagen wegen Überweisungsbetrugs führen, bei denen jemandem Geld oder Eigentum über eine drahtgebundene Kommunikation in oder innerhalb der USA, wie eine E-Mail, einen Anruf oder eine Textnachricht, entzogen wird. SBF- und FTX-Insider können auch wegen Geldwäsche und Verschwörung angeklagt werden.

Elizabeth Holmes, die Gründerin des gescheiterten Bluttest-Startups Theranos, wurde letzten Monat zu mehr als 11 Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie Unterstützer betrogen hatte, die fast 1 Milliarde Dollar investiert hatten. FTX-Verluste könnten 10 Milliarden Dollar erreichen oder übersteigen. Sein atemberaubender Zusammenbruch beschleunigt die Forderung nach strengeren Gesetzen zur Überwachung von Krypto-Börsen und zum Schutz von Investoren.


BlackRock und sein CEO, Larry Fink, kommen nicht aus dem Fadenkreuz der zunehmend lautstarken Kreuzritter gegen den „erwachten Kapitalismus“. Florida zieht 2 Milliarden US-Dollar aus dem riesigen Fondsmanager und wird damit zum bisher größten Staat, gemessen an der Bevölkerung und dem Betrag in seinen öffentlichen Pensionsfonds, um Geld für sein Engagement für Umwelt-, Gesellschafts- und Governance-Investitionen oder ESG-Investitionen abzuziehen.

Der Kampf von BlackRock mit von Republikanern geführten Staaten nimmt zu. „Wenn Larry oder seine Freunde an der Wall Street die Welt verändern wollen – kandidieren Sie für ein Amt“, sagte Jimmy Patronis, Chief Financial Officer von Florida, in einer Erklärung. „Unser Geld zur Finanzierung der Social-Engineering-Projekte von BlackRock zu verwenden, ist jedoch nichts, wofür Florida jemals unterschrieben hat.“ BlackRock verwaltet Vermögenswerte im Wert von mehr als 10 Milliarden US-Dollar für Floridas 200-Milliarden-Dollar-Pensionsfonds.

Lesen Sie auch  Steuerwarnung des Rates: Rechnungen sollen um 180 £ pro Jahr mehr steigen, um Sozialversicherungspläne zu bezahlen | Persönliche Finanzen | Finanzen

West Virginia und Louisiana haben bereits Geld von BlackRock abgezogen. „Es sind nicht nur ein paar Bundesstaaten“, sagte Michael Littenberg, Partner der Anwaltskanzlei Ropes & Gray, die die wachsende politische Anti-ESG-Bewegung verfolgt, gegenüber DealBook. „In den letzten Monaten haben sich eine Reihe von roten Staaten um Anti-ESG-Themen organisiert.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.