Flammen trauern um Byron J. Seaman

Artikelinhalt

Die Calgary Flames trauern um Byron J. Seaman, einen der ursprünglichen Teambesitzer.

Seaman und sein Bruder Daryl – besser bekannt als “Doc” – gehörten zu den sechs lokalen Geschäftsführern, die 1980 die Flames von Atlanta nach Norden brachten. Sie blieben für die nächsten drei Jahrzehnte Teil der Eigentümergruppe und hatten auch einen großen philanthropischen Einfluss auf die Stadt und Umgebung.

Byron J. Seaman, der über 50 Jahre in der Öl- und Gasindustrie tätig war, war 97 Jahre alt.

“Wir sind für immer dankbar für die herausragende Rolle, die BJ und sein Bruder Doc bei der Überführung der NHL nach Calgary gespielt haben”, sagte Murray Edwards, Vorsitzender von Flames, in einer Erklärung am Donnerstag. „Er widmete sich seiner Familie und lebte ein Leben voller Hingabe für unsere Gemeinde in Calgary. Wir werden BJs Freundschaft und Unterstützung vermissen und seinen Lieben und Freunden unser tief empfundenes Beileid aussprechen. “

Die Seaman-Brüder wurden 2007 in die Alberta Sports Hall of Fame aufgenommen.

Weitere werden folgen.

[email protected]

Twitter.com/WesGilbertson

Lesen Sie auch  Sony-eigenes GSN ernennt seinen langjährigen Geschäftsführer John Zaccario zum Präsidenten und tritt damit die Nachfolge von Mark Feldman nach dem Verkauf der mobilen Gaming-Einheit an – Frist

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.