Flammen auf der Suche nach etwas Glück bei der NHL Draft-Lotterie am Mittwoch

Artikelinhalt

Es würde sicherlich die Stimmung im Saddledome steigern, wenn die Calgary Flames Glück haben und den Power-Ball am Mittwoch gewinnen könnten.

Bevor Sie sich Hoffnungen machen, haben die Flames nur eine Chance von 2,2 %, die erste Gesamtauswahl in der NHL Draft-Lotterie 2021 zu erzielen.

Viele haben Owen Power von der University of Michigan Wolverines – ein Eckpfeiler auf der blauen Linie – als den Hauptpreis festgelegt, obwohl dies alles andere als ein Konsens ist.

„Wenn Sie 10 verschiedene Scouts fragen, erhalten Sie möglicherweise viele verschiedene Antworten auf diese Frage, aber ich muss Power abbauen“, sagte Derek Neumeier vom FC Hockey, einer Website, die jeder Draft-Geek mit einem Lesezeichen versehen haben sollte. „Er ist einfach ein echter Verteidiger für alle Situationen. Er ist der Typ, der alles für ein Team tun kann und viele Minuten protokolliert. Er kann auf beiden Seiten von Spezialteams spielen. Er kann gegen die Top-Spieler anderer Teams antreten.

“Er ist einfach ein Typ mit vielen Vorteilen und jemand, auf den man sich verlassen kann, und er sollte eine lange und fruchtbare NHL-Karriere haben.”

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

Es ist selten ein gutes Zeichen, wenn Ihre Lieblingsmannschaft im Lotto landet, obwohl ein glücklicher Sprung einen sofortigen Optimismus für einen Mitläufer liefern kann.

Die Flames hatten nicht erwartet, in dieser Mischung zu sein, aber das ist ihr Los nach einer frustrierenden Kampagne – sie kämpften mit einem 26-27-3-Rekord – und einem Playoff-Miss in der North Division der NHL.

In der gesamten Liga gab es 11 Kader, die in der Gesamtwertung schlechter abschlossen. Damit bleiben ein Dutzend – einschließlich der Erweiterung Seattle Kraken – mit besseren Quoten als Calgary bei der gewichteten Ziehung am Mittwoch, die um 17 Uhr MT auf Sportsnet ausgestrahlt wird.

Lesen Sie auch  Was Sie bei jeder kostenlosen Testversion des Streaming-Dienstes sehen sollten (ja, einschließlich "Yellowjackets")

Ebenfalls zu gewinnen ist der zweite Gesamtruf, und die Flames – ein Franchise, das noch nie höher als Nr. 4 gewählt wurde – würden sich nicht beschweren, wenn sie in diesen Slot einsteigen würden.

Nach 1-2 wird der Rest der Entwurfsreihenfolge auf den Ergebnissen dieser verkürzten Saison basieren. (Die Arizona Coyotes wurden von diesem Erstrundenspieler beraubt, nachdem ihr vorheriges Regime gegen die Testrichtlinien für potenzielle Kunden verstoßen hatte.

Die in Kanada ansässigen Vereine hatten in der jüngeren Geschichte bei der NHL Draft-Lotterie einiges Glück, wenn auch in der Regel dank hoher Quoten nach schrecklichen Wintern.

Die Edmonton Oilers waren eine Art Bingo-Ball-Dynastie, erzielten innerhalb von sechs Jahren viermal den Top-Pick und knackten den ultimativen Jackpot, als sie Connor McDavid im Jahr 2015 begrüßten. McDavid sammelte 105 Punkte während des 56. Spielsprint, und die Hart Trophy wurde ihm möglicherweise bereits nach Hause geschickt.

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

Die Toronto Maple Leafs standen 2016 als erste auf dem Podium und riefen Auston Matthews auf die Bühne. Er ist gerade mit der Maurice ‘Rocket’ Richard Trophy davongelaufen.

Es ist wichtig anzumerken, dass Power – ein strammer Bursche mit 1,80 m und 212 Pfund – nicht das gleiche generationsübergreifende Talent wie diese beiden Superstars ist, obwohl der 18-jährige Verteidiger nicht fehl am Platz wirkte unter einigen NHL-Talenten, während er Team Canada bei der Weltmeisterschaft vertrat.

Das bedeutet nicht, dass die stabile Linkshänder ein Hingucker für Spitzenreiter dieser Klasse ist.

Einige Pfadfinder könnten denken, dass Brandt Clarke oder Luke Hughes – seine Brüder Jack und Quinn spielen bereits auf der größten Bühne mit – eine bessere Zukunft im Backend haben. (Hughes war der Spitzenreiter in der Frühjahrsrangliste des FC Hockey.)

Einige sind fasziniert von Dylan Guenthers Nase für das Netz. Der Dynamo der Edmonton Oil Kings erzielte in der verkürzten Saison der Western Hockey League durchschnittlich zwei Punkte pro Spiel.

Die Liste der faszinierenden Stürmer umfasst auch zwei von Powers Teamkollegen in Michigan – Matthew Beniers und Kent Johnson – und William Eklund, der bereits Profi in der Swedish Hockey League spielt. An zweiter Stelle nach Power auf NHL Central Scoutings letztem Überblick über nordamerikanische Skater war Center Mason McTavish, dessen Vater Dale Mitte der 90er Jahre im Saddledome eine Tasse Kaffee trank.

Lesen Sie auch  Vishal Bhardwaj über 'Khufiya': Geändertes Geschlecht des Charakters für Tabu

Wenn die Flames keine der beiden besten Auswahlen erzielen, werden sie zwischen den Nummern 12-14 eingeordnet.

“Eines der schönen Dinge an der Spitze dieses Entwurfs ist, dass er in Bezug auf die ersten paar Ebenen etwas ausgewogen und tief ist”, sagte Neumeier, der als leitender Video-Scout für den FC Hockey unzählige Stunden Filmmaterial gesehen hat. „Selbst auf Platz 13 hast du wirklich gute Aussichten und hast vielleicht sogar die Chance, einen Spieler zu bekommen, der so hoch wie Platz 2 oder 3 auf dem Brett einer anderen Mannschaft stehen könnte. Es ist so weit offen. Es würde mich überhaupt nicht überraschen, wenn der Spieler um 12 . gedraftet würdedas oder 13das Am Ende war es auf lange Sicht besser als der Spieler, der als Zweiter oder Dritter gedraftet wurde. Es ist so nah am oberen Rand des Entwurfs.“

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

Wen haben die Flames auf ihrem Draft Board?

Mögen sie Macht? Haben sie ein Baukastenzentrum im Blick?

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir es jemals erfahren, beträgt nur 2,2%.

Die Chancen stehen zwar nicht zu ihren Gunsten, aber ein Long-Shot hat schon einmal im Lotto gewonnen – im letzten August, als die New York Rangers Glück mit Alexis Lafreniere hatten.

Flames-Fans sollten also für alle Fälle den Power-Ball am Mittwoch einschalten.

„Power ist ein hervorragendes Paket aus NHL-Größe, Skating und Attributen, das er in allen Situationen effektiv einsetzt“, sagte Dan Marr von NHL Central Scouting. „Sein Sinn für Hockey ist intuitiv und instinktiv. Ein sehr flüssiger und agiler Skater, der beim Spielen schnell wechseln und sich vom Checken trennen kann. Er spielt für sein Alter ein ausgereiftes Spiel und ist in dieser Draft-Klasse an der Spitze.“

Lesen Sie auch  Cynthia Erivo enthüllt Ratschläge von Bette Midler zur Rolle der Rose

WIEDERHOLE FEAT

Mikael Backlund ist jetzt zweifacher Gewinner des Ralph and Sonia Scurfield Humanitarian Award, einer jährlichen Anspielung auf den Calgary Flames-Spieler, der “Beharrlichkeit, Entschlossenheit und Führung auf dem Eis in Kombination mit Engagement für den gemeinnützigen Dienst am besten veranschaulicht”.

Dank derselben Qualitäten ist der 32-Jährige – ein Shutdown Center und stellvertretender Kapitän der Flames – in dieser Saison auch der Team-Kandidat für den King Clancy Award der NHL.

Backlund und seine Frau Frida unterstützen mehrere lokale Wohltätigkeitsorganisationen und -organisationen, darunter die ALS Society of Alberta, Kids Cancer Care, Special Olympics Calgary und Parachutes for Pets. Als dienstältester Stürmer im Saddledome gewann er 2014 auch den Scurfield Humanitarian Award.

[email protected]

Twitter.com/WesGilbertson

Bemerkungen

Postmedia setzt sich für ein lebendiges, aber ziviles Diskussionsforum ein und ermutigt alle Leser, ihre Meinung zu unseren Artikeln zu teilen. Es kann bis zu einer Stunde dauern, bis Kommentare moderiert werden, bevor sie auf der Website erscheinen. Wir bitten Sie, Ihre Kommentare relevant und respektvoll zu halten. Wir haben E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert – Sie erhalten jetzt eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf Ihren Kommentar erhalten, ein Update zu einem Kommentar-Thread vorliegt, dem Sie folgen, oder wenn ein Benutzer einem Kommentar folgt. In unseren Community-Richtlinien findest du weitere Informationen und Details zum Anpassen deiner E-Mail-Einstellungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.