Feuerwehrleute retten Paddleboarder, die in Stromschnellen von Deschênes gefegt sind

Artikelinhalt

Zwei Paddleboarder konnten sich am Sonntag einer Verletzung entziehen, nachdem ihre Boards in die Stromschnellen von Deschênes am Ottawa River gefegt worden waren.

Notfallteams eilten zur Szene, nachdem sie gegen Mittag 911 Anrufe erhalten hatten.

Die Paddleboarder waren von einer extrem starken Strömung in die Stromschnellen gefegt worden. Sie haben es geschafft, sich aneinander und dann an eine Boje im Wasser zu binden, sagte Ottawa Fire Services.

Nachdem die Feuerwehrleute vor Ort waren, konnten sie den Standort der Paddleboarder bestätigen und sofort ein Boot starten, um im Nepean Sailing Club, wo die Paddleboarder von Sanitätern beurteilt wurden, wieder an Land zu gehen. Es gab keine Verletzungen.

Wenn Sie einen Vorfall mit 911 melden, ist es eine gute Idee, vor Ort zu bleiben, wenn dies sicher ist, um Ersthelfern bei der Lokalisierung des Vorfalls zu helfen, so die Feuerwehr von Ottawa.

Wenn Sie am frühen Morgen paddeln, stellen Sie bitte sicher, dass jemand weiß, wo Sie sind und wann Sie zurückkehren möchten.

Lesen Sie auch  COVID-19 fordert mehr als 675.000 US-Leben und übertrifft damit die Grippe von 1918

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.