Ferrari enthüllt Limited Edition 812 Competizione

Selbst wenn sich die Welt darauf vorbereitet, elektrisch zu fahren, ist der mächtige V12 – vielleicht der Höhepunkt der Verbrennungsautomobiltechnik – noch am Leben und tritt bei Ferrari an. Der italienische Hersteller von Supersportwagen hat jetzt zwei neue limitierte Editionen vorgestellt, den 812 Competizione mit V12-Antrieb, der auf dem 812 Superfast basiert. Neben der Competizione gibt es auch die 812 Competizione A, eine limitierte Targa-Top-Version für diejenigen, die das Open-Air-Fahren lieben.


Sowohl der 812 Competizione als auch der 812 Competizione A werden von einem 12-Zylinder-Saugmotor angetrieben, der massive 830 PS und 692 Nm Drehmoment erzeugt. Dieser 6,5-Liter-V12 wurde im Vergleich zum 812 Superfast stark überarbeitet. Mit einem überarbeiteten Ansaugsystem und reduzierter innerer Reibung erreicht es jetzt eine stratosphärische Drehzahl von 9.500 U / min. Neu gestaltete Zylinderköpfe, neue Titan-Pleuelstangen (40 Prozent leichter als der zuvor verwendete Stahl), diamantähnliche Kohlenstoffbeschichtung (DLC) auf den Kolbenbolzen für eine geringere innere Reibung und eine leichtere, ausbalancierte Kurbelwelle sorgen für eine verbesserte Leistung Performance.

Die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das schnelle Schaltvorgänge für unerbittlichen Schwung bietet. Der 812 Competizione kann in 7,5 Sekunden von null auf 200 km / h beschleunigen und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 340 km / h.

Ferrari
Die Induktions- und Abgasgeräusche eines Ferrari sind ein wesentlicher und erfreulicher Bestandteil des Fahrerlebnisses. Beim Duo Competizione hat das Unternehmen besonderes Augenmerk auf die Optimierung der Akustik gelegt. Sehen Sie sich das Auto auf Ferraris offiziellem YouTube-Kanal in Aktion an, um den Soundtrack zu erleben. Weitere bemerkenswerte Merkmale des Fahrzeugs sind Kohlefaserräder, Ferraris erstmaliger Einsatz einer unabhängigen Allradlenkung, die ein verbessertes Lenkverhalten und Kurvenverhalten bei hohen Geschwindigkeiten bietet, sowie eine verbesserte Elektronik, einschließlich überarbeiteter Traktionskontrolle, Seitenschlupfregelung und magnetorheologischer Federung Kontroll systeme.

Ferrari
Ferrari wird nur 999 Einheiten der Competizione und 599 Einheiten der Competizione A zu einem Preis von 500.000 Euro (5,43 Mrd. Rupien) bzw. 580.000 Euro (5,13 Mrd. Rupien) bauen. Erhalten Sie Ihre Bestellungen jetzt, da beide Autos voraussichtlich innerhalb dieser Woche ausverkauft sein werden.

Lesen Sie auch  Dating ist traumatisch; Sex macht mir Angst. Wie finde ich einen Partner? | Leben und Stil

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.