Home » Fernando Santos beklagt “unfaires Ergebnis”, als Portugal von Belgien aus dem Euro geworfen wurde

Fernando Santos beklagt “unfaires Ergebnis”, als Portugal von Belgien aus dem Euro geworfen wurde

by drbyos
0 comment
P

Der ortugal-Trainer Fernando Santos hat die Niederlage im Achtelfinale gegen Belgien als “unfair” bezeichnet und sagte, der “Ball würde nicht reingehen” für den Titelverteidiger.

Thorgan Hazards großartiger Schwungtreffer Ende der ersten Halbzeit reichte aus, um den Titelverteidiger von der EM 2020 nach Hause zu schicken, als Cristiano Ronaldo, der Torschützenkönig, der in Sevilla in seinem wahrscheinlich letzten Spiel bei einer Europameisterschaft eine Lücke zog .

Hazards Tor war Belgiens einziger Torschuss aus sechs Versuchen, während Portugal fünf aus 24 Versuchen aufbot.

„Das ist ein unfaires Ergebnis“, sagte Santos. „Sie hatten sechs Schüsse, einen aufs Ziel. Wir hatten 29 [sic] und konnte nicht einmal punkten. Der Ball ging nicht rein. Einige meiner Jungs weinen in der Umkleidekabine.“

Angesprochen auf Ronaldos Leistung sagte Santos: „Ronaldo hat im Turnier fünf Tore geschossen. Okay, er hat heute kein Tor geschossen, aber er war im wahrsten Sinne des Wortes ein wahrer Kapitän. Er versuchte, das Spiel umzudrehen. Es gibt kein Problem mit Ronaldo.“

Belgiens Trainer Roberto Martinez lobte die Mentalität seiner Mannschaft nach dem holprigen Sieg.

„Wir haben eine unglaubliche Konzentration gezeigt und sehr gut verteidigt“, sagte Martinez.

„Wir haben das Spiel kontrolliert und gut verteidigt, wenn es nötig war. Wir haben ein sehr gutes Tor geschossen und in der zweiten Halbzeit ging der Schwung erwartungsgemäß mehr nach Portugal.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.