Home » FDA-Berater stimmen ab, um Moderna-Booster zu empfehlen

FDA-Berater stimmen ab, um Moderna-Booster zu empfehlen

by drbyos
0 comment

Anmerkung der Redaktion: Finden Sie die neuesten COVID-19-Nachrichten und Anleitungen im Coronavirus Resource Center von Medscape.

Ein Expertengremium, das die FDA bei Impfstoffentscheidungen berät, stimmte am Donnerstag einstimmig für die Zulassung von Auffrischungsdosen des COVID-19-Impfstoffs von Moderna.

Die 19 Mitglieder des Beratenden Ausschusses für Impfstoffe und verwandte biologische Produkte der FDA stimmten dafür, eine 50-Milligramm-Dosis – die Hälfte der Dosis, die in der ersten Impfserie verwendet wurde – zu genehmigen, um die Immunität gegen COVID-19 mindestens 6 Monate nach der zweiten Dosis zu stärken. Diejenigen, die möglicherweise einen Booster benötigen, sind die gleichen Gruppen, die grünes Licht für die dritte Pfizer-Dosierung erhalten haben. Dazu gehören Personen:

  • Über 65 Jahre alt

  • Im Alter von 18 bis 64 Jahren, die ein höheres Risiko für schweres COVID . haben

  • Die ein höheres Risiko haben, sich mit COVID zu infizieren, weil sie in Gruppenumgebungen wie Pflegeheimen oder Gefängnissen leben oder weil sie bei der Arbeit häufig exponiert sind, wie dies bei Mitarbeitern des Gesundheitswesens der Fall ist

Die Agentur ist nicht an die Stimme des Ausschusses gebunden, sondern folgt in der Regel dessen Empfehlungen.

Einige Mitglieder des Ausschusses sagten, sie seien mit den Daten, die Moderna zur Unterstützung seines Antrags vorgelegt habe, nicht zufrieden, sagten jedoch aus praktischen Gründen, dass es nicht fair wäre, Booster-Dosen für Moderna-Empfänger vom Tisch zu nehmen, wenn die Booster von Pfizer bereits verfügbar seien.

“Die Daten sind nicht perfekt, aber dies sind außergewöhnliche Zeiten und wir müssen mit Daten arbeiten, die nicht perfekt sind”, sagte Eric Rubin, MD, Chefredakteur des New England Journal of Medicine und vorübergehendes stimmberechtigtes Mitglied der Komitee.

Lesen Sie auch  Wissenschaftler erforschen das latente regenerative Potenzial des Innenohrs

Die Ausschusssitzung läuft. Diese Geschichte wird aktualisiert.

Quelle

FDA-Beratungsausschuss für Impfstoffe und verwandte biologische Produkte, 14. Oktober 2021.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.