FBI-Fahndung nach Mordverdächtigen aus Philadelphia bei der Ermordung einer schwangeren Freundin “sehr aktiv”

Eine FBI-Fahndung nach einem Mann aus Philadelphia, der beschuldigt wird, seine Freundin ermordet zu haben, ist im Gange und “sehr aktiv”.

Das FBI hat den 23-jährigen Justin Smith aus Greensboro, North Carolina, auf seine “meistgesuchte” Liste gesetzt und unterstützt das Philadelphia Police Department bei der Suche nach dem Verdächtigen, der beschuldigt wird, seine 21-jährige Freundin Dianna Brice getötet zu haben.

“Smith wird wegen Mordes am Tod seiner schwangeren 21-jährigen Freundin gesucht, die am 30. März 2021 verschwunden ist und deren Leiche am 5. April 2021 gefunden wurde”, heißt es in dem meistgesuchten Bericht des FBI. “Smith soll die Frau mehrmals in den Kopf geschossen haben, was ihren Tod und den Tod ihres ungeborenen Kindes verursacht hat.”

Die Polizei in Upper Darby, Pennsylvania, antwortete am 30. März erstmals auf einen Bericht über vermisste Personen in Bezug auf Brice, als sie sich mit der Mutter des Opfers traf, die den Behörden mitteilte, dass ihre Tochter zuletzt in Smiths grauem Ford Fusion in Landsdown gesehen wurde.

Die Polizei von Upper Darby bat daraufhin die Philadelphia Police Special Victims Unit und die FBI-Task Force für Gewaltverbrechen um Unterstützung, “aus Angst vor schändlichen Handlungen”, teilten die Behörden Fox News in einer Erklärung mit.

PENNSYLVANIA FEHLT SCHWANGERE FRAU, DIE IN SÜDWESTPHILLY TOT GEFUNDEN WURDE

Die Polizei fand Brices schwangeren Körper am 5. April in Philadelphia auf einem Trümmerhaufen.

Das Philadelphia Medical Examiner’s Office führte eine Autopsie durch und notierte die Todesursache als “mehrere Schusswunden am Kopf” und entschied laut Polizei die Todesart als Mord.

Die Polizei verhaftete am 10. April im Zusammenhang mit Brices Tod eine 21-jährige Flüchtling namens Tylydiah Garnett. Zu den Anklagen gegen Garnett zählen Brandstiftung, kriminelle Verschwörung und Missbrauch einer Leiche.

Lesen Sie auch  Euro: Der deutsche Oger wacht auf und verschlingt Portugal

Garnett wird vorgeworfen, Smith dabei geholfen zu haben, Brices Leiche zu entsorgen und sein Fahrzeug zu verbrennen, so Fox 29 Philadelphia.

Betty Cellini, Brices Mutter, erzählte zuvor der Verkaufsstelle, dass Brice und Smith vor ihrem Verschwinden einen Streit hatten und dass ihre Tochter zusätzlich zu ihrem anderen Sohn einen 4-jährigen Sohn auf dem Weg hatte.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

“Worte drücken nicht aus, wie traurig es für eine junge Frau ist, die ein 4-jähriges Kind zurücklässt und im dritten bis vierten Monat mit ihrem zweiten schwanger war. Worte erklären nicht, wie traurig es für ihre Familie ist”, sagte Upper Der Superintendent der Darby-Polizei, Timothy Bernhardt, sagte laut Fox 29 während einer Pressekonferenz am 6. April.

Das FBI bietet jedem, der Informationen hat, die zu Smiths Verhaftung führen könnten, eine finanzielle Belohnung an. Der Verdächtige gilt als bewaffnet und gefährlich, und die Behörden beschreiben den Fall als “sehr aktiv” und werden untersucht.

Die Agentur ermutigt alle Personen mit Informationen zu Smith, sich an das örtliche FBI-Büro oder die nächstgelegene amerikanische Botschaft oder das nächstgelegene amerikanische Konsulat zu wenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.