Home » Ex-Mississippi-Abgeordneter in bizarrer Verschwörung beschuldigt, deutschen Farmbesitzer ermordet zu haben

Ex-Mississippi-Abgeordneter in bizarrer Verschwörung beschuldigt, deutschen Farmbesitzer ermordet zu haben

by drbyos
0 comment

Als Thomas Schwarz, der Besitzer eines kämpfenden Bio-Bauernhofs, eines Morgens nicht in seinem Büro in den Niederlanden auftauchte, waren seine Mitarbeiter sofort alarmiert.

Nach stundenlangem Schweigen beschloss ein Kollege, zu Schwarz nach Bergen in der niederländischen Provinz Limburg zu gehen, um nach ihm zu sehen – und entdeckte, dass die Haustür offen und der Griff blutverschmiert war.

Drinnen fand die niederländische Polizei eine grausige Szene: Schwarz lag tot auf dem Boden neben seinem Esstisch, Hände und Füße mit Draht gefesselt. Eine Blutlache umgab seinen leblosen Körper; Ein Laptop und eine Brieftasche voller Kreditkarten lagen in der Nähe auf dem Boden.

Ein Autopsiebericht würde später bestätigen, dass Schwarz, ein deutscher National- und Ausdauersportler in den Dreißigern, eine Reihe tiefer Stichwunden an seinem rechten Bein und Arm sowie mehrere Verletzungen an Rücken und Rippen erlitten hatte. Der tödliche Schlag war jedoch ein tiefer Schnitt in die Kehle, wie aus einer Menge neu versiegelter Gerichtsdokumente hervorgeht.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.