Evan Peters ‘Ralph Bohner hatte fast einen anderen Namen

WandaVision Star Teyonah Parris enthüllte, dass für Evan Peters ‘Ralph Bohner in der Serie unterschiedliche Namen in Betracht gezogen wurden.

Obwohl WandaVision Marvel-Fans waren wirklich überrascht, wie seltsam die Dinge wurden, als Scarlet Witch die Realität veränderte. Eines der Dinge, die die Landung für einige Zuschauer nicht ganz festhielten, war der Moment, in dem Evan Peters ‘Quicksilver einfach als Schauspieler namens Ralph Bohner entlarvt wurde. Während WandaVision Die Schriftstellerin Jac Schaeffer erklärte zuvor, dass sie hofft, dass sich niemand durch die Enthüllung betrogen fühlte. Teyonah Parris erklärte kürzlich, dass Ralph Bohner nicht der einzige Name war, der für Evan Peters ‘wirklichen Charakter in Betracht gezogen wurde.

Als Monica Rambeau-Schauspielerin Teyonah Parris mit Collider sprach, stellte sie fest, dass anstelle von Ralph Bohner verschiedene Namen in Betracht gezogen wurden. Leider kann sie sich nicht erinnern, was sie waren, aber laut Star hat keiner Bohner übertroffen. Evan Peters enthüllte sogar, dass er nicht wusste, dass Ralphs Nachname Bohner war, bis er das filmte WandaVision Szene.

„Auch an diesem Tag gab es eine andere Option. Ich hätte es für die Kamera sagen können. Sie sagen: “Wirf das einfach rein, nur für den Fall”, aber ich kann mich nicht erinnern, was es war. Keiner hat Bohner übertroffen, das sage ich dir. Das war sehr ähnlich wie: ‚Okay! Wir gehen zum Bohner! ‘”

Welche Namen hat Marvel Ihrer Meinung nach für Evan Peters ‘Ralph Bohner in Betracht gezogen? Hat dir die Wendung gefallen oder war sie zu dumm? Sound-Off in den Kommentaren unten!

Sie können die offizielle Inhaltsangabe für lesen WandaVision unten.

Marvel Studios ‘„WandaVision“ verbindet den Stil klassischer Sitcoms mit dem Marvel Cinematic Universe, in dem Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) – zwei übermächtige Wesen, die ihr ideales Vorstadtleben führen – zu vermuten beginnen, dass dies nicht alles ist wie es aussieht.

Matt Shakman leitete die Serie mit Jac Schaeffer als Hauptschreiber; WandaVision Die Stars sind Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff / Scarlet Witch, Paul Bettany als The Vision, Teyonah Parris als Monica Rambeau, Kat Dennings als Darcy Lewis, Randall Park als Agent Jimmy Woo, Evan Peters als Ralph Bohner und Kathryn Hahn als Agatha Harkness.

Lesen Sie auch  Prime-Video exkl. Die Vorschau für „The Rings of Power“ ist jetzt verfügbar

WandaVision ist auf Disney Plus verfügbar, während Benedict Cumberbatch’s Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns wird voraussichtlich am 25. März 2022 in die Kinos kommen. Bleiben Sie auf dem Laufenden, um über die neuesten Entwicklungen in der Umgebung von Evan Peters ‘Ralph Bohner, der MCU, auf dem Laufenden zu bleiben, und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um weitere Inhalte zu erhalten!

Quelle: Collider

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.