Home » Europäische Union bestellt zusätzliche BioNTech-Pfizer-Impfstoffe unter J & J-Suspension

Europäische Union bestellt zusätzliche BioNTech-Pfizer-Impfstoffe unter J & J-Suspension

by drbyos
0 comment

Die Europäische Union, die sich mit dem potenziellen Verlust von Johnson & Johnson Covid-19-Impfstoffen auseinandersetzt, wird für das Quartal weitere 50 Millionen Dosen von BioNTech und Pfizer Inc. kaufen und ist in Gesprächen, bis zu 1,8 Milliarden weitere Dosen im nächsten Quartal zu kaufen 2 Jahre.

Der Plan ist ein Vertrauensvotum für den BioNTech-Pfizer-Impfstoff angesichts der zunehmenden Probleme im Zusammenhang mit den Alternativen AstraZeneca PLC und J & J. Bei der Gestaltung der Anforderungen für ihren neuen Vertrag konzentrierte sich die EU ausschließlich auf Impfstoffe mit neuer Messenger-RNA-Technologie, wie sie von BioNTech und Pfizer sowie Moderna Inc. verwendet werden. Die Impfstoffe von AstraZeneca und J & J verwenden eine andere Technologie, die als viraler Vektor bezeichnet wird. Die Produktion dieser Aufnahmen hat sich als schwierig erwiesen, und es gibt Bedenken hinsichtlich möglicher Verbindungen zu seltenen Blutgerinnseln.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sagte, die neue Bestellung würde die Gesamtlieferung des BioNTech-Pfizer-Impfstoffs für das Quartal auf 250 Millionen Dosen bringen. Die EU erwartet in diesem Zeitraum außerdem 35 Millionen Dosen von Moderna und 70 Millionen Dosen von AstraZeneca.

Es wurde erwartet, dass J & J im Quartal 55 Millionen Dosen abgibt. Dies ist jedoch fraglich, nachdem das Unternehmen diese Woche angekündigt hatte, die Einführung seines Impfstoffs in Europa aufgrund möglicher Sicherheitsbedenken zu verzögern.

Ähnliche Bedenken hinsichtlich des Impfstoffs von AstraZeneca haben Länder in Europa und anderswo dazu veranlasst, die Verwendung auf ältere Menschen zu beschränken, und Dänemark gab am Mittwoch bekannt, dass die Verwendung des Impfstoffs auf unbestimmte Zeit ausgesetzt wird. Gerinnungsprobleme im Zusammenhang mit dem Impfstoff von Moderna sind ebenfalls aufgetreten, aber kein Land hat seine Verwendung eingeschränkt.

Lesen Sie auch  Pandemie-Rückfall bringt Indiens Mittelschicht in Schwierigkeiten

.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.