Home » Europäische Super League: Vereine können nicht gehen, sagt Real Madrids Präsident Florentino Perez

Europäische Super League: Vereine können nicht gehen, sagt Real Madrids Präsident Florentino Perez

by drbyos
0 comment
Florentino Perez sagt, dass die ESL geschaffen wurde, “um Fußball zu retten”

Der Präsident von Real Madrid, Florentino Perez, sagt, dass die 12 Vereine, die sich bereit erklärt haben, einer neuen europäischen Super League beizutreten, “verbindliche Verträge” haben und “nicht gehen können”.

Neun der zwölf Mannschaften, darunter alle sechs Premier League-Vereine, zogen sich am Dienstag aus dem vorgeschlagenen Turnier zurück, nachdem der Plan eine heftige Gegenreaktion ausgelöst hatte.

Real Madrid, Barcelona und Juventus haben das Projekt noch nicht aufgegeben.

“Ich muss nicht erklären, was ein verbindlicher Vertrag ist, aber die Vereine können effektiv nicht gehen.” Perez erzählte der Zeitung ASexterner Link.

“Einige von ihnen haben aufgrund von Druck gesagt, dass sie gehen. Aber dieses oder ein sehr ähnliches Projekt wird voranschreiten, und ich hoffe sehr bald.”

Der Real-Präsident fügte hinzu, es sei “nicht wahr”, dass die amerikanische Investmentbank JP Morgan, die den Gründungsmitgliedern einen Zuschuss von 3,5 Mrd. Euro gewährt hatte, die ESL aufgegeben habe.

“Sie haben einige Zeit zum Nachdenken gebraucht, genau wie die 12 Vereine. Wenn wir Änderungen vornehmen müssen, werden wir es tun, aber die Super League ist das beste Projekt, an das wir gedacht haben”, sagte Perez.

“Wir haben einige Wochen gebraucht, um angesichts der Wut bestimmter Menschen, die ihre Privilegien nicht verlieren wollen und das Projekt manipuliert haben, nachzudenken.”

Perez sagte am Donnerstag – nach dem Rückzug von Arsenal, Chelsea, Liverpool, Manchester City, Manchester United und Tottenham -, dass die ESL war immer noch im “Standby”.

Der La Liga-Club Atletico Madrid und die italienischen Mannschaften AC Milan und Inter Mailand haben sich ebenfalls offiziell zurückgezogen, während Juventus-Vorsitzender Andrea Agnelli zugab Das Projekt konnte nicht mehr fortgesetzt werden.

Die Super League mit 12 Teams wurde am Sonntag angekündigt zu weit verbreiteter Verurteilung und hat seitdem große veranlasst Proteste außerhalb des Geländes in England.

Rund um die BBC - SoundsRund um die BBC-Fußzeile - Sounds

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.