Europäische Super League: Neun Rebellenclubs akzeptieren Sanktionen und setzen ihre Zukunft für UEFA-Wettbewerbe ein UK Nachrichten

Neun der Fußballvereine, die sich der abtrünnigen europäischen Super League angeschlossen haben, haben den Sanktionen der UEFA zugestimmt und sich zu ihren internationalen und nationalen Klubwettbewerben verpflichtet.

Die Vereine, einschließlich der sechs Premier League-Mannschaften, haben sich bereit erklärt, dem Europäischen Klubverband wieder beizutreten, der einzigen von der UEFA anerkannten Vertretung für Vereine.

In der Club Commitment Declaration haben sie auch die akzeptiert Super League Das Projekt war ein Fehler, entschuldigte sich bei Fans, nationalen Verbänden, nationalen Ligen, anderen europäischen Vereinen und der UEFA und stimmte finanziellen Strafen zu.

Die UEFA berief ein Notfallgremium ihres Exekutivkomitees ein, das “den Geist und den Inhalt” der Erklärung zur Clubverpflichtung berücksichtigte und schließlich beschloss, die verschiedenen Maßnahmen, Maßnahmen und Verpflichtungen der neun Clubs zu genehmigen.

Bild:
Ein Protestbanner zeigt den Organisatoren der zusammengebrochenen europäischen Super League genau, wie sich die Fans gefühlt haben

Die Vereine sind Arsenal, AC Mailand, Chelsea, Atletico Madrid, Inter Mailand, Liverpool, Manchester City, Manchester United und Tottenham.

Die drei Spieler, die nicht auf die Super League verzichtet haben – Real Madrid, Barcelona und Juventus – stehen vor “angemessenen Maßnahmen”, sagte die UEFA.

Insgesamt zwölf Vereine gaben am 18. April bekannt, dass sie der neuen europäischen Super League beitreten würden, aber die Gegenreaktion der Fans war so stark Neun zogen sich innerhalb weniger Tage zurück.

Mehr zur European Super League

Ein Spurs-Fan hält ein Plakat vor seinem Stadion im Norden Londons fest
Bild:
Ein Spurs-Fan hält ein Plakat vor seinem Stadion im Norden Londons fest

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen besser zugänglichen Videoplayer

Kulturminister Oliver Dowden engagierte sich – und kündigte schließlich an, dass die Vorschläge abgebrochen würden

Lesen Sie auch  "Komm schon, Bernie!" Warum die Demokraten den Steuerfreibetrag für Kinder aus dem Inflationsbekämpfungsgesetz herausgelassen haben

Weitere Schritte, zu denen sich die Vereine in der UEFA-Erklärung verpflichtet haben, sind:

• 5% der Einnahmen, die sie aus UEFA-Klubwettbewerben erhalten hätten, werden für eine Saison einbehalten, die neu verteilt wird

• Beendigung ihrer Beteiligung an dem Unternehmen, das zur Gründung und zum Betrieb der Super League gegründet wurde

• Spenden in Höhe von 13 Mio. GBP für Kinder-, Jugend- und Breitenfußball in lokalen Gemeinden in ganz Europa, einschließlich Großbritannien

• Zustimmung zu erheblichen Bußgeldern, wenn sie an einem solchen nicht autorisierten Wettbewerb teilnehmen möchten (87 Mio. GBP) oder wenn sie gegen eine andere Verpflichtung verstoßen, die sie in der Erklärung zur Clubzusage eingegangen sind (43 Mio. GBP)

Bayern München, die nicht Teil der Super League-Pläne waren, feiert den Gewinn der Champions League der vergangenen Saison
Bild:
Die Champions League ist der derzeit anerkannte europäische Wettbewerb

UEFA-Präsident Aleksander Čeferin sagte: “Ich habe vor zwei Wochen auf dem UEFA-Kongress gesagt, dass es einer starken Organisation bedarf, um zuzugeben, dass sie einen Fehler gemacht hat, insbesondere in diesen Tagen der Gerichtsverhandlung durch soziale Medien.”

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen besser zugänglichen Videoplayer

Sogar Premierminister Boris Johnson hatte eine Meinung, in der er die neue Liga als “Kartell” bezeichnete, das dem Fußball schaden würde.

“Diese Vereine haben genau das getan.

“Mit der Annahme ihrer Verpflichtungen und ihrer Bereitschaft, die von ihnen verursachte Störung zu beheben, möchte die UEFA dieses Kapitel hinter sich lassen und in einem positiven Geist vorankommen.

“Die angekündigten Maßnahmen sind erheblich, aber keine der finanziellen Sanktionen wird von der UEFA einbehalten. Sie werden alle in den Jugend- und Breitenfußball in lokalen Gemeinden in ganz Europa, einschließlich Großbritannien, reinvestiert.

Lesen Sie auch  Wetter in Großbritannien: „Blizzard-Bedingungen“ treffen Teile von Schottland und Nordengland mit Warnungen des Met Office vor Schnee und Regen | Nachrichten aus Großbritannien

“Diese Vereine haben ihre Fehler schnell erkannt und Maßnahmen ergriffen, um ihre Reue und ihr zukünftiges Engagement für den europäischen Fußball zu demonstrieren.

“Dasselbe gilt nicht für die Vereine, die weiterhin in der sogenannten” Super League “tätig sind, und die UEFA wird sich später mit diesen Vereinen befassen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.