Es sind noch viele Raptors-Spiele übrig. Hoffen wir, dass sie wettbewerbsfähig sind, egal wer spielt

Die üblichen kleinen Dinge, die größer sein sollten, aber keine Angebote für einen Freitagmorgen sind.

Und ein Schimpfen.

– –

Es wird viel darüber gemacht, wer die Raptors ruhen und wen sie spielen und was es kurzfristig und langfristig bedeutet, und ich finde es in mancher Hinsicht lustig, weil es für so viele Fans so neu ist.

Es ist acht Jahre her, seit sich jemand Gedanken darüber machen musste, wer hier und da eine Nacht frei haben könnte und was dies für Gewinne und Verluste sowie eine Playoff-Verfolgungsjagd und Lotteriepositionierung bedeutet, und ich bin mir nicht sicher, ob alle so gut damit umgehen.

Der Versuch zu extrapolieren, was ein Spiel oder eine Woche für den Lotterieprozess oder den Entwurf oder die nächste Saison bedeutet, ist so vergeblich, so viel Zeitverschwendung, dass es nicht einmal lustig ist.

Die Dinge werden so geschehen, wie sie geschehen, und alles, was jemand jetzt tun muss, ist sich zu entspannen, die Spiele anzuschauen, zu hoffen, dass sie wettbewerbsfähig sind, und sich dann darauf vorzubereiten, die nächsten anzuschauen.

Sich darauf zu konzentrieren, was jedes einzelne Ergebnis im Juli oder September bedeuten könnte, ist Torheit. Ist es wirklich. Und vielleicht, weil das fast ein Jahrzehnt lang niemand um die Raptors herum tun musste, wurde es vergessen.

Aber hier ist eine Sache, von der Sie wissen, dass sie mir sehr am Herzen liegt:

Wer auch immer auf dem Platz ist, für welches Spiel auch immer, wird sein Bestes geben und für seine Jobs spielen. Solange sie qualitativ hochwertige Unterhaltung bieten und ihr Bestes geben, um zu gewinnen, ist mir die Lotterie, der Draft oder die Playoffs egal.

Und sie auch nicht. Ihr Trainer auch nicht. Auch ihre abwesenden Teamkollegen nicht. Weder sollten Sie, vor allem mit so vielen Spielen und so viel Verrücktheit noch zu kommen.

– –

Eine Sache, an die mich ein Kumpel erinnert hat, und die ich nur zum Kichern rauswerfe:

In der Saison 2001/02 ging ein verletzungsbedingtes Raptors-Team in den letzten drei Wochen der regulären Saison mit 12: 2 aus dem Nichts, um sich einen Platz in den Playoffs zu stehlen, den sie wirklich nicht verdient hatten. Eine wunderbare Strecke anhaltender Exzellenz von Antonio Davis trug sie übrigens die ganze Zeit.

Es war die Chris Childs Didn’t Know The Score-Saison und es bedeutet im aktuellen Kontext nichts anderes, als zu beweisen, dass verrückte Dinge passieren können.

– –

Es gibt bereits einige solide Fragen in Ye Olde Mailbag, aber wir sind keineswegs fertig.

Wenn Sie etwas im Kopf haben, das aufgeräumt werden muss, klicken Sie einfach auf [email protected] und wir geben Ihnen hier am Sonntagmorgen alle Antworten.

– –

Ich habe mich gestern total herumgetrieben und es war großartig, also hat mein Kumpel L. Armstrong das schwere Heben gemacht und diesen Band geschrieben.

– –

Wie seltsam ist das:

Die Transplanted TFCs, die bereits einige Spiele bestritten haben, darunter eines in Mexiko, haben ihre Heimat in Florida verlassen, um morgen Nachmittag ein Straßenspiel gegen Montreal in Fort Lauderdale zu spielen, um die reguläre MLS-Saison zu beginnen, bevor sie nach Orlando zurückkehren, um ihre ” Heimeröffner eine Woche später.

Du willst über seltsame Zeitpläne sprechen, das ist ungefähr das Seltsamste, an das ich im Moment denken kann.

Aber die Roten stehen in der Champions League mit 2: 0, sie scheinen sich nach einer völlig durcheinander geratenen Saison 2020 in einen Rhythmus eingelebt zu haben, und da sie weitaus häufiger als alle anderen nominell in Toronto ansässigen Teams um Trophäen und Meisterschaften spielen Sie sind es wahrscheinlich wert, beachtet zu werden.

Eine Frage jedoch.

Was um alles in der Welt wird aus dem Trillium Cup, seit sie in Florida sind?

Wird geladen…

Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…

– –

Ich habe heute Morgen gegen 8:10 Uhr angefangen, das aufzupolieren, und es ist jetzt ungefähr 8:38 Uhr, und in diesem Zeitraum wurde kein Blue Jays-Krug auf den DL gestellt.

Scheint ein guter Start in den Tag zu sein.

– –

Ich weiß nicht, was die gefährlichen Clowns, die unsere Provinz regieren, heute tun werden, aber ich weiß, dass es wieder einmal hämmern wird, wie inkompetent und fahrlässig sie den größten Teil eines Jahres waren.

Hier geht es nicht um Impfstoffe, obwohl der Himmel weiß, dass wir darüber immer weiter reden können.

Hier geht es um Pflegeheime und das völlige Versagen, alle Bewohner dort zu schützen.

Hier geht es um die Zerstörung des Gesundheitssystems und die Jahre und Jahre und Jahre, die es dauern wird, bis der Schaden für seine Arbeiter vollständig beseitigt ist.

Hier geht es darum, dass Schulen geöffnet sind, Schulen geschlossen sind, Schulen geöffnet sind, aber sie könnten bald schließen. Fragen Sie uns am Morgen.

Hier geht es darum, die Schwächsten unter uns nicht angemessen zu schützen oder gar zu identifizieren.

Hier geht es darum, große Läden und Einkaufszentren öffnen zu lassen, ohne sich die Mühe zu machen, Kapazitätsbeschränkungen vollständig durchzusetzen.

Hier geht es um bezahlte Krankheitstage und das Horten von Geldern der Bundesregierung.

Hier geht es darum, nicht auf Experten zu hören und gegen die Hoffnung zu hoffen, dass die Dinge auf magische Weise besser werden, selbst wenn mehr Dinge geöffnet werden dürfen.

Hier geht es darum, Menschen sich bewegen zu lassen und sie dafür zu tadeln, dass sie das tun, was erlaubt ist.

Das ist traurig und es ist widerlich und es liegt allein bei dem geistig übermächtigen Kerl vor der Tür.

Ende des Geschwätzes.

Ich wünsche Ihnen ein sicheres Wochenende.

– –

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen der Verhaltenskodex. Der Stern unterstützt diese Meinungen nicht.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.