Home » Erzbischöfe fordern den Gouverneur von Kalifornien auf, die umstrittene Statue des Priesters aus dem 18. Jahrhundert zu retten | Kalifornien

Erzbischöfe fordern den Gouverneur von Kalifornien auf, die umstrittene Statue des Priesters aus dem 18. Jahrhundert zu retten | Kalifornien

by drbyos
0 comment

Zwei Erzbischöfe haben den kalifornischen Gouverneur gebeten, die Bemühungen um die endgültige Entfernung einer Statue von Pater Junípero Serra aus der Hauptstadt des Staates einzustellen. Der Priester des 18. Jahrhunderts gründete das kalifornische Missionssystem, in dem die amerikanischen Ureinwohner Gewalt und Zwangsarbeit ausgesetzt waren.

Salvatore Cordileone, der Erzbischof von San Francisco, und José Gomez, der Erzbischof von Los Angeles, flehten Gavin Newsom in einem Meinungsartikel für das Wall Street Journal an, die umstrittene Statue von Serra zu retten.

Salvatore Cordileone, der Erzbischof von San Francisco, hat Gavin Newsom gebeten, die Bemühungen um die endgültige Entfernung einer Statue von Pater Junípero Serra aus der Hauptstadt des Staates einzustellen. Foto: Jessica Christian/AP

Der Gesetzgeber hat letzten Monat ein Gesetz verabschiedet, das immer noch die Unterschrift von Newsom erfordert, um anstelle der Statue ein Denkmal für lokale indigene Nationen zu setzen. Die Serra-Statue wird eingelagert, seit Demonstranten sie letzten Sommer bei einem Protest gegen Rassengerechtigkeit im Capitol Park von Sacramento gestürzt haben. Im Juni 2020 rissen Demonstranten auch Serra-Statuen in Los Angeles und San Francisco sowie Statuen von Ulysses S. Grant und Francis Scott Key ab.

„Serra war ein komplexer Charakter, aber er verteidigte die Menschlichkeit der indigenen Bevölkerung, verurteilte den Missbrauch indigener Frauen und sprach sich gegen die Verhängung der Todesstrafe für Eingeborene aus, die eine Mission niedergebrannt und einen seiner Freunde ermordet hatten“, schrieben die Erzbischöfe in der Mauer Straßentagebuch.

Der Gesetzentwurf, der die Statue ersetzen soll, argumentiert, dass „die Versklavung von Erwachsenen und Kindern, Verstümmelung, Völkermord und Übergriffe auf Frauen alle Teil der Missionszeit waren, die von Pater Serra eingeleitet und überwacht wurde“.

Sechs nordkalifornische Stämme haben ihre Unterstützung für das Gesetz angeboten.

„Die Statue einer Figur, die die Missionszeit repräsentiert – eine weitere frühere Zeit des Völkermords, der Sklaverei und anderer Erniedrigungen, die den kalifornischen Indianern auferlegt wurden – trifft unsere Geschichte zweimal“, sagte Jesus Tarango, der Vorsitzende von Wilton Rancheria, einem Stamm, der die Rechnung. „Wir haben noch keine vollständige Aussage darüber, was für den Bau des State Capitol erforderlich war und wer diese Kosten bezahlt hat. Dieser Gesetzentwurf wird beginnen, diese Geschichte für uns und für zukünftige Generationen zu erzählen.“

Im Jahr 2015 beschloss Papst Franziskus, Serra zur Heiligkeit zu erheben, was bei den amerikanischen Ureinwohnern in Kalifornien Empörung auslöste und Proteste vor stark besuchten Missionen sowie Petitionen und offene Briefe an den Papst und die politischen Führer des Bundesstaates auslöste.

Zehntausende Indianer wurden unter Serras Führung in das Missionssystem gezwungen. Sie wurden als Zwangsarbeiter eingesetzt, um Missionsfarmprojekte aufzubauen, wurden schlecht ernährt, von der Familie getrennt und in enge Wohnquartiere gezwungen, wo viele durch Krankheiten starben. Aufstände wurden brutal niedergeschlagen.

Der Gesetzentwurf zur Entfernung der Statue kommt, da Städte, Schulen und Parks in ganz Kalifornien und den USA umstrittene Denkmäler und Namen mit rassistischer Geschichte überdenken. Richmond, Virginia, hat letzte Woche nach einer jahrzehntelangen Kampagne eine Statue des konföderierten Generals Robert E. Lee entfernt. Ein beliebtes Skigebiet in Kalifornien gab diese Woche bekannt, dass es seinen Namen geändert hat, um eine rassistische und frauenfeindliche Beleidigung zu entfernen, mit der indigene Frauen herabgesetzt wurden.

Lesen Sie auch  Wird Trump wie Prop. 187 Latinos nach Washington schicken?
0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.