Erste Sache: Joe Biden enthüllt Plan zur Überholung der sozialen Infrastruktur in den USA |

Guten Morgen.

Das Weiße Haus hat einen 18-Milliarden-Dollar-Plan angekündigt, um die soziale Infrastruktur der USA von der Kinderbetreuung über Bildung bis hin zur Gesundheit zu überholen. Zu den wichtigsten Aspekten des American Families Plan gehören:

  • Ein nationales Kinderbetreuungsprogramm.

  • Universelle Vorschule.

  • Kostenloser Unterricht für das Community College.

  • Krankenversicherungszuschüsse.

  • Steuersenkungen für Arbeitnehmer mit niedrigem und mittlerem Einkommen.

  • Ein nationales Familienurlaubsprogramm – Die USA sind die einzige wohlhabende Nation, die keine föderale Politik für bezahlten Mutterschaftsurlaub hat, und eine der wenigen, die keinen bezahlten Vaterschaftsurlaub anbieten.

Der Vorschlag würde finanziert, indem Donald Trumps Steuersenkungen für die Reichen rückgängig gemacht und ihre Steuerschlupflöcher geschlossen werden und die Kapitalgewinnrate für Millionäre und Milliardäre erhöht wird.

  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dies vorübergeht? Republikanische Gesetzgeber haben sich entschieden gegen Bidens Ausgabenpläne ausgesprochen, konnten jedoch die Verabschiedung des amerikanischen Rettungsplans nicht verhindern. Demokraten brauchen diese parteiübergreifende Unterstützung nicht; Während die meisten Gesetzentwürfe im Senat 60 Stimmen erhalten müssen, können Demokraten haushaltsbezogene Maßnahmen mit nur 51 Stimmen durch einen Prozess namens Versöhnung verabschieden. Die Kammer ist 50:50 geteilt, aber Kamala Harris hat die entscheidende Stimme.

Andrew Brown wurde fünf Mal von der Polizei erschossen, sagten Anwälte seiner Familie

Ein Demonstrant trägt kurz vor Beginn der Ausgangssperre in Elizabeth City, North Carolina, eine Flagge der Black Lives Matter, nachdem Andrew Brown Jr. letzte Woche von Sheriffs getötet worden war. Foto: Jonathan Drake / Reuters

Eine unabhängige Autopsie ergab, dass Andrew Brown, ein schwarzer Mann, der letzte Woche von der Polizei getötet wurde, laut Anwälten seiner Familie fünfmal erschossen wurde. Die tödliche Wunde sei ein Schuss in den Hinterkopf gewesen, teilten sie mit und teilten eine vom örtlichen medizinischen Prüfer unterzeichnete Sterbeurkunde, in der diese als Todesursache aufgeführt und als Mord bezeichnet wurde.

Brown wurde am vergangenen Mittwoch von Abgeordneten erschossen, die in Elizabeth City, North Carolina, einen Durchsuchungs- und Haftbefehl wegen Drogenmissbrauchs verbüßten. Er soll nicht bewaffnet gewesen sein.

  • Beamte in Texas bitten um eine nachträgliche Begnadigung für George Floyd für eine Drogenverurteilung von 2004, für die er 10 Monate im Gefängnis verbrachte. Floyd wurde wegen Besitzes von 0,3 g Crack-Kokain im Wert von 10 US-Dollar nach dem Wort eines Beamten verhaftet. Dieser Beamte wird nun beschuldigt, den Drogenhandel in Houston und den Mord gefördert zu haben, und eine Reihe von Verurteilungen, an denen er beteiligt war, haben sich aufgelöst.

Kalifornische Beamte treten gegen Nestlé an

Ein Lastwagen fährt am 27. April 2021 in Oroville, Kalifornien, auf der Enterprise Bridge über einen Abschnitt des Lake Oroville, wo der Wasserstand auf 42% der Kapazität gesunken ist.
Ein Lastwagen fährt am Dienstag in Oroville, Kalifornien, auf der Enterprise Bridge über einen Abschnitt des Lake Oroville, wo der Wasserstand auf 42% der Kapazität gesunken ist. Foto: Justin Sullivan / Getty Images

Beamte in Kalifornien versuchen, Nestlé daran zu hindern, Millionen Gallonen Wasser aus dem Wald von San Bernardino abzulassen, da die Dürrebedingungen im goldenen Staat immer strenger wurden. Wasserbeamte haben eine Unterlassungsverfügung gegen den Lebensmittel- und Getränkegiganten ausgearbeitet, in der das Wasser für die Marke Arrowhead abgefüllt wird.

  • Wer ist betroffen? Nestlé bezieht sein Wasser aus Strawberry Creek, einem Nebenfluss des Santa Ana Flusses. Wassereinzugsgebiete in der Region versorgen rund 750.000 Einwohner mit Trinkwasser, Lebensräume für Hirsche, Füchse und Berglöwen sowie bedrohte Alameda-Peitschenschlangen.

  • Gibt es eine Hintergrundgeschichte? Oh ja. Seit vielen Jahren haben lokale Umweltschützer die Firma veranlasst, die Wasserversorgung auf Kosten von Gemeinden und Ökosystemen zu entwässern. Nestlé argumentiert, dass seine Rechte an kalifornischem Quellwasser bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Eine Untersuchung im Jahr 2017 ergab jedoch, dass das Unternehmen weit mehr als seinen Anteil einnahm. Einer Umweltgruppe zufolge hat Nestlé bis zu 25-mal so viel Wasser abgelassen, wie es erlaubt ist.

Voll geimpfte Amerikaner können ohne Maske nach draußen gehen – außer in Massen

“Lass jetzt nicht locker”: Biden fordert die Menschen auf, sich impfen zu lassen – Video

Voll geimpfte Amerikaner können ohne Maske ins Freie gehen, außer in großen Menschenmengen, gab Joe Biden gestern bekannt. Der Präsident versicherte der Öffentlichkeit, dass das Risiko einer Übertragung oder Ansteckung des Virus im Freien bei vollständiger Impfung „sehr, sehr gering“ sei. Aber als er die “erstaunlichen Fortschritte” lobte, die die USA gegen das Virus gemacht haben, forderte Biden die Amerikaner auf, nicht “jetzt nachzulassen” – und sich impfen zu lassen.

  • Bei älteren Menschen ist die Zahl der Todesfälle um 80% gesunken und 70% weniger Krankenhausaufenthalte, zwei Drittel sind jetzt vollständig geimpft. In der gesamten Bevölkerung wurden 215 Millionen Impfschüsse verabreicht, und Fälle und Todesfälle sind dramatisch zurückgegangen, sagte Biden.

  • Wer ist das Top-Team dahinter? Sieben Beamte, darunter Kamala Harris, waren maßgeblich an der Steuerung der ersten 100 Tage der Biden-Regierung beteiligt. Daniel Strauss und Maanvi Singh erklären, wer sie sind und was sie tun.

Aber es waren nicht alles gute Nachrichten. Dr. Anthony Fauci, der Chefarzt des Weißen Hauses, sagte, die Länder hätten es versäumt, eine “globale Antwort” zu geben, um die Coronavirus-Krise in Indien zu verhindern. Fauci sagte, wohlhabendere Nationen hätten die Verantwortung, die Gesundheitsinfrastruktur ärmerer Länder zu unterstützen.

Dr. Fauci fordert globale Reaktion, da Covid-Infektionen in Indien zunehmen - Video
Dr. Fauci fordert globale Reaktion, da Covid-Infektionen in Indien zunehmen – Video
  • Indien verzeichnete innerhalb von 24 Stunden 360.960 neue Fälle allein bis Mittwochmorgen – ein neuer Weltrekord. Die Gesamtzahl der Todesopfer hat inzwischen 200.000 überschritten, da der derzeitige Anstieg die Krankenhäuser in die Knie zwingt und sie dazu zwingt, Patienten abzuweisen, wenn die Sauerstoffversorgung versiegt.

  • Krematorien in Delhi werden gezwungen, provisorische Scheiterhaufen zu bauen auf freien Landstrichen, da sie mit Leichen aus der Explosion von Coronavirus-Fällen in der Stadt überschwemmt sind. “Die Menschen sterben, sterben und sterben”, sagte Jitender Singh Shanty, der täglich mehr als 100 Feuerbestattungen am Standort im Osten der Stadt koordiniert. “Wenn wir mehr Leichen bekommen, werden wir auf der Straße einäschern.”

In anderen Nachrichten …

Gruppen für reproduktive Rechte in Arizona marschieren, um Gouverneur Doug Ducey eine Petition zum Veto gegen SB 1457 zu übermitteln, das letzte Abtreibungsgesetz, das der Gesetzgeber letzte Woche am Montag, dem 26. April 2021, im Kapitol von Arizona in Phoenix verabschiedet hat.
Gruppen für reproduktive Rechte in Arizona marschieren in Phoenix, um Gouverneur Doug Ducey eine Petition zum Veto gegen SB 1457 zu übermitteln, das letzte Abtreibungsgesetz, das der Gesetzgeber letzte Woche im Arizona Capitol am Montag verabschiedet hat. Foto: Ross D. Franklin / AP
  • Arizona hat ein umfassendes Gesetz gegen Abtreibung verabschiedet Dies verbietet das Verfahren, wenn es ausschließlich auf eine überlebensfähige genetische Abnormalität des Fötus zurückzuführen ist. Ärzte, die eine Abtreibung durchführen, weil das Kind ein genetisches Problem hat, können mit Straftaten konfrontiert werden.

  • Eine Reporterin der New York Post ist zurückgetreten und behauptet, sie sei gezwungen gewesen, eine falsche Geschichte über Kamala Harris zu schreiben. die behaupteten, dass Migrantenkinder eine Kopie des Buches des Vizepräsidenten, Superhelden sind überall, als Teil eines Begrüßungskits in Los Angeles erhalten würden. Sie sagte, der Befehl, die Geschichte zu schreiben, sei ihr „Bruchpunkt“.

  • Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, umweltschädliche Mikroplastik zu entfernen aus der Umwelt mit Bakterien. Forscher der Hong Kong Polytechnic University möchten mithilfe von Bakterien „bandartige Mikrobennetze herstellen, mit denen Mikroplastik in verschmutztem Wasser aufgefangen werden kann, um einen leicht wegwerfbaren und recycelbaren Klecks zu bilden“.

Statistik des Tages: Jeder zehnte indigene Amerikaner hat keinen Zugang zu sauberem Leitungswasser oder sanitären Grundversorgung

Die US-Regierung hat nicht genug getan, um sicherzustellen, dass indigene amerikanische Stämme sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen haben, und dies muss sich ändern, heißt es in einem Bericht. Schätzungsweise jeder zehnte indigene Amerikaner hat keinen Zugang zu sauberem Leitungswasser oder sanitären Grundversorgung, was zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen führt. Stammesführer sagten, dies verstoße gegen die Zusagen der Regierung als Gegenleistung für die Einstellung des Landes, die versprachen, dass sie ein “lebenswertes Reservat und ein Zuhause erhalten würden, das der Gesundheit und dem Wohlstand förderlich ist”.

Verpassen Sie dies nicht: Seit Bidens Amtseinführung haben die Republikaner mehr als 360 Rechnungen mit Stimmrechtsbeschränkungen eingeführt

Seit dem Amtsantritt von Biden am 20. Januar hat der Gesetzgeber beispiellose Angriffe auf das Wahlrecht gestartet. Bisher wurden mehr als 360 Gesetzentwürfe eingeführt, die Abstimmungsbeschränkungen vorschlagen. Einige Staaten versuchen, die Abstimmung per Post zu erschweren, andere kriminalisieren geringfügige Abstimmungsfehler. Michigan versucht sogar, den obersten Wahlbeamten des Bundesstaates daran zu hindern, einen Link zu einem Antrag auf Briefwahl auf einer Website der Landesregierung bereitzustellen.

Letzte Sache: Was ist das Rindfleisch zwischen Apple und Facebook?

Facebook drängt erneut auf neue Apple-Datenschutzbestimmungen für seine Mobilgeräte. Diesmal tritt der Social-Media-Riese in ganzseitigen Zeitungsanzeigen für kleine Unternehmen ein.
Facebook drängt erneut auf neue Apple-Datenschutzbestimmungen für seine Mobilgeräte. Diesmal tritt der Social-Media-Riese in ganzseitigen Zeitungsanzeigen für kleine Unternehmen ein. Foto: Eric Risberg / AP

Eine langjährige Fehde zwischen Tim Cook von Apple und Mark Zuckerberg von Facebook über Datenschutz und Branchenkontrolle könnte sich diese Woche zuspitzen, da Apple ein neues Betriebssystem auf den Markt bringt, das “das Geschäftsmodell von Facebook zu knien droht”, schreibt Kari Paul. Ein Experte sagte, dass sie “eine Partie Hühnchen spielen”. Lesen Sie mehr über das hochkarätige TIT-FOR-TAT und was es für den Rest von uns bedeuten könnte.

Anmelden

Melden Sie sich für das US-Morgenbriefing an

First Thing wird an jedem Wochentag an Tausende von Posteingängen geliefert. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, abonnieren Sie jetzt.

Lesen Sie auch  Medien, Mode, Hollywood: Transrepräsentation hat noch einen längeren Weg vor sich | Devan Diaz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.