Erste Sache: Amerika “wieder in Bewegung”, während Biden eine umfassende Agenda vorlegt | US-Politik

Guten Morgen.

Joe Biden hat seine erste Ansprache vor dem Kongress gehalten, indem er ein umfassendes 1,8-Milliarden-Dollar-Paket für Familien und Bildung enthüllte und seine „Blaupause“ für den Wiederaufbau Amerikas aufstellte.

Der Ton war optimistisch, als der Präsident die Amerikaner aufforderte, sich weiterhin gegen Covid-19 impfen zu lassen, und versprach, dass seine Regierung umfassende Änderungen vornehmen würde, die Arbeitsplätze schaffen würden (er benutzte das Wort 43 Mal), das soziale Sicherheitsnetz erweitern und das Land modernisieren würden.

Er argumentierte, seine Präsidentschaft habe es bereits geschafft, die USA umzudrehen. “Amerika ist wieder in Bewegung”, sagte er, nur 100 Tage nachdem er “eine Nation in der Krise geerbt” hatte.

Biden erklärt in der ersten Kongressansprache - Video -
Biden erklärt in der ersten Kongressansprache – Video – “Amerika ist wieder in Bewegung”

Der Präsident legte auch Pläne für die Klima- und Außenpolitik sowie wesentliche Änderungen der Waffenreform und -polizei vor und schlug Angriffe auf das Stimmrecht zurück. Informieren Sie sich hier über andere Schlüsselmomente in der Rede.

Die Veranstaltung war ungewöhnlich gedämpft: Normalerweise gibt es 1.600 Gäste, aber soziale Distanzierungsmaßnahmen bedeuteten, dass nur 200 erlaubt waren, hauptsächlich Politiker. Die Rede ist “Washingtons Version der Oscars”, schreibt David Smith in seiner Analyse. “Bei der Wahl zwischen groß und parteiübergreifend gewinnt groß und macht Amerika neu, wobei die Regierung im Mittelpunkt steht.”

Kamala Harris und Nancy Pelosi begrüßen sich bei Bidens erster Ansprache vor dem Kongress. Foto: Getty Images

Zum ersten Mal in der Geschichte wurde der Präsident von zwei Frauen flankiert – der Vizepräsidentin Kamala Harris und der Sprecherin des Hauses, Nancy Pelosi -, als er sprach. Zunächst bedankte er sich bei „Madam Speaker“ und „Madam Vice-President“ und fügte hinzu: „Kein Präsident hat diese Worte jemals gesagt, und es ist an der Zeit.“

  • Wie war die Antwort der Demokraten? Progressive Demokraten lobten Bidens Umgang mit der Coronavirus-Pandemie, forderten ihn jedoch auf, seine Herangehensweise an die Klimakrise, die wirtschaftliche Ungleichheit und den strukturellen Rassismus weiter voranzutreiben.

  • Und Republikaner? Der einzige schwarze Republikaner im Senat, Tim Scott, gab die offizielle Antwort der GOP. Er argumentierte, dass nicht die Demokraten die Pandemie unter Kontrolle gebracht hätten, sondern Donald Trump, und kritisierte den Präsidenten dafür, dass einige öffentliche Schulen geschlossen blieben – obwohl dies eher eine Entscheidung auf Landesebene als eine Entscheidung auf Bundesebene war.

Die Covid-Krise in Indien verschärft sich

Covid-Patienten in Ghaziabad, Indien
Die Patienten atmen mit Hilfe von Sauerstoff, der von einem Gurdwara, einer Kultstätte für Sikhs, unter einem Zelt am Straßenrand in Ghaziabad, Indien, bereitgestellt wird. Foto: Prakash Singh / – / Getty Images

Die USA haben ihren Bürgern geraten, Indien zu verlassen, sobald es in einer wachsenden Coronavirus-Krise in dem Land, in dem sich die Krankenhausbetten gefüllt haben und die Sauerstoffversorgung in einigen Gebieten versiegt ist, sicher ist. Das Weiße Haus schickt 100 Millionen Dollar an Lieferungen nach Indien.

Am Donnerstag meldete das indische Gesundheitsministerium weitere 379.257 neue Covid-Fälle und 3.645 neue Todesfälle in den letzten 24 Stunden. Das wahre Ausmaß der Krise ist jedoch nicht bekannt: Die Behörden wurden beschuldigt, die Daten absichtlich verzerrt zu haben, um die Schwere der Situation herunterzuspielen.

  • “Wir sind Zeugen eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit” Die mit dem Booker-Preis ausgezeichnete Schriftstellerin und Aktivistin Arundhati Roy schreibt in ihrer eindringlichen und kraftvollen langen Lektüre über die Situation in Indien. Sie betrachtet die sich verschärfende Krise und die Reaktion der Staats- und Regierungschefs des Landes.

  • “Es ist, als wären wir mitten in der Apokalypse”: Unsere Leser in Indien teilen ihre Erfahrungen mit der Krise.

  • Warum ist Sauerstoff für die Behandlung von Covid so wichtig und warum ist es so schwer, an ihn zu kommen? Prof. Trevor Duke beantwortet wichtige Fragen zur Rolle von Sauerstoff bei der Pandemie und zu den Herausforderungen, die sich bei der Versorgung der Patienten ergeben haben.

Drei Männer wurden wegen Hassverbrechen des Bundes wegen der Ermordung von Ahmaud Arbery angeklagt

Ein Wandbild, das Ahmaud Arbery in Brunswick, Georgia darstellt
Ein Wandbild, das Ahmaud Arbery in Brunswick, Georgia darstellt. Foto: Dustin Chambers / Reuters

Drei Männer, darunter ein ehemaliger Polizeibeamter, wurden wegen Hassverbrechen des Bundes angeklagt, weil der 25-jährige Ahmaud Arbery im vergangenen Jahr in Georgia getötet worden war. Arbery, der schwarz ist, wurde beim Joggen erschossen, was seine Familie als „modernes Lynchen“ bezeichnete.

Ein ehemaliger Offizier, Gregory McMichael (65), sein Sohn Travis McMichael (35) und der 51-jährige William „Roddie“ Bryan, wurden gestern wegen Eingriffen in die Rechte und versuchter Entführung sowie des Gebrauchs, Tragens und Schwingens einer Schusswaffe während eines Verbrechens von angeklagt Gewalt.

  • Ein Mann ist gestorben, nachdem ihn die Polizei fünf Minuten lang am Boden festgehalten hatte In Kalifornien soll seine Familie bei einem Vorfall zu Mordanklagen geführt haben. Die Polizei wandte sich an Mario Gonzalez, einen 26-jährigen Vater und Betreuer seines Bruders. Berichten zufolge war er desorientiert oder betrunken.

Rudy Giulianis Wohnung und Büro von Bundesermittlern überfallen

Andrew Giuliani, Sohn von Rudy Giuliani, spricht vor der Wohnung seines Vaters in Manhattan vor den Medien
Andrew Giuliani, Sohn von Rudy Giuliani, spricht vor der Wohnung seines Vaters in Manhattan vor den Medien. Foto: Andrew Kelly / Reuters

Bundesermittler durchsuchten gestern das Büro und die Wohnung von Trumps ehemaligem Anwalt Rudy Giuliani. Die Behörden haben untersucht, ob Giuliani 2019 im Namen ukrainischer Beamter und Oligarchen illegal für die Trump-Administration geworben hat. Nachdem sie einen Durchsuchungsbefehl erhalten hatten, beschlagnahmten die Ermittler laut New York Times einige elektronische Geräte von Giuliani.

Der Anwalt von Giuliani, Robert Costello, beschrieb die Razzia als “legale Schlägerei”.

In anderen Nachrichten…

“Nicht ein Jota einsam”: Michael Collins beim Alleinfliegen während der Apollo 11-Mondlandung – Video
  • Der Apollo 11-Astronaut Michael Collins ist gestorben Collins war Teil der ursprünglichen Mondlandungsmannschaft und ließ das Kommandomodul fliegen, während Neil Armstrong und Buzz Aldrin die ersten Schritte der Menschheit auf dem Mond unternahmen.

  • Eine Ivy League-Universität hat sich dafür entschuldigt, dass sie die Knochen eines schwarzen Kindes als Fallstudie verwendet hat in einem Online-Kurs für forensische Anthropologie. Die Überreste stammten von einem der Kinder, die im Mai 1985 bei der Bombardierung der Befreiungsorganisation Move Black durch die Polizei in Philadelphia getötet wurden. Sie wurden ohne Erlaubnis der lebenden Eltern des Kindes zu Unterrichtszwecken verwendet.

Statistik des Tages: Bis Ende des Jahrzehnts könnten 145 Millionen Elektrofahrzeuge auf den Straßen sein

Laut einem Bericht der Internationalen Energieagentur, der besagt, dass durch die Verlagerung täglich Millionen Barrel Öl eingespart werden könnten, wird die Zahl der Elektrofahrzeuge auf den Straßen der Welt bis Ende des Jahrzehnts voraussichtlich von 11 auf 145 Millionen steigen. Und wenn die Regierungen die Produktion umweltfreundlicherer Fahrzeuge befürworten, könnten es bis zu 230 Millionen sein, heißt es in dem Bericht.

Verpassen Sie nicht: Impfpässe, die Idee, die USA zu spalten

Die Idee von Impfpässen ist umstritten. Einige Staaten betrachten die Idee als einen Schritt in Richtung Normalität, während andere Gesetze verabschiedet haben, die Impfpässe verbieten, da Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre und des Drucks auf Einzelpersonen bestehen, sich impfen zu lassen. Lauren Aratani lernt mehr.

Letzte Sache: auf der wilden Seite gehen? Wie eine Frau mit Schimpansen lebte

Ein neuer Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Lucy, einem als Mensch erzogenen Schimpansen, und Janis Carter, einem Menschen, der mit Schimpansen lebte. Nachdem Janis als Hausmeisterin von Lucy fungiert hatte, zog sie mit ihr auf eine abgelegene Insel und lebte sechs Jahre lang allein mit zehn rehabilitierten Schimpansen. Lesen Sie hier mehr über die bemerkenswerte Geschichte.

Anmelden

Melden Sie sich für das US-Morgenbriefing an

First Thing wird an jedem Wochentag an Tausende von Posteingängen geliefert. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, abonnieren Sie jetzt.

Lesen Sie auch  Barcelona könnte Top-Stürmer an Juventus oder PSG verlieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.