Erhöhte Losverkäufe zur Verschönerung von Village of Carbon

Das Village of Carbon verzeichnete in der Diamond Estates-Unterteilung an den Ostgrenzen des Dorfes aufgrund einer Änderung des Landnutzungsgesetzes im August 2020, das nun modulare und hergestellte Häuser ermöglicht, einen Anstieg der Grundstücksverkäufe.

Angesichts der erneuten Änderung der Satzung und des Anstiegs der Grundstücksverkäufe hat der Gemeinderat intensiv daran gearbeitet, durch Verschönerungsprojekte neue Bewohner für das malerische Dorf im Tal zu gewinnen.

“Dies ist eine großartige Gelegenheit für das Dorf”, sagte der Bürgermeister von Carbon, Bryan Peever, der Mail. „Da immer mehr Menschen in der Lage sind, remote zu arbeiten, möchten wir potenzielle neue Käufer für unser Dorf gewinnen.“

Zwischen 2009, als der erste Spatenstich in der Unterteilung erfolgte, und 2020 waren nur zwei der 19 Lose in Phase Eins verkauft worden. Seit den im August 2020 verabschiedeten Satzungsänderungen wurden insgesamt 14 Grundstücke verkauft, und Bürgermeister Peever sagt, dass der Bau voraussichtlich in Kürze beginnen wird.

Obwohl in Phase 1 nur noch drei Lose unverkauft sind, wurde noch keine Entscheidung zum Beginn der zweiten Phase der Unterteilung getroffen, da die Entwicklungskosten laut Bürgermeister Peever auf fast 1 Million US-Dollar geschätzt werden.

Die Unterteilung Diamond Estates ist nicht das einzige Gebiet des Dorfes, in dem Verkäufe getätigt werden. Es gab auch eine Zunahme der Hausverkäufe im ganzen Dorf, was die Aufmerksamkeit des Rates auf Verschönerungsprojekte erneuert hat.

2018 wurde von Verwaltungsmitarbeitern und Ratsmitgliedern ein „War Board“ für die strategische Planung mit vier Hauptschwerpunkten entwickelt: Erholung, Wohnen, Tourismus und Infrastruktur. Die Kriegsbehörde stand der Öffentlichkeit im Dorfbüro zur Verfügung, und insgesamt fünf öffentliche Versammlungen wurden abgehalten, um die Bewohner zu informieren, was sie für die Zukunft des Dorfes sehen möchten.

Lesen Sie auch  Fotos des Tages: "Justice for J6"-Rallye

Weitere persönliche Treffen und öffentliches Engagement wurden aufgrund von COVID-19-Beschränkungen ausgesetzt, die das Dorfbüro für die Öffentlichkeit schlossen und persönliche Treffen untersagten.

Trotz dieser Herausforderungen wurden im gesamten Dorf mehrere Verbesserungen vorgenommen.

Wanderwege, die 2018 durch Überflutungen beschädigt wurden, wurden repariert und das Carbon Centennial Swimming Pool erhielt während seiner Schließung im Sommer 2020 ein neues Wandbild.

Es wird erwartet, dass der Pool gemäß den COVID-19-Bestimmungen renoviert wird, einschließlich der berührungslosen Zahlungsmethode und der Ein- und Ausfahrt aus den Umkleidekabinen. Laut Bürgermeister Peever könnte die Einrichtung wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werden.

Der Rat hat auch einen Teil der MOST-Mittel (Municipal Operating Support Transfer) für die Aufrüstung auf berührungslose Waschräume auf dem städtischen Campingplatz bereitgestellt. Bürgermeister Peever stellte fest, dass einige zuvor nicht gewartete Stellplätze auf dem städtischen Campingplatz aufgrund von Einschränkungen beim Zeltcamping und vermehrten Buchungen von Campingplätzen zu gewarteten Stellplätzen ausgebaut wurden, um zusätzliche gewartete Einheiten unterzubringen.

Wird geladen…

Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…

Obwohl dies nicht Teil laufender Verschönerungsprojekte ist, wurde vor dem langen Osterwochenende 2021 im Lions Park ein Frisbee-Freizeitgolfplatz mit neun Stationen installiert.

Bürgermeister Peever fügt hinzu, dass weitere strategische Planungstreffen abgehalten werden und die Kriegsbehörde der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, sofern die COVID-Beschränkungen dies zulassen. Weitere Verschönerungsprojekte, einschließlich des Baus eines neuen Parks oder Spielplatzes, werden auf künftigen Ratssitzungen zur Diskussion und Beratung stehen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.