Ergebnisse, Verletzung von Daria Saville, Update, Reaktion, Naomi Osaka, Zeitplan, WTA-Rangliste

Naomi Osaka sagte, sie habe „wirklich Angst“ gehabt, nachdem sie gesehen hatte, wie die Gegnerin Daria Saville nur sieben Minuten nach Beginn ihres Pan Pacific Open-Spiels in Tokio mit einer Knieverletzung zusammenbrach.

Die Australierin Saville schied aus ihrer Begegnung in der ersten Runde aus, nachdem sie sich im zweiten Spiel des Spiels bei einem Cross-Court-Vorhandschlag am linken Knie verletzt hatte.

Die Nummer 55 der Welt schrie „mein Knie“, bevor sie qualvoll zu Boden fiel, und Osaka eilte auf ihre Seite des Platzes, um nach ihrer Gegnerin zu sehen.

Sehen Sie Tennis live mit beIN SPORTS auf Kayo. Live-Berichterstattung von ATP + WTA Tour-Turnieren, einschließlich aller Finalspiele. Neu bei Kayo? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion >

Daria Saville wird medizinisch versorgt. (Foto von Kiyoshi Ota/Getty Images)Quelle: Getty Images

Die 28-jährige Saville zog sich nach einigen Minuten der Behandlung aus dem Spiel zurück, und Osaka, die dieses Jahr selbst mit Verletzungen zu kämpfen hatte, sagte, sie sei „wirklich traurig“ für ihre Gegnerin.

„Ich dachte, dass sie nur geschrien hat, weil sie dachte, ihre Vorhand wäre draußen, dann habe ich gemerkt, dass sie geschrien hat, weil sie Schmerzen hatte“, sagte die frühere Nummer eins der Welt, die diese Woche in Tokio einen Formeinbruch brechen will .

„Dann bekam ich wirklich Angst, weil ich das Gefühl hatte, dass wir als Sportler eine ziemlich hohe Schmerztoleranz haben. Es schien wirklich schlimm zu sein.“

Saville stand schließlich auf und ging zu ihrem Stuhl, aber sie zog sich zurück, nachdem sie ihr Knie mit mehreren Beinarbeitsübungen getestet hatte.

Osaka sagte, sie dachte, Saville würde „in Ordnung sein“, und fügte hinzu, dass sie „eine Kämpferin“ sei.

„Ich bin ernsthaft ungläubig … was zum Teufel passiert ist … ich bin nicht einmal traurig, ich bin nur schockiert“, twitterte Saville später.

Osaka, die im zweiten Spiel mit 30:40 am Breakpoint war, nachdem sie im ersten Spiel ihren Aufschlag gehalten hatte, wird in der zweiten Runde gegen die Brasilianerin Beatriz Haddad Maia antreten.

„Im Moment fühlt es sich immer noch ein bisschen seltsam an, dass ich gerade ein Match gewonnen habe – ich habe das Gefühl, dass ich kein Match gewonnen habe“, sagte Osaka, die bei ihren letzten drei Turnieren in der ersten Runde verloren hat.

„Ich denke, das habe ich getan und ich mache Fortschritte im Turnier. An das Finale denke ich im Moment nicht so sehr.“

Osaka ist der Titelverteidiger der Pan Pacific Open, obwohl das Turnier wegen der Pandemie zum ersten Mal seit 2019 ausgetragen wird.

Früher am Tag verlor die Australian-Open-Siegerin von 2020, Sofia Kenin aus den Vereinigten Staaten, in der ersten Runde mit 7:6 (9/7), 6:4 gegen die mexikanische Qualifikantin Fernanda Contreras Gomez.

Kenin erreichte 2020 auch das Finale der French Open, ist aber seitdem nach Verletzungen auf Platz 315 der Weltrangliste gefallen.

Die an Nummer sechs gesetzte Karolina Pliskova, zweimalige Grand-Slam-Finalistin, besiegte die bulgarische Qualifikantin Isabella Shinikova mit 6:2, 6:1.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.