Home » Ergebnisse der UEFA Champions League, PSG gegen Manchester City, Lionel Messi, Mauricio Pochettino, Fußballnachrichten

Ergebnisse der UEFA Champions League, PSG gegen Manchester City, Lionel Messi, Mauricio Pochettino, Fußballnachrichten

by drbyos
0 comment

Während Gerüchte um die Zukunft ihres Trainers kursieren, musste Lionel Messis Paris Saint-Germain einen knappen Verlust gegen einen europäischen Giganten hinnehmen.

Manchester City besiegte Paris Saint-Germain am Donnerstag mit 2:1, aber beide Vereine qualifizierten sich zusammen mit Real Madrid, Inter Mailand und Sporting Lissabon für das Achtelfinale der Champions League.

Gabriel Jesus nutzte in der 76. Minute nach einem geschickten K.o. von Bernardo Silva ein packendes Spiel im Etihad, nachdem Raheem Sterling das Tor von Kylian Mbappe ausgeglichen hatte.

Sehen Sie sich jede Woche mit beIN SPORTS auf Kayo die besten Fußballer der Welt an. LIVE-Berichterstattung aus LaLiga, Bundesliga, Ligue 1, Serie A, Carabao Cup, EFL & SPFL. Neu bei Kayo? Starten Sie Ihre kostenlose Testversion>

Bevor Jesus die Menge in Manchester in den Wahnsinn trieb, schoss Neymar weit weg, um eine goldene Chance zu verpassen, die Pariser in Führung zu bringen.

Lionel Messi hatte ein zurückhaltendes Spiel und Sergio Ramos, der unter den Ersatzspielern genannt wurde, wurde nicht zu seinem PSG-Debüt berufen.

Pep Guardiolas City, der geschlagene Finalist der letzten Saison, gewinnt die Gruppe A garantiert, während PSG sich trotz der Niederlage für den zweiten Platz qualifiziert hat, weil RB Leipzig den Club Brügge mit 5:0 in Belgien besiegt hat.

PSG-Trainer Mauricio Pochettino bestand in der Stadt, in der er mit dem vakanten Job bei Manchester United in Verbindung gebracht wird, darauf, dass sich seine teuer zusammengestellte Mannschaft verbessert.

„Wir müssen uns verbessern“, fügte Pochettino hinzu. „Ich bin glücklich dabei. Die Dinge sind besser als vor einem Monat und viel besser als vor zwei Monaten. Nach und nach wird sich das Team verbessern.“

Lesen Sie auch  World Grand Prix 2021: Gerwyn Price schlägt Dave Chisnall und nimmt es nach dem Viertelfinal-Boos mit der Menge auf | Dart-Neuigkeiten

Zu den United-Gerüchten sagte der ehemalige Tottenham-Trainer: “Wir leben in einem Geschäft, in dem Gerüchte kursieren, mal positiv, mal negativ.”

Schuldspruch und ein Tor

Karim Benzema erzielte nur wenige Stunden, nachdem er von einem französischen Gericht in einem Erpressungsverfahren für schuldig befunden wurde, als Real Madrid mit 3:0 an Sheriff Tiraspol vorbeizog und das Achtelfinale erreichte.

Der französische Stürmer erzielte nach dem Freistoß von David Alaba und dem Schuss von Toni Kroos das dritte Tor seiner Mannschaft in Transnistrien, als Real sich für die schockierende 1:2-Niederlage gegen Sheriff in Madrid zu Beginn dieser Saison revanchierte.

Real-Trainer Carlo Ancelotti sagte, das Gerichtsurteil und die einjährige Bewährungsstrafe, die Benzema für seine Beteiligung an der Erpressung des ehemaligen französischen Teamkollegen Mathieu Valbuena mit einem Sextape erhielt, hätten den Stürmer nicht betroffen.

“Wir haben nicht darüber gesprochen (das Gerichtsurteil), er ist ruhig, es ist ein Thema, über das wir schon lange sprechen”, sagte Ancelotti.

Der Sieg brachte den spanischen Giganten zurück an die Spitze der Gruppe D, zwei Punkte vor dem Zweitplatzierten Inter Mailand, der sich dank zweier Tore von Edin Dzeko auch für das Achtelfinale qualifiziert hatte, nachdem er Shakhtar Donetsk mit 2:0 besiegt hatte.

Sporting Lissabon erreichte mit einem 3:1-Sieg gegen Borussia Dortmund in der portugiesischen Hauptstadt erstmals seit der Saison 2008/2009 die K.o.-Phase.

Pedro Goncalves traf zweimal, als Sporting den Sieg von zwei Toren erzielte, den sie brauchten, um die Hoffnungen der Deutschen auf den Einzug in die K.-o.-Phase zu beenden.

Dortmunds Saison wurde durch die anhaltende Abwesenheit von Erling Haaland mit einer Hüftverletzung entgleist und sie müssen sich mit einem Platz in der Europa League begnügen.

Lesen Sie auch  Tränen der Erleichterung zeigen, wie weit Fury von Wilder im Kampf für die Ewigkeit getrieben wurde | Tyson Fury

Liverpool hatte sich bereits vor dem Duell gegen Porto an der Anfield Road für das Achtelfinale qualifiziert, und Thiago Alcantaras großartiger Flachschuss und Mohamed Salahs sechstes Tor der diesjährigen Gruppenphase sorgten für einen komfortablen 2:0-Sieg.

Atletico Madrid verlor zu Hause 0:1 gegen den AC Mailand nach einem dramatischen späten Siegtreffer durch den eingewechselten Junior Messias, eine Niederlage, die den spanischen Schlusslicht der Gruppe B von Liverpool verlässt.

Das Team von Diego Simeone muss Porto im letzten Spiel am 7. Dezember besiegen und hoffen, dass Liverpool auswärts gegen den AC Mailand gewinnt, der nur einen Punkt hinter dem portugiesischen Klub liegt.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.