England: Gareth Southgate sagt, sein Vertrag werde ihn nicht vor schlechten Ergebnissen schützen

England trifft am 21. November in seinem WM-Eröffnungsspiel auf den Iran

Der englische Trainer Gareth Southgate sagt, er wisse, dass die Ergebnisse bei der diesjährigen Weltmeisterschaft seine Zukunft bestimmen werden, obwohl sein Vertrag bis 2024 läuft.

England stieg mit a in die zweite Liga der Nations League ab 0:1-Niederlage von Italien in Mailand am Freitag.

Sie treffen am Montag auf Deutschland, nachdem sie zum ersten Mal seit 2014 fünf Spiele ohne Sieg absolviert haben.

„Ich bin nicht dumm“, sagte er. “Ich weiß, dass ich letztendlich danach beurteilt werde, was bei dieser Weltmeisterschaft passiert.”

Der 52-Jährige fügte hinzu. „Verträge sind im Fußball irrelevant, weil Manager Verträge über drei, vier oder fünf Jahre haben können und wenn die Ergebnisse nicht gut genug sind, akzeptiert man, dass es an der Zeit ist, sich zu trennen.

„Warum sollte ich anders sein? Ich bin nicht arrogant genug zu glauben, dass ein Vertrag mich in irgendeiner Weise vor Ergebnissen schützen sollte.“

Southgate führte England 2018 ins WM-Halbfinale und 2021 erstmals ins EM-Finale.

Sie haben jedoch seit mehr als acht Stunden aus dem Spiel heraus kein Tor erzielt, wobei Harry Kanes Elfmeter gegen Deutschland ihr einziges Tor in den letzten fünf Spielen war.

Obwohl Southgate die Unterstützung des Fußballverbands genießt, wurde er im Juni beim 0:4-Sieg gegen Ungarn in Molineux von einigen englischen Fans und am Freitag im San Siro von Auswärtsfans ausgebuht.

„Natürlich verstehen wir, wie sich die Stimmung mit den Ergebnissen ändert, und sie hat sich geändert“, sagte Southgate.

„Ich bin da realistisch. Ich werde danach beurteilt, was in Katar geliefert wird, und ich bin sehr glücklich, so beurteilt zu werden.

„Geschichte ist Geschichte. Du wirst beim nächsten Spiel beurteilt und du wirst beim nächsten Turnier beurteilt.“

Er fügte hinzu: „Ich bin nicht der erste Trainer, der eine schwierige Zeit in Bezug auf Ergebnisse und Kritik durchmacht.

„Das gehört zum Territorium. Für mich ist es eine große Herausforderung, die Mannschaft durch einen Moment wie diesen zu führen.

„Sie werden nicht sechs Jahre haben, wie wir es ohne einen Zeitraum hatten, in dem Sie einige harte Ergebnisse erzielen werden, und Sie müssen Widerstandsfähigkeit zeigen, um diese Momente zu überstehen.“

Englands Spiel gegen Deutschland im Wembley-Stadion ist ihr letzter Auftritt vor der Weltmeisterschaft 2022, die im November in Katar beginnt.

Flügelspieler Raheem Sterling sagte: „Es war eine harte Zeit, aber ich glaube nicht, dass einer der Jungs denken wird, dass wir im Winter keine guten Chancen haben – das ist die Überzeugung, die wir als Gruppe haben.

„Die Ergebnisse zeigen das im Moment nicht, aber ich glaube fest daran, dass wir mit den Jungs einen guten haben werden, wenn wir im Winter dorthin gehen.

“Es besteht kein Grund zur Panik. Diese Ergebnisse sind schlecht, aber wir haben noch gute Dinge vor uns.”

Gareth Southgate „versteht die Reaktion der Fans voll und ganz“, nachdem England gegen Italien verloren hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.