Eng vs Ind 2021 – Rahul Dravid prognostiziert 3: 2 für Indiens “beste Chance”, in England zu gewinnen

Rahul Dravid, der letzte indische Kapitän, der 2007 eine Testreihe in England gewann, sagt voraus, dass die bevorstehenden fünf Testreihen zwischen den beiden Teams mit einem 3: 2-Sieg für Indien enden werden. Die Serie, die für August bis September geplant ist, wird insgesamt ein “harter” Wettbewerb und eine “großartige Serie zum Anschauen” sein, sagte er.

“Ich denke wirklich, dass Indien diesmal eine sehr gute Chance hat”, sagte Dravid während eines Fundraise-Webinars, das von Live Aid India für organisiert wurde Navjyoti India Foundation Trust, um den von Covid-19 Betroffenen zu helfen. “Es gibt keine Frage über ihre [England’s] Bowling. Was auch immer England für einen Bowling-Angriff auf den Park unternahm, insbesondere sein Seam-Bowling-Angriff, wird fantastisch. Sie haben eine Menge Spieler zur Auswahl und das wird großartig.

“Aber wenn man sich die Top 6 oder Top 7 ansieht, denkt man wirklich an einen großartigen Schlagmann, einen Weltklasse-Schlagmann, der Joe Root ist. Natürlich ist Ben Stokes ein anderer, der ein guter Allrounder ist, aber aus irgendeinem Grund [R] Ashwin scheint gegen ihn gut abzuschneiden. Und das sollte ein interessanter Wettbewerb sein. Ich weiß, dass er sich gut gegen ihn geschlagen hat [Stokes] in Indien, aber es wird immer noch eine interessante Nebenhandlung der Serie sein.

“Aber ich denke nur, dass Indien gut vorbereitet sein wird, das Vertrauen aus Australien haben wird, es gibt viel Vertrauen in den Kader. Ein paar Spieler waren ein paar Mal in England, diesmal gibt es viel Erfahrung in der Schlagreihenfolge.” Das ist wahrscheinlich unsere beste Chance, vielleicht 3: 2 gegen Indien. “

“Nach dem WTC-Finale werden sie einen ganzen Monat in England sein, bevor die Testreihe beginnt. Ich glaube, kein Team hatte so viel Zeit, sich auf eine Testreihe vorzubereiten.”

Rahul Dravid

Dravids Einschätzung, wie gut Indien abschneiden würde, basierte auch auf dem Zeitplan des Testteams und der Möglichkeit, sich an die Bedingungen zu gewöhnen. Der indische Kader wird am 2. Juni nach England abreisen und ab dem 18. Juni im Finale der Test-Weltmeisterschaft in Southampton gegen Neuseeland antreten. Danach werden sie voraussichtlich im Vorfeld des ersten Tests Intra-Squad-Spiele spielen in Nottingham am 4. August. Indien hat möglicherweise eine Limited-Overs-Serie gegen Sri Lanka, möglicherweise im Juli, aber angesichts der Quarantänestandards ist es unwahrscheinlich, dass einer der Testteams dorthin reisen wird, wenn dies im Fenster zwischen dem WTC-Finale und die England-Tests.

“Ich denke, Indien wird diesmal in England sehr gut spielen”, sagte Dravid. “Es ist eine großartige Gelegenheit, die wir haben. Nach dem WTC-Finale werden sie einen ganzen Monat in England sein, bevor die Testreihe beginnt. Ich glaube, kein Team hatte so viel Zeit, sich auf eine vorzubereiten.” Testreihen wie Indien werden diesmal haben, so dass das sicherlich ein großer Vorteil sein sollte.

“Wenn es in England eine Sache gibt, die man immer respektieren muss, dann sind es die Bedingungen. Es ist etwas anders als in Australien oder Indien. Bis zu einem gewissen Grad bekommt man das Gefühl [as batsmen] dass du nie eingestellt bist. Selbst wenn Sie gesetzt sind und einen guten Start haben und auf 30, 40, 50 schlagen, können sich die Dinge sehr schnell ändern, das Wetter kann sich ändern, der Ball kann schwingen, selbst wenn er 40-50 Jahre alt ist.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.