Home » ElX Musks SpaceX startet buchstäblich einen von Dogecoin finanzierten Satelliten zum Mond

ElX Musks SpaceX startet buchstäblich einen von Dogecoin finanzierten Satelliten zum Mond

by drbyos
0 comment

SpaceX akzeptiert jetzt Dogecoin und es wird ausschließlich in der Kryptowährung bezahlt, um einen kommenden Satelliten namens DOGE-1 zum – ja – Mond zu starten.

Der DOGE-1 ist ein Cubesat, der mithilfe von Kameras und Sensoren an Bord „Mond-Raum-Intelligenz“ erfassen soll. Es wird von einer Firma namens Geometric Energy Corporation gesendet und bezahlt und im ersten Quartal 2022 auf einer Falcon 9-Rakete hochgeflogen.

Dogecoin, eine Kryptowährung, die als doofes Mem begann und jetzt ein etwas wertvolleres doofes Mem ist, hat in letzter Zeit zugenommen, und es wurde genug um Spikes in der Währung gehandelt, um Abstürze der Handels-App Robinhood zu verursachen. Elon Musk ist der bekannteste Unterstützer der Münze, der Dogecoin-Memes twittert, sich selbst als „Dogefather“ bezeichnet und es auf eine Art hochhüpft Samstag Nacht Live. Investoren sprechen gerne davon, den Wert von Dogecoin „zum Mond“ zu schicken. Daher bekommen wir diesen albernen Trick, einen Satelliten namens DOGE-1 an Musks Firma in Dogecoin zum Mond zu schicken.

Angesichts all dessen enthält SpaceX in der Ankündigung das genaue Zitat, von dem Musk annehmen könnte, dass es das Unternehmen beauftragt hat: „Wir freuen uns, DOGE-1 zum Mond zu bringen!“ sagte SpaceX-Vizepräsident für kommerziellen Vertrieb Tom Ochinero.

Es ist eine gute Nachricht für Dogecoin, das eine schwere Woche hinter sich hat. Nach einem Preisanstieg, einem Robinhood-Crash und einem erneuten Anstieg in Erwartung von Musk SNL Anscheinend stürzte die Kryptowährung über Nacht ab, nachdem Musk über Dogecoin als “Trubel” gescherzt hatte.

Die Ankündigung scheint darauf ausgelegt zu sein, sich gegen diese Erzählung zu wehren. Laut Ochinero bildet die Partnerschaft „die Grundlage für den interplanetaren Handel“. Und der CEO der Geometric Energy Corporation sagt, die Transaktion habe “DOGE als Rechnungseinheit für das Mondgeschäft im Weltraumsektor gefestigt”. In der Pressemitteilung heißt es weiter, dass Dogecoin „hoch entwickelt genug ist, um eine kommerzielle Mondmission vollständig zu finanzieren“ und für alle Mondgeschäfte zwischen den beiden Unternehmen verwendet wird. (Die andere Firma von Musk, Tesla, hat kürzlich damit begonnen, Autokäufe in Bitcoin zu akzeptieren.)

Der Rand hat SpaceX und Geometric Energy Corporation um weitere Informationen zum geplanten Start gebeten.

Unter der Annahme, dass alles nach Plan verläuft, wird Dogecoin helfen, DOGE-1 nächstes Jahr zum Mond zu schicken. Wird das auch Dogecoin zum Mond schicken? Es hängt wahrscheinlich davon ab, wie sehr die beteiligten Parteien es weiterhin übertreiben. Als Moschus SNL Charakter gibt zu, “Ja, es ist eine Hektik.”

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.