Home » Elon Musk verrät, dass er Asperger hat, als er Saturday Night Live | moderiert Weltnachrichten

Elon Musk verrät, dass er Asperger hat, als er Saturday Night Live | moderiert Weltnachrichten

by drbyos
0 comment

Elon Musk hat bekannt gegeben, dass er an Asperger-Syndrom leidet, als er die US-amerikanische TV-Comedy-Show Saturday Night Live moderierte.

Er enthüllte, dass er an einer Krankheit leidet, die eine Form von Autismus darstellt, und erklärte, er habe Schwierigkeiten, die Leute dazu zu bringen, zu wissen, ob er meint, was er sagt.

Der 49-jährige Tesla-CEO, SpaceX-Gründer und einer der reichsten Männer der Welt sagte in seinem Einführungsmonolog: “Es ist großartig, Saturday Night Live zu veranstalten, und ich meine es wirklich so. Manchmal muss ich etwas sagen, nachdem ich etwas gesagt habe.” sag, dass ich es ernst meine. “

Zur Erklärung fügte er hinzu, dass er die erste Person bei Asperger ist, die die Show moderiert: “Oder zumindest die erste Person, die dies zugibt.”

Es wird angenommen, dass es das erste Mal ist, dass der Geschäftsmann öffentlich erklärt, er habe eine Erkrankung im Autismus-Spektrum.

Die britische National Autism Society sagt, dass Diagnosen von Asperger im Vergleich zu früher weniger häufig verwendet werden, während “bei vielen Menschen, die zum Profil des Asperger-Syndroms passen, stattdessen stattdessen eine autistische Spektrumstörung diagnostiziert wird … einige Menschen mit einer Diagnose des Asperger-Syndroms kann sich dafür entscheiden, den Begriff “weiter zu verwenden”.

Bild:
Elon Musk tritt zu Beginn von Saturday Night Live auf der Bühne auf. Bild: NBC / YouTube

Die Gesellschaft sagt, dass es Menschen mit Asperger schwerer fallen kann, “insbesondere andere Menschen zu verstehen und mit ihnen in Beziehung zu treten und am alltäglichen Familien-, Schul-, Arbeits- und Sozialleben teilzunehmen”.

Herr Musk scherzte auch über seinen Twitter-Account, der mehr als 50 Millionen Follower hat, und die Tweets, die einige Leute dazu veranlassten, sich zu beschweren, dass er eingeladen worden war, die Show zu moderieren.

Er sagte: “Schau, ich weiß, dass ich manchmal seltsame Dinge sage oder poste, aber so funktioniert mein Gehirn.”

“Für jeden, der beleidigt war, möchte ich nur sagen, dass ich Elektroautos neu erfunden habe und Leute mit einem Raketenschiff zum Mars schicke. Hast du gedacht, ich würde auch ein cooler, normaler Typ sein?”

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen besser zugänglichen Videoplayer

SpaceX: Rauf, rauf und weg und sicher wieder runter

Herr Musk ist einer der drei reichsten Menschen der Welt, obwohl seine Position in dieser Gruppe in den letzten 12 Monaten geschwankt hat.

Das Forbes Magazine schätzt sein Vermögen derzeit auf 177 Mrd. USD (126 Mrd. GBP). Damit ist er die reichste Person, die die Show moderiert, die häufig von Hollywood-Königen oder anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens moderiert wird.

Während der Show kam seine Mutter, Model Maye Musk, auf die Bühne, um darüber zu sprechen, wie er war, als er 12 war.

NBC nutzte die Gelegenheit, um die Episode weltweit auf YouTube live zu streamen, das erste Mal, dass sie gleichzeitig auf der ganzen Welt gleichzeitig zu sehen war.

Herr Musk versuchte sich an der Schauspielerei, als er einen Arzt spielte, der einer Gruppe von Jugendlichen mit einer Art Slang schlechte Nachrichten überbrachte.

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen besser zugänglichen Videoplayer

Affe spielt Pong mit seinem Verstand

Witze über Kryptowährung während der gesamten Show, einschließlich der von Herrn Musk, schienen den Wert von Dogecoin zu treffen – der virtuellen Währung, die er zuvor angepriesen hatte – deren Wert während der Show fiel und gegenüber dem späten Freitag um etwa 12% fiel.

Es wird angenommen, dass der Milliardär nicht der erste mit Asperger’s ist, der die Show moderiert. Der Comedian und Saturday Night Live-Alumni Dan Aykroyd, der 2003 Gastgeber war, hat in der Vergangenheit über die Diagnose einer milden Form der Erkrankung gesprochen.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.