Home » Eli Roth in seiner paranormalen Show “A Ghost Ruined My Life”: “So etwas hast du noch nie gesehen” – National

Eli Roth in seiner paranormalen Show “A Ghost Ruined My Life”: “So etwas hast du noch nie gesehen” – National

by drbyos
0 comment

Wir alle kennen die typische „Geistergeschichte“-TV-Show: Eine Person beschreibt ihre paranormale Erfahrung, begleitet von einer schlecht besetzten Nachstellung, und man wird direkt aus der Geschichte genommen. Die Spannung geht verloren und Sie verlieren das Interesse.

Horror-Meister Eli Roth (Filmregisseur) Lagerkoller und Herberge, unter vielen anderen) wollte diese Formel ändern, und das Ergebnis ist das beunruhigende Eli Roth präsentiert: Ein Geist hat mein Leben ruiniert. Als ausführender Produzent der Serie versuchte er, das Geschichtenerzählen spannender zu gestalten; In vielen der Geschichten interviewen die Produzenten unterstützende Charaktere wie Ehepartner und andere Familienmitglieder, was eine weitere Bestätigung dessen liefert, was angeblich passiert ist.

Weiterlesen:

‘Bathsheba: Search for Evil’ erzählt die wahre Geschichte der Familie Perron, ‘The Conjuring’ Inspiration

Noch mächtiger ist die Einbeziehung der besagten Produzenten, die unter anderem Schüttelfrost erleben, Geräusche hören und unter anderem elektrische Probleme miterleben, während die Probanden ihre Geschichten erzählen. Die Kombination all dieser unheimlichen Elemente zahlt sich aus und die Show erreicht ein Ausmaß an Terror, das die meisten Geistergeschichten-Shows nicht erreichen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Global News sprach mit Roth über die Serie und warum sie sich von Ihrer typischen paranormalen Show unterscheidet.

Global News: Dies ist keine typische TV-Show mit „paranormalem Geschichtenerzählen“. Welche Elemente haben Sie hinzugefügt, um diesen Sondertarif zu erstellen?
Eli Roth: Ich schaue nicht viele Geistershows. Ich habe sie gesehen, aber im Allgemeinen finde ich sie alle sehr ähnlich. Wenn ich versuche, etwas mit Horror zu machen, möchte ich immer meinen eigenen Dreh machen, egal ob es ein Film ist Lagerkoller, die nur voll von sehr seltsamen, seltsamen Dingen, verstörenden Bildern ist, oder Herberge, das ist nur, dass ich die Brutalität so weit wie möglich innerhalb eines R-Ratings treibe. Bei Geistershows hatte ich die Idee eines übernatürlichen Stalkers – was ist, wenn Sie ein Date haben und diesen verrückten Stalker oder Ex haben, der von Ihnen besessen ist, aber es ist ein Geist und ruiniert alle Aspekte Ihres Lebens?

Lesen Sie auch  Warum Sonu Nigam NFTs umarmt

Und ich dachte, ist das echt? Und dann haben wir festgestellt, dass es viel mehr ist als nur Beziehungen, der Stalker hat Beziehungskonnotationen. Also fingen wir an, mit Leuten zu sprechen, deren Leben wirklich von einer Art paranormalen Wesens ruiniert worden war. Und es war nicht nur das Eindringliche, das mich interessierte; Interessant ist, was passiert, wenn du zur Arbeit gehst und alle denken, du bist verrückt und du kannst nicht ausgehen, du kannst keine Beziehung haben. Niemand glaubt dir und es gibt wirklich keine Möglichkeit, es zu stoppen. Es gibt keine Autorität, an die Sie sich wenden können. Und warum passiert es und wie werden Sie es los? Es war unglaublich, wie viele Leute wir fanden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein Schuss aus einer Episode von ‘Eli Roth Presents: A Ghost Ruined My Life.’.

T+E

Es waren alle unterschiedliche Typen: Sie haben jemanden beim Militär im Irak, und etwas hat sich an ihnen festgemacht. Ein anderer Mann, der ungefähr 19 Jahre alt war und als Scherz mit seinen Freunden in eine Irrenanstalt einbrach und etwas an ihm festhakte. Eine andere Frau zieht in ein Haus ein und hat kein Geld, um auszuziehen, also steckt sie dort fest oder sie ziehen aus und das Ding folgt ihnen.

Ich wollte auch, dass die Crew dabei ist. Ich wollte nicht nur eine Geschichte nachstellen oder Leute reden lassen oder ihre Gesichter verschwommen oder Stimmen verschleiert haben. Was ist, wenn Sie der Kameramann in dieser Show sind? Ich denke immer: “Sind sie nicht in Gefahr?” Kann das Ding an ihnen hängen? Ich wollte sehen, wie die Crew gesegnet wird und die Filmemacher ins Haus gehen und mit diesen Leuten reden, damit wir wissen, dass es ein Element der Gefahr gibt, wenn wir nur darüber reden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich wollte, dass die Leute die Show sehen und das Gefühl haben, dass sie ein Portal zu etwas öffnen – dass mir das wirklich passieren könnte. Aber auch, wenn es Ihnen passiert, möchte ich wissen, wie ich damit umgehen soll. Was haben diese Leute gemacht? Es gibt kein Handbuch dafür. Das war also der Ansatz, es so sachlich wie möglich zu halten. Nehmen Sie sie beim Wort, dass das, was sie uns sagen, die absolute Wahrheit ist.

Weiterlesen:

Alle bis auf 50 Autos in der bittersüßen Auktion “Rust Valley Restorers” verkauft

Ich habe dieses Element geliebt. Sie hatten, wie Sie sagten, die beteiligten Kameraleute und Produzenten, die sagten, dass sie Schüttelfrost verspürten oder flackernde Lichter bemerkten. Jetzt wo du es erwähnst, ist es so wahr. Wir bekommen nie ihren Standpunkt zu hören und sie sind da drin wie alle anderen auch.
Ich meine, was ist, wenn Sie ein gesunder Mensch sind und einfach nur einen Job machen? Oh ja, ich arbeite an dieser TV-Show. Dann nimmst du ein Wesen mit nach Hause. Niemand denkt an diese Person.

Übrigens, diese Leute haben noch nie jemandem davon erzählt. Die Menschen, die ihnen in ihrem Leben nahe stehen, wissen davon, aber sie gehen mit diesen Geschichten zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Das wird sich also auf sie auswirken. Das Grundprinzip für mich war, dass wir uns an die Tatsachen halten müssen, was ihnen erklärt wurde.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sie sehen sie in dem Haus, in dem es passiert ist. Und da ist ein Typ, der Filmmaterial hat, du hast eine Nachtkamera aufgestellt und siehst die Dinge, die Laken beginnen sich auf seinem Bett zu bewegen und ich denke, könnte er das Filmmaterial manipuliert haben? Es ist möglich, aber wenn du ihn ansiehst, scheint dieser Typ nicht so ein Typ zu sein, und er holt das Zeug zum ersten Mal heraus. Viele dieser Leute waren also… alle waren zu Recht traumatisiert. Es fasziniert mich zu sehen, wie sie darüber hinweggekommen sind, ob sie weggezogen sind oder manchmal einfach gelernt haben, damit zu leben.

Ich denke, dass Leute, die diese paranormalen Shows sehen, noch nie so etwas gesehen haben, wo man sieht, wie sich die Crew einmischt, die Erholung sieht und lernt, wie sie es schlagen. Aber der springende Punkt der Show ist, dass ich wollte, dass sich diese Leute nicht so allein fühlen, denn einer der gemeinsamen Fäden, die ich bei allen sah – von denen ich vermutete, dass sie da sein würden – war wirklich nur ein Gefühl der totalen Isolation. Das passiert dir zum Beispiel und jede einzelne Person um dich herum sagt: “Nein, du bist verrückt.” “Sie haben eine Art Nervenzusammenbruch.”

Je mehr sie es erklären, desto verrückter klingen sie. Deshalb stellen wir am Ende der Show: „Haben Sie einen übernatürlichen Stalker? Kontaktieren Sie uns“, denn ich denke, die Leute werden sich die Show ansehen und sagen: „Das ist mir passiert. Ich habe noch nie jemandem davon erzählt und bin bereit, meine Geschichte zu teilen.“

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Weiterlesen:

William Shatners Raumflug mit der Blue Origin-Kapsel landet sicher

Ich denke, dass die Leute, die diese Shows sehen, wirklich dieses echte Filmmaterial sehen wollen. Es verleiht ihm diese Authentizität, die nur bei einer Neukreation nicht vorhanden ist.
Nachbauten sind hart und oft richtig kitschig. Sie können nicht einfach etwas in einer Neukreation erfinden, Sie müssen das neu erschaffen, was sie Ihnen erzählt haben.

Sie müssen auch einen Weg finden, der sich authentisch und beängstigend anfühlt. Und das ist das Tolle an der Show: Sie können sich einfach auf die echten Leute beschränken, die erklären, weil Sie denken, na ja, warum sollte die Tochter nicht einfach helfen? Und dann sieht man wieder die Tochter, die sagt: ‘Ja, meine Mutter hat es mir erzählt und ich dachte, sie wäre verrückt.’ Die Art und Weise, wie die Filmemacher die Interviews in die Szenen mit den erschreckenden Geschichten integriert haben, ist wirklich großartig.

Es ist interessant, wissen Sie, wir behandeln jeden sehr respektvoll und lassen ihn seine Geschichte erzählen, und wir hatten das Gefühl, dass wir hier sind, um zu helfen. Wir sind nicht hier, um zu urteilen. Wir verspotten das nicht. Wir glauben, dass Sie dies durchgemacht haben und möchten Ihre Geschichte so treu wie möglich zeigen, um anderen zu helfen, die es vielleicht durchmachen, aber zu verlegen sind, um etwas darüber zu sagen.

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Art von Show uraufführen und es ein etwas anderes Format hat, ist es immer ein bisschen riskant, aber ich bin wirklich stolz darauf. Und ich denke, die Show wäre nicht das, was sie war, ohne dass diese Leute sich melden und sagen, ja, ich bin jetzt bereit, darüber zu sprechen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dieses Interview wurde bearbeitet und verdichtet.

“Eli Roth Presents: A Ghost Ruined My Life” wird am Freitag, den 15. Oktober um 22 Uhr ET/PT während der jährlichen Creep Week-Veranstaltung von T+E vom Samstag, den 9. Oktober bis Sonntag, den 17. Oktober uraufgeführt.

© 2021 Global News, ein Geschäftsbereich von Corus Entertainment Inc.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.