Ein 3-jähriger Junge stirbt nach einem Sturz aus einer New Yorker Wohnung im 29. Stock

NEW YORK — Ein 3-jähriger Junge ist am Samstagmorgen gestorben, nachdem er von einem Balkon im 29. Stock eines New Yorker Wohnhauses gestürzt war, teilte die Polizei mit.

Beamte fanden das verletzte Kleinkind auf einem Gerüst im 3. Stock liegend, nachdem sie um 11:09 Uhr einen Notruf erhalten hatten. Der Junge wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde.

„Wir glauben, dass das Kind durch ein Fenster ausgestiegen ist, aber wie genau das passiert ist, wird derzeit untersucht“, sagte ein Polizeisprecher gegenüber germanic. Die Wohnung befindet sich in der Wohnanlage Taino Towers in Harlem.

Das Gesetz von New York City verlangt von Eigentümern von Gebäuden mit drei oder mehr Wohnungen, dass sie Fenstergitter installieren, wenn ein Kind im Alter von 10 Jahren oder jünger dort lebt oder wenn ein Mieter oder Bewohner dies verlangt. Es ist unklar, ob in dieser speziellen Wohnung Fenstergitter installiert waren.

Der Sprecher sagte, dass der Tod des Kindes „aktiv untersucht“ werde und die Polizei mit zwei Personen spreche, die sich in der Wohnung befanden, als der Junge fiel.

Lesen Sie auch  Ehemaliger Käufer aus Indiana Rep. wegen Insiderhandels angeklagt

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.