Dua Lipas von Spice Girls inspiriertes Brits Outfit erhält Geris offizielles Gütesiegel

Dua Lipa hat das offizielle Gütesiegel der ursprünglichen Union Jack-Trägerin der Brit Awards, Geri Horner, erhalten, nachdem sie bei der diesjährigen Bash aufgetreten war.

Die Spice Girls-Sängerin festigte sich in der Geschichte der Popkultur, als sie 1997 mit der Band at the Brits das berühmte Minikleid aus britischer Flagge auf der Bühne anzog.

Dua trug eine Wendung im Outfit, als sie während der Zeremonie am Dienstagabend ein Medley ihrer jüngsten Hits aufführte, wo sie auch die größte Gewinnerin der Nacht war.

Geri veröffentlichte ein Bild von Dua auf der Bühne im Union Jack-Minirock – entworfen von Designerin Vivienne Westwood – und fügte hinzu: „Wow @dualipa, du hast es gut getragen.“

Geri teilte ein Bild von sich in ihrem berühmten Outfit und fügte hinzu, es sei „so besonders“, dass Dua es 24 Jahre später trug.

Sie schrieb: „Vertraue dir selbst. Dieses Kleid ist eine Erinnerung daran, deinen Instinkten zu folgen und du selbst zu sein. Vor 24 Jahren hatte ich die Idee, einen Union Jack zu tragen, um die Brit Awards zu feiern. Trotz der Zweifel vertraute ich meinen Instinkten und trug sie trotzdem.

“All diese Jahre später zu sehen, wie es von einer Mitschwester getragen wird, ist etwas ganz Besonderes. #Girlpower #followyourdreams.”

Sie fügte hinzu, dass ihr Kleid viel weniger Designer war als Duas Bemerkung: “PS, es war £ 5 Geschirrtuch auf einem Gucci-Kleid.”

Geri schrieb auch in ihrer Insta-Geschichte: „GIRL POWER! Liebte das Outfit und die Leistung. ”

In der Zwischenzeit sagte ihr Spice Girl Mel C, sie seien beide „erstaunliche Frauen“.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.