Home » Down Boy: Warum mürrische Hunde intelligenter sind als Happy-Go-Lucky-Hunde | Hunde

Down Boy: Warum mürrische Hunde intelligenter sind als Happy-Go-Lucky-Hunde | Hunde

by drbyos
0 comment

Name: Mürrische Hunde.

Aussehen: Einfach bewundernswert.

Intelligenz: Klüger als glückliche Hunde.

Können wir schnell “mürrisch” definieren? Natürlich können wir. Ein mürrischer Hund ist ein Hund, der schnell bellt, seine Besitzer gerne ignoriert, bei Störungen schnappt und sein Futter wütend bewacht.

Oh, du meinst böse Hunde. Nein, ich nicht. Ich meine schüchterne Hunde. Missverstandene Hunde. Hunde, die nicht unbedingt in jeden Raum springen, mit dem Schwanz wedeln und jeden wie einen Karrierepolitiker auf dem Feldzug lecken.

Und diese Hunde sind tatsächlich intelligent, sagst du? Das stimmt. Vor allem im Vergleich zu ihren eher fröhlichen Kollegen.

Auf welche Weise klug? Sie können besser lernen. Dr. Péter Pongrácz, Spezialist für Hund-Mensch-Interaktion an der Eötvös Loránd-Universität in Budapest, hat berichtet, dass alle Merkmale, die einen Hund mürrisch machen, auch dazu beitragen können, eine Situation zu beurteilen, bevor sie Maßnahmen ergreifen.

Was für eine Situation? Pongrácz führte ein Experiment durch, bei dem er das Lieblingsspielzeug eines Hundes hinter einen V-förmigen Drahtzaun stellte. Um dorthin zu gelangen, musste sich der Hund umdrehen und den Zaun umgehen. Die glücklicheren Hunde – die Hunde mit sozial dominanteren Tendenzen – neigten dazu, direkt auf das Spielzeug zu rennen und gegen den Zaun zu schlagen.

Und die mürrischeren Hunde? Sie haben das Rätsel etwas schneller gelöst. Pongrácz schlägt vor, dass ihre mürrischen Züge, die sie daran hindern, sofort mitzumachen, sie aufmerksamer machen könnten.

Groß! So, um unsere zu machen dumme Hunde klüger, sollten wir sie mürrisch machen? O Gott, nein! Das sage ich überhaupt nicht. Vielleicht können wir alle mehr lernen, indem wir zurücktreten und Fragen stellen.

Wollen Sie damit sagen, dass dies auch für Menschen gilt? Sicher warum nicht? Ich meine, wer ist schlauer? Die glückliche Person, die von einer Klippe ins Meer taucht, oder der Grummel, der das Meer zuerst auf Steine ​​überprüft?

Der Grummel. Und wer ist schlauer: der sorglose Fahrer, der aus den Kreuzungen rast, ohne hinzusehen, oder der Grummel, der anhält, um sicherzustellen, dass er oder sie nicht abstürzt?

Wieder das Grummeln. Und wer ist schlauer: der Idiot, der glaubt, dass Mainstream-Medien über die Übertragbarkeit von Covid berichten, oder der Grummel, der online selbst recherchiert und an maskenlosen Kundgebungen teilnimmt?

Einer, Ich glaube nicht, dass dieser überhaupt funktioniert. Klar, gut, das ist nur eine Studie über Hunde. Was auch immer.

Sagen Sie: “Meine Mürrischkeit ist eigentlich ein Zeichen für hohe Intelligenz.”

Sag nicht: “Und auch ein Zeichen dafür, warum ich eher alleine sterbe.”

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.