‘Don’t Worry Darling’ führt am Eröffnungswochenende die heimischen Kinokassen an

Nach Monaten des Dramas, des Spuckens und der Spekulationen rannten Fans und Neugierige gleichermaßen ins Kino, um zu sehen, was all diese Sorgen zu bedeuten hatten.

Es stellt sich heraus Mach dir keine Sorgen Liebling, der mit Spannung erwartete Psychothriller von Olivia Wilde mit Florence Pugh und Harry Styles in den Hauptrollen, ist ein echter Kinofilm. Während der Film bei Rotten Tomatoes 38 Prozent erhielt, übertraf er die Kinokassen am Eröffnungswochenende dank eines perfekten Cocktails aus Promi-Klatsch, Internet-Memes und Styles-Stans.

Entsprechend Vielfalt, brachte der Film an diesem Wochenende im Inland 19,2 Millionen US-Dollar an Ticketverkäufen und weltweit 30 Millionen US-Dollar ein. 66 Prozent der Ticketkäufer waren weiblich und 70 Prozent waren 18 bis 34 Jahre alt, was darauf hindeutet, dass Styles Stans für ihr Idol aufgetaucht ist, trotz weniger als positiver Bewertungen seiner Leistung.

SIEHE AUCH:

Hast du den verstörendsten Moment von „Don’t Worry Darling“ verpasst?

Ähnlich zu Minions: Aufstieg von Grudie Viralität der Mach dir keine Sorgen Liebling Werbung scheint auch eine Rolle dabei gespielt zu haben, die Leute ins Kino zu locken, wenn man den Tweets über den Film Glauben schenken darf.

Wie Mach dir keine Sorgen Liebling ist seit langem ein Thema im Internetdiskurs, bei all der Dramatik scheuen sich die, die den Film gesehen haben, nicht, ihre Reaktionen zu teilen.

Vielleicht müssen wir jetzt, da der Film das Eröffnungswochenende getötet hat, nie wieder einen Pieps darüber hören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.