Home » Donald Trump ist während der Kommission vom 6. Januar im vollen Freak-Out-Modus

Donald Trump ist während der Kommission vom 6. Januar im vollen Freak-Out-Modus

by drbyos
0 comment

Woods republikanische politische Bona-fides sind ebenso tadellos. Neben seiner Tätigkeit als General Counsel der Handelskammer war Wood unter George W. Bush Stabschef des Department of Homeland Security, arbeitete für den Richter des Obersten Gerichtshofs Clarence Thomas, arbeitete in mehreren Anwaltskanzleien und bekleidete verschiedene Positionen bei das Justizministerium. Ehemalige Kollegen von Wood, die ich interviewte, schwärmten von ihm.

„Er ist stolzer Republikaner. Er arbeitete in einer oder mehreren republikanischen Regierungen in sehr verantwortungsvollen Positionen“, sagte der ehemalige Senator von Missouri, Jack Danforth, für den Wood Anfang der 1990er Jahre als Gesetzeskorrespondent arbeitete. “Er ist ein Konservativer, im traditionellen Sinne und ich denke, in jeder Hinsicht.” Danforth, der von den 1970er bis 1990er Jahren diente, galt zu seiner Zeit als Konservativer, aber seitdem haben sich die Dinge erheblich verändert. Sein Sitz wird heute von Josh Hawley gehalten. Von Wood fügte Danforth hinzu: „Er ist sehr, sehr schlau und außerdem ein wirklich guter Mensch. Ich meine seinen Charakter und seine Art, er ist ein sehr, sehr guter Kerl.“

Trump ist den Fortschritten des Ausschusses offener gegenübergestanden. Er hat ihm einen Trump-Spitznamen gegeben – das „’Unselect Committee’ von hochparteiischen Politikern“ – und hat geschworen, „die Vorladungen aus Exekutivprivilegien und anderen Gründen zum Wohle unseres Landes zu bekämpfen, während wir warten, um herauszufinden, ob oder nicht“ Antifa und BLM werden Vorladungen wegen des Todes und der Zerstörung, die sie bei der Zerstörung unserer von den Demokraten geführten Städte in ganz Amerika angerichtet haben, versandt.“

Raskin, ein Professor für Verfassungsrecht, argumentierte, dass Exekutivprivilegien nicht für ehemalige Präsidenten gelten. Er sagte
Die Washington Post dass „es kein Exekutivprivileg eines ehemaligen Präsidenten gibt“.

Lesen Sie auch  COVID-Mandate: Postangestellte von Impfpflicht befreit

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.