Disney hat angeblich 3 Wochen Zeit, um einen Veröffentlichungsplan für Eternals zu beschließen

Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe dominiert derzeit die Wochenendkasse des Labor Day für Marvel, was sie hinsichtlich ihrer zukünftigen Veröffentlichungen ziemlich zuversichtlich machen sollte, oder so scheint es. Trotz dieses Kassenerfolgs müssen Disney und Marvel angeblich noch entscheiden, ob Ewige wird ein exklusiver Kinostart sein oder auch Day-and-Date-Streaming und sie haben sehr wenig Zeit, darüber nachzudenken.

Laut einem Bericht von Yahoo über MovieWeb hat Disney noch immer keine endgültige Entscheidung über eine Veröffentlichungsstrategie für Ewige und sie haben nur drei Wochen Zeit, um zu entscheiden, was ihre Wahl sein wird. Disney und Marvel Studios erwägen angeblich die gleiche Hybridversion wie Schwarze Witwe im Juli, aber ein Großteil dieser Entscheidung wird durch das Eröffnungswochenende von Shang-Chi bestimmt. Für diesen Film sieht es derzeit gut aus, da er in den ersten drei Tagen nach der Veröffentlichung schätzungsweise 60 Millionen US-Dollar einspielt.

Auch die zunehmenden Fälle der Delta-Variante, die sich in den USA weiter ausbreitet, sind ein entscheidender Faktor. Die steigende Zahl führt dazu, dass einige Kinobesucher vorsichtiger sind, persönlich ins Kino zu gehen. Wie Sie bereits gesehen haben, hat Paramount Pictures gepusht Top Gun: Maverick und Esel für immer bis 2022 aufgrund dieser Bedenken. Für Disney und Marvel ist nichts vom Tisch, da der Veröffentlichungstermin für Eternals näher rückt.

Laut offizieller Synopse „Eternals“ von „Marvel Studios“ heißt ein aufregendes neues Team von Superhelden im Marvel Cinematic Universe willkommen. Die epische Geschichte, die sich über Tausende von Jahren erstreckt, zeigt eine Gruppe unsterblicher Helden, die aus den Schatten gezwungen wurden, sich gegen den ältesten Feind der Menschheit, die Deviants, wieder zu vereinen. Zur herausragenden Ensemblebesetzung gehören Richard Madden als allmächtiger Ikaris, Gemma Chan als menschenliebende Sersi, Kumail Nanjiani als kosmisch angetriebener Kingo, Lauren Ridloff als superschneller Makkari, Brian Tyree Henry als intelligenter Erfinder Phastos, Salma Hayek als weise und spirituelle Anführerin Ajak, Lia McHugh als ewig junges, altes Sprite, Don Lee als mächtiger Gilgamesh, Barry Keoghan als distanzierter Einzelgänger Druig und Angelina Jolie als wilde Kriegerin Thena. Kit Harington spielt den Dänen Whitman.“

Denkst du Ewige wird es ein exklusiver Kinostart oder wird es auch gestreamt?

https://www.youtube.com/watch?v=XF3ubUnZGAY

Joblo empfiehlt…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.