Die Woche im Geschäft: Zeit, ein Haus zu kaufen (oder zu verkaufen)?

Guten Morgen. Hast du deinen Impfstoff schon bekommen? Die Regierung von Biden bietet Unternehmen Steuervergünstigungen an, die ihren Arbeitnehmern bezahlte Freizeit gewähren, um ihren Schuss zu bekommen. Folgendes sollten Sie in der kommenden Woche in Wirtschaft und Technik noch wissen. – Charlotte Cowles

Am Tag der Erde eröffnete Präsident Biden einen virtuellen Klimagipfel mit einer Gästeliste von Who-is-Who in der Weltmacht – einschließlich des Papstes, Bill Gates und des chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Er hatte sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen der Vereinigten Staaten bis 2030 um 50 Prozent unter das Niveau von 2005 zu senken und damit die Messlatte für andere Staats- und Regierungschefs zu setzen. Der Plan ist aggressiv, aber in Bezug auf Einzelheiten vage. Klimaexperten sagen, es würde drastische Veränderungen in vielen Bereichen der Wirtschaft des Landes erfordern – laut einigen Kritikern zu drastisch. Denken Sie an einen raschen Übergang zu Elektroautos, das Ende von Kohlekraftwerken und eine enorme Ausweitung der Energie von Windkraftanlagen.

Der Gründer von Amazon, Jeff Bezos, der im nächsten Quartal von seiner Rolle als Geschäftsführer des Unternehmens zurücktritt, sprach in seinem letzten (und letzten?) Aktionärsbrief einige Elefanten im Raum an. Zum Beispiel: Obwohl Amazon-Mitarbeiter in Alabama kürzlich eine große Kampagne zur Gewerkschaftsbildung abgelehnt haben, ist er immer noch der Meinung, dass „wir einen besseren Job für unsere Mitarbeiter machen müssen“. Er sagte auch, dass Arbeiter Toilettenpausen bekommen, wann immer sie wollen (dh sie müssen nicht in Flaschen pinkeln, im Gegensatz zu dem, was Sie auf Twitter lesen können). Was gibt es sonst noch Neues bei Amazon? Das Unternehmen entwickelt einen Möbelmontageservice, um zum einen mit dem E-Commerce-Riesen Wayfair für Haushaltswaren zu konkurrieren. Oh, und eröffnen Sie einen Friseursalon in London, in dem Sie eine Vorschau der Frisuren virtuell anzeigen können, bevor Sie sie im wirklichen Leben ausprobieren.

Lesen Sie auch  Russland mag eine „große Tankstelle“ sein, aber es ist auch ein wichtiger Lieferant für saubere Energie

Der Immobilienmarkt ist auf dem Vormarsch, aber wann wird er seinen Höhepunkt erreichen? Laut Google haben die Suchbegriffe “Soll ich ein Haus kaufen” und “Verkaufe mein Haus” in den letzten Monaten tendenziell Rekordhöhen erreicht. (Gleiches gilt für „Wann wird der Immobilienmarkt zusammenbrechen?“) Und es braucht nicht viel, um zu verstehen, warum. Die Pandemie hat dazu geführt, dass die Menschen nach mehr Platz suchen, um bequem zu leben, zu arbeiten und Eltern zu sein, und die Tiefstzinsen haben Hypotheken attraktiver gemacht. Aber die starke Nachfrage und die knappen Lagerbestände haben die Immobilienpreise seit Beginn der Pandemie um etwa 16 Prozent in die Höhe getrieben. Analysten gehen davon aus, dass der Markt zumindest bis Ende des Jahres stark bleiben wird.

Apple hat letzte Woche seine neuesten Produkte und Software vorgestellt, einschließlich neuer Computerfarben – ein senfgelber Desktop-Monitor, oder? Wie erwartet wurde auch der AirTag enthüllt, eine 29-Dollar-Disc, die an Schlüsseln, Brieftaschen und anderen Gegenständen befestigt wird, damit sie bei Verlust aufgespürt werden können. Aber mit dem jazzigen Zeug hat sich eine neue Datenschutzsoftware eingeschlichen, die es Werbetreibenden erschwert, Leute zu überwachen. Für diese Funktion müssen Apps vor dem Ausspionieren explizite Berechtigungen von Benutzern einholen. Verfolgung – ihr digitales Verhalten. Wenn Menschen ablehnen, wird von Unternehmen, die auf digitale Werbung angewiesen sind (wie z. B. Facebook), erwartet, dass sie weniger Daten über die Aktivitäten der Nutzer sammeln.

Herr Biden führte einen neuen Plan ein, der die Steuern für die Reichen erhöhen würde, um die Kosten für Kinderbetreuung und Bildung zu senken. Die Vorschläge stimmen mit seinem Wahlversprechen überein, die Steuern für Unternehmen und Reiche zu erhöhen, nicht jedoch für Haushalte, die weniger als 400.000 US-Dollar verdienen. Trotzdem war die Wall Street nicht glücklich darüber und der Aktienmarkt fiel nach seiner Ankündigung. Es wird erwartet, dass Herr Biden seine Ideen verteidigt, wenn er am Mittwoch seine erste Ansprache auf einer gemeinsamen Kongresssitzung hält.

Lesen Sie auch  Brauchten Charterschulen tatsächlich COVID PPP-Darlehen?

Die Tabakindustrie vermarktet Mentholzigaretten seit Jahrzehnten stark speziell an schwarze Gemeinden und sie werden von 85 Prozent der schwarzen Raucher verwendet. (Mentholzigaretten gelten aufgrund ihres Geschmacks als leichter zu fesseln und schwerer zu beenden.) Infolgedessen leiden schwarze Amerikaner unter unverhältnismäßigen gesundheitlichen Folgen der Abhängigkeit von Mentholzigaretten. Diesen Donnerstag wird die US-amerikanische Food and Drug Administration auf eine gerichtliche Anordnung reagieren, die sie dazu zwingt, Stellung zu nehmen, ob das Produkt verboten werden soll. Aber es ist kompliziert. Einige Kritiker des Verbots sagen, es könnte dazu führen, dass die Polizei die schwarzen Amerikaner, die des Verkaufs illegaler Zigaretten verdächtigt werden, aggressiver angreift.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.